Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tandberg RDX + BackupExec + SBS2003

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: huggybear

huggybear (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2014, aktualisiert 07.04.2014, 1870 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe da ein Backup Problem. Wir haben hier ein AD auf einem SBS 2003, der auch Exchange bereithält. Außerdem befindet sich noch ein Server 2008 R2 im Netz, der eine SQL DB bereitstellt.

Bisher lief unser Backup via BackupExec 11d auf dem SBS 2003, als Ziel wurde ein iomega REV 120 eingesetzt. Das hat anstandslos funktioniert, bis seit einigen Wochen das REV die Disks nicht mehr ordentlich erkennt. Das Laufwerk wurde nun kurzerhand durch ein Tandberg RDX ersetzt.

BE 11d hat aber offenbar Probleme, den Exchange per GRT auf ein RDX zu schreiben. Laut Symantec könnte das Problem mit der 2012er Version behoben sein. Ich denke bereits über ein Upgrade nach, wollte mich vorher aber hier nach euren Erfahrungen umhören. Alternativ hatte ich über das von Tandberg mitgelieferte Accuguard nachgedacht, aber dies scheint 1) laut FAQ nur auf Server 2008 zu laufen und nicht direkt auf SBS 2003 (wäre OK, solange es den SBS 2003 problemlos mitsichern könnte) 2) scheint aber laut diesem Forum nicht wirklich mit Exchange klarzukommen bzw. nur ein abgespecktes BE zu sein.

Könnt ihr ein Upgrade auf BE 2012 sorgenfrei empfehlen oder wäre eine andere Software angeraten?

Sicherungsumfang:
SBS 2003: AD, Exchange, File Server
Server 2008: SQL (die Dumps legt er aktuell auf dem File Server ab, da die Remote Agents von BE 11d zuletzt nicht stabil gearbeitet haben)

Am liebsten würde ich die Sicherungen künftig am 2008 R2 machen, da diese Kiste USB 3.0 bereithält und das RDX davon profitieren würde. Ich habe allerdings aus Erfahrung sorgen, das der SBS 2003 remote nicht gescheit mitgesichert wird. Aber das ist vermutlich eine Thematik, die ich selbst testen muss.

Die Frage an euch also: BE 2012 und RDX, läuft das vernünftig???
Mitglied: keine-ahnung
04.04.2014 um 16:29 Uhr
Moin,

IMHO hat Symantec nach wie vor Probleme mit RDX. Das sollte Dir doch aber der Presaler sagen oder zusichern können? Warum kaufst Du für den SBS2003 überhaupt noch was zum Sichern - das Dingens sollte eigentlich bereits ausgemustert sein ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
LÖSUNG 04.04.2014, aktualisiert 07.04.2014
Tach schön,

BE2012 sollte jetzt wesentlich besser mit RDX klarkommen, als in den Vorversionen.
Das Handling wurde komplett neu gestaltet und das DLM anders gestaltet.

Zur Nutzung von BE2012:

Du kannst den BE-Medienserver auf dem 2008R2 installieren und den SBS2003 über den Agenten sichern.
Ich empfehle aber zusätzliche Sicherungen auf ein festes lokales Storage (NAS).

Achte bitte beim Upgradekauf auf die richtige Lizenzierung.
Kann dir dabei helfen, bin seit ewigen Zeiten Symantec Partner.

@thomas,
es ist überhaupt kein Problem eine neue BE-Version für den SBS2003 zu kaufen.
Erstens muss dieser nicht in jedem Fall umgehend verschrottet werden, wie viele gern behaupten.
Zweitens wird ein eventueller Nachfolgeserver bestimmt mit Windows laufen und dann kann die Lizenz übertragen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: huggybear
07.04.2014, aktualisiert um 12:16 Uhr
Gut erkannt. Der Server ist eben aktuell noch im Einsatz und muss demzufolge natürlich gesichert werden. Auf Sicht (2014/2015) wird er allerdings durch einen aktuellen Win-Server ersetzt. Da möchte ich RDX und BE dann gerne auf die neue Maschine mitnehmen. Oder eben jetzt schon die Sicherung auf den 2008R2 verlagern und SBS2003 über den Agent. Eigentlich egal.

Welche Version würdest du denn empfehlen? Ich lese, dass auch heute noch neben der aktuellen 2013 sowohl 2012 als auch 2010R3 installiert werden. Da ist die Frage nach der richtigen Lizenz durchaus interessant, für 11d ist ja eine vorhanden und somit gibt es hoffentlich nen Upgrade-Plan.

/edit: Aktuell helfe ich mir damit, den Exchange auf einen lokalen B2D Ordner zu sichern und dieses Paket mitsamt der anderen Daten dann auf das RDX zu schreiben. Das klappt soweit, nur den Restore konnte ich noch nicht testen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.04.2014 um 13:25 Uhr
Gut erkannt.
Kann man sich gediegen drüber streiten ... der Exchange 2003 erhält schon jetzt keine Sicherheitsupdates mehr, wäre für mich ein nogo. Aber wie gesagt ...

Symantec vertickt die small business edition mit Exchange- und SQL-Agenten für's kleine Geld, wenn Du noch in der maintenance bist, gibts das für umme. Ansonsten gibt es IMHO auch upgrade-Preise.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
07.04.2014, aktualisiert um 15:34 Uhr
Welche Version würdest du denn empfehlen? Ich lese, dass auch heute noch neben der aktuellen 2013 sowohl 2012 als auch 2010R3 installiert werden.
Es gibt kein BE2013.
Die aktuelle Version ist die 2012-er.
Eine 2010-er kannst du auch höchsten noch irgendwo gebraucht kaufen, wobei ich nicht wüsste wozu.
Da ist die Frage nach der richtigen Lizenz durchaus interessant, für 11d ist ja eine vorhanden und somit gibt es hoffentlich nen Upgrade-Plan.
Die richtige Version dürfte für dich die SBE-Version sein. Dort sind die Agenten für die Applikationen bereits enthalten (Exchange, SQL, Sharepoint, etc.)
Der zusätzliche Windows-Server wird über einen SBS-Agenten lizenziert.
Da es diesen vor der 2012-er nicht gab, gibt es zu diesem definitiv keine Upgradevariante.
Die SBE-Version von BE2012 kann übrigens auch auf Nicht-SBS als Medienserver installiert werden.

Zitat von keine-ahnung:
Symantec vertickt die small business edition mit Exchange- und SQL-Agenten für's kleine Geld, wenn Du noch in der
maintenance bist, gibts das für umme.
Dann müsste er in der Maintenance für die SBS-Version sein.
Da aber noch eine 11d eingesetzt wird, denke ich, dass keine Wartung mehr aktiv ist.
Wenn er einen Windows-Agenten für den neuen Server hat, kann er diesen auf jeden Fall nicht für lau mittels Maintenance auf den SBS-Agenten umgestellt bekommen.

Ansonsten gibt es IMHO auch upgrade-Preise.
Jain, das kannst du so pauschal nicht sagen.
Von der Standard-Version zur SBS-Edition der 2012er gibt es keine offizielle Upgrade-Variante.
Dort müsste der TO dann eine Neulizenz kaufen.

Er darf mich aber gern per PN kontaktieren, dann helfe ich ihm bei der Suche nach den passenden Lizenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.04.2014 um 16:36 Uhr
Hi goscho,
Eine 2010-er kannst du auch höchsten noch irgendwo gebraucht kaufen, wobei ich nicht wüsste wozu.
ich habe mal eine ladenneue 2010'er SBS-Version in der Bucht für 30 Ocken erstanden --> bei Symantec registriert, upgrade auf 2012 SBS incl. der client-update-Lizenzen (wofür auch immer das Zeugs gut sein soll). Wie gesagt --> für 30 Euro .

Das Ding tuckert jetzt bei mir immer noch ungenutzt auf einem Memberserver vor sich hin ... da schlägt schon wieder mein schlechtes Gewissen zu!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Backup
Tandberg RDX Festplatten austauschen (3)

Frage von Matze1508 zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Migration SBS2003 auf Srv2012R2 hängt? (6)

Frage von ArnoNymous zum Thema Windows Server ...

Backup
BackupExec - OracleDB - Fehlermeldungen (1)

Frage von tweety2007 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...