Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tapi Treiber für Telekom TK- Anlage Octopus Open unter Windows 7 64-Bit

Frage Netzwerke TK-Netze & Geräte

Mitglied: kansiii85

kansiii85 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 40512 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben die Workstations einer Steuerkanzlei (Datev-Software) umgestellt auf Windows 7 64-Bit.
Im Einsatz hat der Kunde eine Telefonanlage der Firma Telekom mit Bezeichnung Octopus Open.
Auf den Arbeitsstationen war früher Windows XP 32-Bit im Einsatz, über eine Datev eigene Kommunikationssoftware
hat der Kunde die Möglichkeit gehabt direkt aus der Mandantendatenbank zu telefonieren.
Die Telefonanlage ist an das Firmennetzwerk angeschlossen und wird über eine eigene IP und einem TAPI Treiber der Telefom angesprochen.

Leider gibt es für Windows 7 64-Bit keinen Tapi Treiber sodass der Kunde die Telefonfunktionen nicht mehr nutzen kann.
Wir hatten schon Kontakt mit dem Telekomsupport, doch dort gibt es auch keinen Lösungsansatz.

Wenn wir unter Windows XP Systemsteuerung->Software->Telefon/Modemoptionen die Tapi Treiber Optionen aufrufen,
steht dort "Alcatec TAPI Service Provider" -> Switch Typ Alcatel OmniPCX Office

53101dfdf6ffa3356665de913f40037c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Könnt ihr helfen? Gibt es vielleicht einen "freien" Tapi Treiber der auf 64-Bit aufsetzt?




Gruss
Christopher
Mitglied: DaGrieche
07.05.2010 um 13:13 Uhr
Hi Christopher

Wir selbst haben eine TK-Anlage von der Telekom, allerdings eine Octopus F470 UC und bei uns war/ist es so, dass der Tapi auch auf dem Server installiert wurde. Anschließend musste man den Tapi am Server noch konfigurieren und die jeweiligen Benutzer einrichten. Danach müssst man an den Clients den Befehl "tcmsetup /c 192.168.X.X" eingeben. Nachdem der Befehl ausgeführt wird, erscheint die Meldung, dass der Tapi Treiber erfolgreich installiert wurde. Danach den Befehl "dialer" und die Wahlhilfe für den jeweiligen Benutzer konfigurieren. Neustarten und fertig.
Vielleicht hilft dir das etwas weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: shadynet
07.05.2010 um 13:50 Uhr
die F470UC ist aber von Siemens, 2 komplett verschiedene paar Schuhe...

Die Octopus Open ist tatsächlich eine OmniPCX von Alcatel, eventuell findest du so mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: PaT.sls
07.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
hi,

wir haben zwar eine Hightpath von siemens jedoch sieht unsere Lösung auch so aus das die anlage über unseren Fileserver (2003 x86) sich connectet und dieser die Daten an den Terminalserver (2008 x64) weitergibt...so ist es auch vorher mit der Klientversion (XP x86) gelaufen.

Telefonie per Outlook und DATEV-Telefoniemanger somit möglich

Die Siemens hatte uns gesagt das generell für x64 weniger Tapitreiber vorhanden sind und man es so am besten lösen kann

Das enspricht etwa unserer Lösung:
http://www.administrator.de/forum/windows-2003-domain-controller%2c-mit ...
sollte in der Klientenversion/Workstations nicht groß anders sein...nur mehr rechner die auf den server gehen

Grüße Pascal
Bitte warten ..
Mitglied: kansiii85
07.05.2010 um 16:27 Uhr
Hallo zurück,

danke für eure zahlreichen Reaktionen.
So wie ich es lese und nochmals recherchiert habe muss ich wohl eine Server-Lösung
bevorzugen.

Unser Serverbetriebssystem ist Windows 2008 x64, gibt es dort Support für die Octopus Open?

Ausserdem haben wir noch alte Windows XP Maschinen im gleichen Netzwerk die natürlich super über den alten Tapi laufen, die würde ich ungern umstellen wollen.

Ist es möglich eine parallele Lösung zu finden, die Windows 7 Maschinen über Server und die Win XP über Server 2008?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: PaT.sls
07.05.2010 um 17:14 Uhr
bis zum server ist der TAPI-Treiber von bedeutung, danach sind die Daten schon auf winbasis...
d.h. wenn ich nun von x64 Terminal Server Telefoniere geht es, gehe ich lokal an meinen win xp x86 wo noch (unsere umstellung auf WTS ist noch nicht ganz abgeschlossen) alle Programme drauf sind, kann ich genauso die Telefonie nutzen...Es muss nur allen Betriebsystemen gesagt werden wo der Funktionieren TAPI-Server steht (tcmsetup /q /c [SERVER])
Dies ist meines erachtens auch eine sehr einfache Lösung von Gesamtarbeitsaufwand...

So haben wir umgangen das es keinen x64 treiber gibt für unsere Anlage (Aussage Siemens vor 2 Monaten), der Server den du zur Verfügung hast ist ein x64, ich hoffe für dich das es für diese Anlage einen x64 Treiber gibt...Wenn nicht schau mal ob es ggf auf dem Komserver und er x86 hat (meist seperate machiene ohne Serverbetriebsystem bei DATEV), nur weiß ich nicht ob Tapiserver im normalen Win geht...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: easyonic
19.05.2010 um 23:09 Uhr
Hallo Christopher,

ich hatte das gleich Problem wie Du.
Bei mir läuft aktuell der ECSTA Treiber von Estos.

Du bekommst ihn dort zum Download mit einer 45 Tage Testlizenz.

Entgegen dem 5er Lizenzschlüssel sind auf Anfrage auch einzelne Lizenzen
erhältlich.

Ich hab mich nur wegen Dir angemeldet

Viel Erfolg und herzliche Grüße, Andy Wagner.

P.S.: Du erreichst mich ggf. über XING unter easyonic.
Bitte warten ..
Mitglied: kansiii85
30.08.2010 um 18:17 Uhr
Hallo Easyonic,

wollte nochmal danke sagen, klappt perfekt !!!

Einzellizenzen bekommt man auch?
Hab nur von dem 5er Pack gelesen, was für den Kunden etwas viel wäre.

Gruss
Chistopher
Bitte warten ..
Mitglied: easyonic
30.08.2010 um 22:42 Uhr
Hallo Christopher,

zuerst mal - KLASSE, dass es läuft.

Mit den 5er Lizenzen - hier scheint es sich um Lines zu handeln und daher die Staffelung.

Klär das bitte direkt mit ESTOS ab, ggf. per Telefon-Hotline, die haben einen guten und motivierten Support.

Wir haben mit Alcatel und Siemens Projekten und 64 Bit so unsere liebe Not und es scheint so, daß die Universallösung ESTOS heißt.

Hier ist man einfach intelligent genug um zu erkennen, was Kunden wirklich wollen.

Bitte um Feedback, wie Du es lösen konntest.

Herzliche Grüße, Andy.
Bitte warten ..
Mitglied: Pepito
20.01.2011 um 16:10 Uhr
Es gibt inzwischen von der Telekom neue CTI-Software mit neuen CAPI-Treibern. Software und Treiber lassen sich auch getrennt installieren. Mit den CAPI-Treibern alleine lässt es sich aus Outlook heraus wählen.
Die CAPI-Treiber funktionieren mit Windows XP (32-Bit) ebenso wie mit Windows 7 (64-Bit) (mehr hab ich nicht getestet).
Sie laufen bei der Telekom unter T-Octopus CTI 6.3 build 2105 (vom 20.12.2010)

Grüße,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: albobi
10.05.2012 um 16:35 Uhr
Ich habe das Problem, dass die TAPI unter win 7/64 mit Outlook 2010 nicht funktioniert. Es kommt immer eine Fehlermeldung mit dem Hinweis:
"In der erweiterten Wahlwiederholung ist ein Fehler aufgetreten. Schließen Sie den Dialog "Neuer Telefonanruf" und öffnen Sie den Dialog erneut."

Dieser Fehler ist einfach nicht wegzukriegen. Das Wählen mit Eingabe der Telefonnummer im Octopus PopUp funktioniert richtig.

Auch der genannte TAPI-Treiber CTI 6.3 habe ich bereits mit der neuen 64Bit Version erneuert.

Hat jemand eine Lösung für das Problem?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Printservermigration von Windows 32-Bit Treiber auf Windows 64-Bit Treiber
Frage von pencilWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen Ich plane die Migration einer Citrixfarm die bisher auf Windows Server 2003, neu allerdings auf Windows 2008 ...

Drucker und Scanner
Lexmark x1155 Treiber für Win 7 64 bit
gelöst Frage von andyw5Drucker und Scanner5 Kommentare

Hallo, ich benötige einen 64 bit Treiber für einen Lexmarkdrucker x1155. Ich habe schon einiges heruntergeladen (z.B. x1100) jedoch ...

Windows Userverwaltung
Octopus F400 Telefon-Anlage:
gelöst Frage von DorianWindows Userverwaltung2 Kommentare

Guten Morgen zusammen, bitte habt nachsehen das ich die Anfrage hier in diesem Foren-Bereich stelle, habe kein passenden Foren-Bereich ...

Drucker und Scanner
Windows 8.1 64 Bit-Treiber für Canon LBP5200
gelöst Frage von mfromhDrucker und Scanner6 Kommentare

Hallo Admins, Canon stellt für den Canon LBP5200 nur einen 32 Bit-Treiber bereit, was ja immerhin schon lobenswert ist ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 13 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 15 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.