Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Als Tabelle formatieren, unbekannte Zeilenanzahl

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: victorianer

victorianer (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2013 um 21:49 Uhr, 8477 Aufrufe, 9 Kommentare

Schönen guten Abend,

schreibe gerade ein kleines Makro, welches ein Worksheet als Tabelle formatieren soll (um anschließend als Pivot verwendet zu werden), natürlich nur den Bereich mit Inhalt.
Da die Zeilenanzahl variabel ist, kann ich keinen festen Bereich definieren.

Meine Tabelle geht über die Spalten A bis X, hat keine Überschriften und startet in Zeile 2.

Mein Code:

Sub AlsTabelle()
Sheets("010").ListObjects.Add(xlSrcRange, Range("A2:X" & Cells(1, 1).End(xlDown).Row), , xlNo).Name = _
"Tabelle1"
End Sub


Den Part mit der Range habe ich aus dem Netz, und komme nicht so richtig mit klar was ich genau eintragen muss. Finde dazu leider auch keine Erklärung im Netz.
Bislang habe ich entweder das ganze Tabellenblatt (also zig tausend Zeilen), oder nur einzelne Zeilen als Tabelle formatiert bekommen.
Kann mir jemand von euch helfen? Was muss ich statt "Cells(1, 1)" schreiben, und warum?


Viele Grüße,
Victorianer
Mitglied: Xolger
03.09.2013 um 23:06 Uhr
Hallo Victorianer,

01.
Sub AlsTabelle() 
02.
Sheets("010").ListObjects.Add(xlSrcRange, Range("A2:X" & Range("A65536").End(xlUp).Row), , xlNo).Name = _ 
03.
"Tabelle1" 
04.
End Sub
So sollte es funktionieren, A65536 gibt die maximale Zeilenanzahl an in Spalte A.
Bei Excel > 2007 ist die maximale Zeilelanzahl größer 1 Million, bitte entsprechend anpassen.
Dann "sucht" sich Excel die letze Zeile und formitiert dir die Tabelle entsprechend.


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: victorianer
04.09.2013 um 07:07 Uhr
Hallo Xolger,

danke erstmal für die schnelle Antwort.

Leider macht er mir wieder nur die Zeilen 2 bis 4 als Tabelle (von 30)
Bitte warten ..
Mitglied: victorianer
04.09.2013 um 07:43 Uhr
Update:
Habe mir jetzt mit folgendem Code helfen können:
ActiveSheet.ListObjects.Add(xlSrcRange, ActiveSheet.UsedRange, , xlYes).Name = "Table1"

Allerdings habe ich gelesen, dass es mit "UsedRange" Probleme geben kann. Kann mir das jemand erläutern?

Viele Grüße,
Victorianer
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
04.09.2013 um 07:48 Uhr
Hi,

wenn du mit Usedrange arbeitest kann es passieren, dass du mehr formatierst als du wolltest, wenn z.B. in Zeilen 1-40 was steht und dann nochmal in Zeile 6000 dann wird von 1-6000 bearbeitet.

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: victorianer
04.09.2013 um 08:02 Uhr
Hi,

Ich verstehe, habe das Problem eben auch direkt gehabt. Gibt es eine Möglichkeit, das Blatt vorher komplett zu "clearen"?

Grüße,
Victorianer
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
04.09.2013 um 08:17 Uhr
Hi,

du meinst das Blatt komplett zu löschen ?
Range("A1":"IV65536").Clear
wenn ich mich richtig erinnere. Musst vielleicht bisschen rumprobieren.

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.09.2013, aktualisiert um 10:57 Uhr
Hallo Victorianer,
folgender Code sollte gehen, aber du musst beachten das Excel zum suchen der letzten Zeile deiner Daten in Spalte A nach einer Zelle sucht die Inhalt hat, wenn z.B. dein Datenbereich 30 Zeilen hat, aber in Spalte A nur bis Zeile 5 Daten stehen nimmt Excel diese Zeile als unterste Zeile für die entstandene Tabelle.

01.
Dim rangeSource As Range, table As ListObject 
02.
Set rangeSource = Range("A2", Range("A65536").End(xlUp).Offset(0, 23)) 
03.
Set table = ActiveSheet.ListObjects.Add(xlSrcRange, rangeSource)
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
04.09.2013, aktualisiert um 11:39 Uhr
Hallo victorianer!

Bei Verwendung der End()-Funktionen sind ein paar Besonderheiten zu beachten, die sich nicht ganz so einfach erklären lassen...

Sofern sichergestellt ist, dass Dein Tabellenbereich von Leerzellen umgeben ist z.B. Zeile 1 = Leer und X = Letzte Spalte, dann wäre dies für Deine Zwecke geeigneter:
01.
With Sheets("010") 
02.
    .ListObjects.Add(xlSrcRange, .Range("A2").CurrentRegion, , xlNo).Name="Tabelle1" 
03.
End With
Allerdings muss sich im Tabellenbereich von A2:X?, in den einzelnen Spalten mindestens eine Zelle mit Inhalt befinden d.h. CurrentRegion steht für zusammenhängende Zell-Blöcke.

Löschen aller Zellen geht z.B. mit:
01.
Sheets("010").UsedRange.Clear 
02.
'oder  
03.
Sheets("010").Cells.Clear
Löschen aller Zell-Formate geht z.B. mit:
01.
Sheets("010").UsedRange.ClearFormats 
02.
'oder  
03.
Sheets("010").Cells.ClearFormats
Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: victorianer
05.09.2013 um 14:47 Uhr
Vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen!

Viele Grüße,
Victor
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Pivot Tabelle schützen ohne Datenabschnitt (1)

Frage von lupi1989 zum Thema Microsoft Office ...

Python
Python - ausgabe formatieren

Frage von BadFsaadKl zum Thema Python ...

Server
gelöst SQL-Tabelle portieren und dabei Daten konvertieren (1)

Frage von menace zum Thema Server ...

VB for Applications
Bestimmte Daten aus eine CSV-Datei in eine Excel-Tabelle importieren (2)

Frage von MariaElena zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...