Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per Task bestimmte MSSQL-Datenbanktabellen auf Server transferieren

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Zikan82

Zikan82 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2010 um 15:44 Uhr, 4885 Aufrufe, 3 Kommentare

Um eine Datenbank auf einem externen Server auf Stand zu halten, soll diese mittels Skript aktualisiert werden.

Wir haben intern im Haus eine Datenbank, welche einige Tabellen enthält, die extern durch unseren Außendienst benötigt werden. Diese müssen tagesaktuell sein. Manuell ist eine Upload der nötigen Tabellen kein Problem, aber wie geht dies per Batch?

Es handelt sich um eine MSSQL-Datenbank. Die Server sind Windows 2005(intern) und Windows 2008(extern).

Gibt es da Funktionen im MS SQL Management Studio, Navicat oder SQL Manager für SQL Server?
Mitglied: Indrador
07.12.2010 um 16:12 Uhr
Zitat von Zikan82:
Wir haben intern im Haus eine Datenbank, welche einige Tabellen enthält, die extern durch unseren Außendienst
benötigt werden. Diese müssen tagesaktuell sein. Manuell ist eine Upload der nötigen Tabellen kein Problem, aber
wie geht dies per Batch?
Upload auf was?

Es handelt sich um eine MSSQL-Datenbank. Die Server sind Windows 2005(intern) und Windows 2008(extern).
Ein paar weitere Informationen wären schon nett auch zum SQL Server Standard/Enterprise/Datacenter je nach Version gibts viele verschiedene Wege.

Gibt es da Funktionen im MS SQL Management Studio, Navicat oder SQL Manager für SQL Server?
Es gibt viele Wege und Möglichkeiten SSIS, Replikation, Tabellenneuaufbau per OpenQuery, Sicherungsfiles etc.

Wie gesagt, da fehlen mir persönlich noch einige Infos
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
08.12.2010 um 07:32 Uhr
Hallo zusammen

Dazu nimmt man das SQLcmd (bei microsoft herunterladen)

Auf dem SQL 2005 machst Du sowas:::
01.
set path-back1=D:\Backup\datenbank_sich.bak 
02.
set path-neu1=\\sql2008\Backup\datenbank_sich.bak 
03.
 
04.
"C:\Program Files\Microsoft SQL Server\100\Tools\Binn\SQLCMD.EXE" -S sqlSERVER -E -i D:\Backup\MeineDB-FullBackup.sql -o D:\Backup\BackupLog.txt 
05.
 
06.
xcopy %path-back1% %path-neu1% 
07.
del %path-back1% 
08.
 
09.
 

Hier die MeineDB-FullBackup.sql

01.
use [datenbankname] 
02.
go 
03.
BACKUP DATABASE [datenbankname] TO DISK='D:\Backup\datenbank_sich.bak' WITH  INIT, NAME = N'Datenbank_Sicherung'  
04.
go 
05.
BACKUP LOG [Dantebankname] TO DISK='D:\Backup\datenbank_sichLog_sich.bak' WITH INIT, NAME = N'Datenbank_Log_Sicherung' 
06.
go

dann haste mal alle Dateien auf dem 2008 SQL
Jetzt musst noch die Tabellen import basteln.

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: Zikan82
08.12.2010 um 09:00 Uhr
Haben es jetzt hinbekommen. Ziel war, einige Tabellen der Datenbank einfach in der anderen Datenbank auf dem Server zu ersetzen.
Mittels SSIS und Tasks/Wartungsplan in SQL Management Studio haben wir es geschafft.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...