Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

T concept XI 420 ISDN-Lampe blinkt

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: 28653

28653 (Level 1)

14.04.2006, aktualisiert 17.04.2006, 15613 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe eine T Concept XI 420 Anlage.
Bisher hatte ich ISDN. Seit der Umstellung von der Dt. Telekom zu Netcologne habe ich DSL. Ich habe alles so angeschlossen wie in der Gebrauchsanleitung angegeben. Leider funktioniert mein Telefon nicht. Die ISDN-Lampe blinkt in meiner TK-Anlage.
Das komische ist, dass wenn ich für ca. 5- 10 Min. alles vom Strom nehme, es passiert, das für paar Minuten das Telefon funktioniert und die Lampe leuchtet und dann geht die Lampe in blinken über und es ist kein telefonieren mehr möglich.

Ich hoffe auf Eure Hilfe

Viele Grüße
Biggi11
Mitglied: miniversum
15.04.2006 um 09:41 Uhr
Hast Du vielleicht durch die Umstellung kein ISDN mehr sondern nurnoch analog Telefon???

Schließ mal ein Analogtelefon nach dem Splitter direkt an.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
15.04.2006 um 14:12 Uhr
Hallo miniversum,

ich habe in der Anlage 1 ISDN-Telefon und 2 Analoge gesteckt..Wenn ich das ISDN-Telefon in den NTBA stecke funktionierts. Die 2 Analogen Telefone stecken nur mit den Kabeln in den Pins (heißen die so?).
Heute morgen habe ich alles vom Strom genommen nachdem ich einen anderen Splitter genommen habe, dann habe ich 5 Min. gewartet, alles wieder eingesteckt und siehe da, da haben die Telefone ca. 10 MIn. funktioniert.

Gruß
Biggi11
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
15.04.2006 um 17:42 Uhr
Mach mal ein Reset udn spiel die einstellungen neu drauf.
Kanst ja leicht vorher mit der Software die jetzigen Einstellungen auslesen wenn du sie nicht wo gespeichert hast.
Dann mal ne Weite den Stecker aus der Dose ziehen. Dann wieder rein udn die Einstellungen wieder drauf.

Hast du auf dem Analogen Platz 1 was hängen?
Könnte sein das Die anlage ihre Einstellungen nach ner weile verliert. Aber auf dem Ersten Anschluß sollte ein analoges Telefon gehen.

Sonst wüst ich auch nichts mehr. So viel gibts an der Anlage ja nicht Einzustellen was der Grund sein könnte.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
15.04.2006 um 17:54 Uhr
Da ich technisch nicht so fit bin, muß ich nochmal nachfragen:

In dem Konfigurationsfenster unter Externe Ruf-Nr. habe ich neben der 0= die analogen Telefone also Intern 10,11 und neben der 1= steht mein ISDN-Telefon mit der Zuordnung Intern 20.

Was meinst Du mit der Software auslesen und Reset. Soll ich die komplette TK Anlagen Software runterschmeissen und neu draufspielen?
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
15.04.2006 um 18:18 Uhr
wenn du auf "Teilnemer Intern" gehst kannst du einmal links "Intern S0 anwählen. Dort sollte dein ISDN telefon stehen.
Und unter "analog" deine analogen Telefone.

Nein meinne damit einfach das Du wenn du auf "Datenaustausch" gehst kannst Du dort "konfiguation auslesen" anklicken und dir so auslesen was eingestelt ist und das Speichern.
Dann einfach nur ne weile mal sen Stekcen aus der Steckdose ihen, dann setzt sich die anlage zurück.
Danach kansnt du die datei mit den Einstellungen einfach wieder mit der Software öffnen und unter "Datenaustausch" per "konfiguration senden" wieder draufspielen.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
15.04.2006 um 20:09 Uhr
okay, wie von Dir beschrieben habe ich den Stecker für ca. 15 Min. vom Strom genommen.
Anschl. habe ich vom Handy mein ISDN-Telefon angerufen. Es hat geklingelt. Dann habe ich es andersrum probiert hat auch geklappt, aber dann als ich nochmal vom Handy mein ISDN-Telefon angerufen habe, kam die Meldung zur Zt. nicht erreichbar. ISDN-Lampe leuchtet.
Hast Du noch eine Ahnung was da schief läuft?
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
16.04.2006 um 10:16 Uhr
Ne sorry Dann hörts bei mir auch auf.
Geh mal damit zu nem Telekomladen oder so. Vielelicht ist die Anlage ja defekt.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
16.04.2006 um 11:42 Uhr
Die Anlage haben wir schon getauscht. Mein Bruder hat die gleiche Anlage und die habe ich jetzt auch aktiv. Nochmal eine Frage zu den Externen Ruf-Nr...die Zuordnung war richtig:
0= Analoges Telefon mit der Belegung 10,11 und
1= ISDN Telefon mit der Belegung 20
oder muß ich bei 0 erst einmal alle Belegungsnummern eingeben und darunter dann die Einzelnen?

Wie wäre es denn, wenn ich die Komplette Software lösche und neu draufspiele?

Frohe Ostern
Biggi11
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
16.04.2006 um 14:46 Uhr
Du meinst Bei den Team Rufen und der Tag und Nacht Einstellung?
Da kommts drauf an wie du es Organisieren willst. aber kannst ja mal zum testen alle in ein Team nehmen (also alle bei 0=) indem Du dahinter auf das ... klickst (bearbeiten) und alle reinnimmst. Dort unter allgemein bei Tag/Nach kallender keinen markieren und nur Tag auswählen. Auf dem Reiter "Variante Tag" dann zuordnung intern, Erreichbarkeit Standby, Signalisierung gleichzietig und bei Teamruf eben jedes Telefon dazunehmen.

Unter "Teilnehmer intern" kanst du auch mal die einzelnen Telefone durchmachen. also bei intern s0 und bei analog. Da jeweils das Telefon in der Liste markieren und unten auf "Eintrag bearbeiten" klicken. Dort kontrolliere mal ob im Reiter "Amtszugang" unter "Amtsberechtigung" uneingeschrängt markiert ist. Desweiteren kannst du mal den Hacken bei Sperrwert/Freiwerk wegmachen und automatische amtsholung anklicken. Außerdem kannst Du mal kontrollieren ob im Reiter "Gesprächskosten" ein Limit eingestellt ist? Im reiter "Leistungsmerkmale" markierst du bei Berechtigungen einfachmal alles und die Anrufweiterschaltung und die Amtsholung läst du beides von der Vermittlungsstelle machen. Bei den Analogen Telefonen gibts dannoch den Reiter "analoge Einstellngen". Dort schauen ob auf Tefelon oder Kombigerät eingestellt ist.

Wenn es So nicht gehen sollte wüste ich nichts mehr in den Einstellungen.

Ob das mit dem Aufspielen das kompletten Software so einfach ist weiß ich nicht. Oder meinst du die Auf dem PC?

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
16.04.2006 um 15:28 Uhr
danke, ich probier es mal aus.

Was mir jetzt auch noch einfällt. Auf meinem alten REchner hatte ich WIN2000. Jetzt habe ich einen neuen Rechner mit Windows XP...vielleicht fehlt irgendwie ein Treiber oder so?
Obwohl vor der Umstellung funktionierte das TElefon ja..

Meine Idee war, die Software in der Systemsteuerung komplett zu entfernen und einen euere Konfigurationsversion aus dem Internet runterzuladen www.telekom.de/etelco/downloads_navi/1,18139,1020_1095_513-1,00.html

Biggi11
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
16.04.2006 um 17:26 Uhr
Also was für ne Windows Version du benutzt ist eigentlich egal, da die einstellungen ja in der anlage gespeichert werden. Daher häte es eigentlich gelcih so funktionieren müssen. auch ohne PC.

Kannst es ja mal mit der anderen Version versuchen. Ich selbst habe die Version 4.50 und windows xp pro.
Wenn Du Probleme mit den Treibern haben solltest müstest du ja ne Fehlermeldung bekommen. Aber wenn du die Einstellungen aus der Anlage auslesen kannst bzw. die Verbindungsdatenerfasung funktioniert sollte es eigentlich gehen.
Wie hast Du die anlage den am PC angeschlossen? Per USB oder per ISDN Schnittstelle? Achte halt darauf das Du die CAPI Treiber benutzt die bei der Software dabei sind und nicht die die XP Standardmäsig nimmt. Sonst klapt die Übertragung der Daten nicht. Aber wenn Du es schon geschaft hast daten auszulesen ohne Fehlermeldung dann geht das bei dir...

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
16.04.2006 um 19:03 Uhr
Bin jetzt so vorgegangen wie von Dir beschrieben..Die Anlage führt jetzt ein Reset-Durchgang nach dem anderen durch, mmhh..

Nein, Fehlermeldungen habe ich keine bekommen. Ist es denn normal, dass die Einstellungen jedesmal verschwunden sind, wenn ich das Konfigurationsfenster öffne?
Die Anlage ist zur Zeit mit einem USB-Kabel verbunden, wg. der KOnfiguration. Ansonsten besteht keine direkte Verbindung. Der ISDN-Anschluß geht vom NTBA in die Anlage..ansonsten ist da noch das Modem, von da aus geht die Verbindung zur Netzwerkkarte im Rechner.

Biggi11
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
17.04.2006 um 11:22 Uhr
Ja es ist normal das die Einstellungen weg sind. Du must Dann immer unter "Datenaustausch" auf "konfiguration laden" klicken um die Einstellungen der Anlage auszulesen und diese dann zu verändern. Danach klickst du aus "Konfiguration senden" und die neuen Einstellungen werden wieder zur Anlage übertragen.

Du hast also die Anlage per USB und per ISDN Verbindung zu ner ISDN karte in deinem PC verbunden?
Na wenn Du keine Fehlermeldung bekommst sollte es an der Verbindung nicht scheitern.

Was heißt die Anlage mach jetzt dauernd Reset? was macht sie den genau? Ein Reset bekommt sie nur indem du den Netzstecker für ne weile ziehst. Wenn Du ihn wieder reinsteckst Startet sie wieder mit ner Standardeinstellung bei der nur das ISDN Telefon gehen sollte und vielelicht noch ein analoges (je nach dem an welchem analogen anschluß es angeschlossen ist).

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
17.04.2006 um 12:08 Uhr
Ich bin unter "Datenaustausch" Konfiguration auslesen gegangen..bekomme meine Einstellungen aber nicht angezeigt..alles ist leer.

Die Anlage habe ich nur mit USB wg. der Konfiguration verbunden. Ansonsten besteht nur eine Verbindung vom NetDSL-Modem zur Netzwerkkarte meines PCs. Fehlermeldung habe ich keine bekommen.

Nachdem ich die Änderungen von wg. Amtszugang, Amtsberechtigung etc. durchgeführt hatte, machte die Anlage einen Resetdurchlauf nach dem anderen und dann hat sie sich komplett ausgeschaltet...

Ich meinte, die Software komplett zu entfernen und über die CD das Konfigurationsprogramm neu aufzuspielen....
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
17.04.2006 um 13:04 Uhr
Komsich. Dann zieh mal den Stecker für ein paar minuten udn wider rein.
klar spiel mal die Konfigurationssoftware neu auf. Vielleicht gehts ja dann. Dann kannst du ja auch nochmal neu versuchen sie draufzuspielen.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
17.04.2006 um 14:12 Uhr
Habe die Konfiguration neu durchgeführt...Die Anlage macht wieder ein Reset nach dem anderen...kann gar nicht die Konfiguration senden.

Kann es sein, dass ich vielleicht noch etwas in der Systemsteuerung ändern muß..Bei Telefon- und Modemoptionen steht z.B. noch bei Eigener Standort die Telekom-Nr. 0191011....kann da noch irgend etwas sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 28653
17.04.2006 um 16:30 Uhr
Jippi, jetzt funktionieren die Telefone und die ISDN-Lampe leuchtet...Ich habe die komplette Software nochmal neu aufgespielt und anschließend die neue Firmware mit dem Programm "Aktualisierung der Anlagensoftware" geladen..danach hats funktioniert.
Ich bedanke mich 1000 mal für Deine tolle Hilfe und Deine tolle Geduld.

Viele Grüße
Biggi11
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
17.04.2006 um 20:16 Uhr
Bitte. Dafür ist dieses Forum doch da....

Klar en Firmwareupdate ist dann immer die letzte Lösung denke ich. Ist nur merkwürdig das das einfach so passiert.

miniversum
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Cisco AccessPoint 1131 - Status LED Red Radio LED blinkt rot (9)

Frage von 1x1speed zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Internetanschluss Umstellung von ISDN und ADSL auf reinen IP Anschluss (61)

Frage von Dobby zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Viren und Trojaner
Philips Hue: Smarte Lampe per Drohne gehackt (1)

Link von magicteddy zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...