Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Taskplaner (Aufgabenplanung) von Win2008 startet Jobs per Batch nicht richtig

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AtWork

AtWork (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2011, aktualisiert 14.09.2011, 14745 Aufrufe, 14 Kommentare

Backup Jobs von RoboCopy und FreeFileSync starten nicht richtig, egal welches Benutzerkonto...

MoinMoin!

Ich habe leider immer noch ein kleines Problemchen mit unserer Datensicherung und hoffe ihr könnt mir nochmal auf den richtigen Weg helfen.

Ich muss Datensicherungen unserer Datenbanken aus mehreren Netzen per VPN auf einen Zentralen Samba-Share bzw. NAS kopieren.

Folgendes habe ich bis jetzt veranstaltet:

Aus einer Empfehlung heraus das Tool FreeFileSync angetestet, Batchdateien erzeugt, Batchdateien eingeplant, mit hilfe von ein paar Usern hier im Board auch zum starten gebracht. Nun startet er zwar, aber sichern tut er nichts, der Job wird mit Status "0" beendet, max. 10 Sek. nach start...
Da ich bis zu diesem Punkt schon zuviel Zeit in dieses Tool gesteckt hatte und mir hier auch nochmal RoboCopy ans Herz gelegt wurde, bin ich dann umgestiegen.
Somit also alles auf RoboCopy aufgesetzt und dienste eingeplant. Aber nööö, auch wieder das gleiche. Der Job wird mit Status "0" abgeschlossen und kopiert wurde nichts.

Starte ich die Jobs Manuell, laufen sie durch und alles ist wunderbar!
Starte ich sie unter gleichem benutzer mittels Taskplaner, passiert nichts...

Ausführen lasse ich das momentan den DomänenAdmin! Damit bekomme ich keine Fehler und der Job scheint grundsätzlich zu funktionieren.
Probiert habe ich auch schon das System Konto, keine Änderungen...
Später werde ich natürlich einen BackupAccount anlegen


- Quellrechner sind alles Win08 r2 (UpToDate)
- Taskplanrechner ist Win 2008 Standard Sp2
- NAS ist ein 10TB Synology DS1010+ bzw. Samba Share Ubuntu 10.04 LTS (habe beide getestet)

Inzwischen habe ich es geschaft einen Task komplett unerreichbar werden zu lassen. Ich habe soviel an den Rechten getestet, dass irgendwann ein Job weg war.
Nun wollte ich den Job neu anlegen, geht nicht, da Name schon besetzt. Darauf hin habe ich das komplette SnapIn mit allen möglichen Benutzern gesartet, nichts, Job bleibt unsichtbar.
Unter C:\Windows\System32\Tasks nach einem existierendem Task geschaut, nichts...
Irgendwas stimmt doch hier nicht...
Hat jemand von euch schon mal solche nervigen Erfahrungen mit dem Taskplaner gesammelt?

Bin für jede gute Idee dankbar...

Thanks a lot...

Euer AtWork
Mitglied: Matthias-Wenig
12.09.2011 um 16:59 Uhr
Hallo,

jede Menge Blut schon bei den Tasks gelassen...

1. meines Erachten ist der Pfad c:\Windows\tasks
2. schon mal in der command geprüft ?
3. von Robocopy ein log erzeugen lassen ?
4. funktioniert der Batch generell ?
5. Paste mal den Batch
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
12.09.2011 um 17:18 Uhr
Moin!

Tjo, die Sache mit dem Taskplaner.
Da ärgerst nicht nur du dich mit rum; wobei irgendwie geht alles.

Wenn du es manuell auslöst funktioniert es schreibst du: heißt das das du die Befehle im Ausführen-Fenster bzw. cmd direkt ausführst oder startest du die Batch-Datei?
Hier gibts dann oft Syntax-Probleme, Forensuche hilft aber weiter!

Ggf. poste mal die Batch.

Greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
12.09.2011 um 17:43 Uhr
Hallo Matthias, moin Ravers,

zu 1) der Pfad ist unter System32, dort liegen auch meine anderen 19 Tasks

zu 2) wie meinen in der CMD geprüft? Meinst ich soll die Batches darüber starten?
Wenn ich das mache, startet er den Ablauf nicht, da er den Befehl Exclude nicht kennt, nehme ich den Befehl raus geht es. Starte ich die Batch direkt, erkennt er den Befehl Exclude... Lasse ich den Befehl Exclude weg und lasse den Taskplaner starten geht es dennoch nicht. Jobs haben die Endung .bat und .cmd habe ich auch einen testweise bennant.

zu 3) RoboCopy hat von mir den Befehl rein bekommen ein Log zu starten. Erfolg hat das allerdings nur, wenn ich den Job von Hand starte, von sich aus trägt er dort gar nichts erst ein. Der Verklauf in der Aufgabenplanung sagt auch nicht viel mehr aus:
-17:25:00Uhr - Die Aufgabenplanung hat die Instanz "{b8a8464d-fecf-4a03-8d7b-5d941e0dfc26}" der Aufgabe "\Celle" aufgrund einer Zeitauslöserbedingung gestartet.
-17:25:00Uhr - Das Aufgabenmodul "S-1-5-17:NT AUTHORITY\LocalService:Service:" hat eine Nachricht vom Aufgabenplanungsdienst empfangen, in der das Starten von Aufgabe "\Celle" angefordert wird.
-17:25:00Uhr - Die Aufgabenplanung hat die Aktion "C:\RoboCopyStandorte\Celle.cmd" in der Instanz "{b8a8464d-fecf-4a03-8d7b-5d941d0dfc26}" der Aufgabe "\Celle" gestartet.
-17:25:00Uhr - Die Aufgabenplanung hat die Instanz "{b8a8464d-fecf-4a03-8d7b-5d941d0dfc26}" der Aufgabe "\Celle" für den Benutzer "NT-AUTORITÄT\LOKALER DIENST" gestartet.
-17:25:00Uhr - Die Aufgabenplanung hat die Aufgabe "\Celle", Instanz "C:\Windows\SYSTEM32\cmd.exe" mit der Prozess-ID 1940 gestartet.
-17:25:01Uhr - Die Aufgabenplanung hat die Instanz "{b8a8464d-fecf-4a03-8d7b-5d941d0dfc26}" der Aufgabe "\Celle" für den Benutzer "NT-AUTORITÄT\LOKALER DIENST" erfolgreich fertig gestellt.
-17:25:01Uhr - Die Aufgabenplanung hat die Aufgabe "\Celle", Instanz "C:\Windows\SYSTEM32\cmd.exe", Instanz "{b8a8464d-fecf-4a03-8d7b-5d941e0dfc26}", Aktion "C:\Windows\SYSTEM32\cmd.exe", erfolgreich mit Rückgabecode "0" abgeschlossen.

zu 4) Klaro Wenn ich die Dinger manuell start geht natürlich alles, deswegen poste ich ja überhaupt ^^

zu 5) Batchinhalt:
C:\Windows\System32\robocopy \\192.168.200.100\Backup "\\192.168.60.150\home\Standortdatenbanken!\Celle" /MIR /FFT /JOB:EXCLUDE /V /R:120 /W:30 /LOG+:C:\RoboCopyStandorte\Celle.log /NP /TEE

Zusätzlich habe ich noch einen mount für das externe Laufwerk vorweg und Logout nachgeschaltet, der Teil dient allerdings nur dem Zugriff und Ergebnisse ohne diese Zeilen sind identisch, deswegen habe ich sie mal raus gelassen...
In der Exclude stehen folgende Zeilen:
/XD
Recycler
System Volume Information
/XF
hiberfil.sys
pagefile.sys

Wie gesagt, manuell klappt FreeFileSync und RoboCopy ohne Probleme...
Bitte warten ..
Mitglied: Matthias-Wenig
13.09.2011 um 08:56 Uhr
zu cmd
ne ruf mal das Verzeichniss in der shell auf - und lösch da den def Task...
zum batch
Tipp1 setze die Pade immer in ""
Tipp2 verwende mehr Variablen / macht die Sache übersichtlicher
zur Fehler
wenn ich es richtig weis braucht robocopy ein sichbares fenster ist - setz mal den Hajken bei nur ausführen wenn BN angemeldet ist - zum testen
das Problem kommt aus einem Rechet Prob - wie nur nicht mehr welches... glaub was in den GPO
Bitte warten ..
Mitglied: SuperAggy
13.09.2011 um 10:34 Uhr
Mein Tipp: Las das mit dem Job Weg und versuche es /XD und /XF im Aufruf.

Wie mountest Du das Laufwerk?
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
14.09.2011 um 12:17 Uhr
Moin Moin Matthias,

Shell mit Adminrechten und normal aufgerufen. Zeigt mir leider auch wieder keinen Task an, wo angeblich noch einer sein sollte... Ich habe auch schon das ganze System nach diesem Tasknamen durchsuchen lassen, kein Erfolg... Irgendwo muss dieser Taskname noch gesperrt sein und wurde nicht wieder frei gegeben, denke da z.B. an die Registry...

Tipp1+2: Ich habe mir das Script mit der GUI erstellt, eine Änderung brachte das nicht...
Wieso sollte RoboCopy ein sichtbares Fenster benötigen? FreeFileSync reagiert identisch und ist ein völlig anderes Tool... Gelesen habe ich solche Tipps auch schon, melde ja aber nicht das System immer an, um die Datensicherung laufen lassen zu können... Dafür sind Dienste nun mal gedacht...
Habe das ganze aber auch mal mit dem "Benutzer muss angemeldet sein" getestet, Verlauf genau identisch, der Job läuft angeblich innerhalb 38Sek. fehlerfrei durch...


Moin SuperAggy,

mit dem Exclude hat es wirklich nichts zu tun. Habe es auch erst mit in die Batch verbaut, doch leider wollte er dort nicht richtig arbeiten. Nach einer Weile Googeln, habe ich dann den Tipp mit dem Auslagern in ein extra File gefunden, siehe da klappt... Ohne Exclude aufruf bliebt es bei dem Fehler...
Das ganze passiert ja auch bei FreeFileSync, anderes Tool, andere Befehle und dennoch gleiches Ergebnis.

Ich hatte schon mal solche Probleme unter Linux, die konnte ich mit dem Aufruf einer anderen Shell umgehen, da fehlte ihm in den Scripten der richtige Befehlssatz.
Das würde erklären warum manuell ja, automatisiert nicht.

Ich bin schon kurz davor den Server für die Jobs zu wechseln. Kann doch nicht sein, dass die Aufgabenplanung solche komischen Probleme verursacht...

Die Laufwerke werden mit folgenden Zeilen gemountet und ungemountet:

net use \\192.168.55.80\ipc$ /user:Prozesse\Administrator "BlaBlub"
robocopy \\192.168.55.80\Backup "\\192.168.0.11\home\Standortdatenbanken!\Celle" /MIR /FFT /V /R:120 /W:30
net use \\192.168.55.80\ipc$ /del

Gruß und besten Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: SuperAggy
14.09.2011 um 14:44 Uhr
Die net use Befehle kannst Du dir doch sparen wenn du die Batch mit dem Benutzer ausführst der bereits die Rechte besitzt.

/XD Ordnername1 Ordnername2 Ordnername3 klappt bei mir Problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
14.09.2011 um 16:06 Uhr
Das mit dem "net use" sehe ich eigentlich auch so, nur starte ich den Task momentan immer mit wechselndem Benutzer, um das Problem eingrenzen zu können. Somit fixiert mir der "net use" schonmal den Pfad, damit ich mir da keinen Fehler einhandel.

Der ausgelagerte Excludebefehl macht den Bock auch nicht fett Der Befehl spielt auch keine Rolle bei diesem Fehler und ich habe momentan 22 Batchdateien die auf 1 Exclude zugreifen, somit kann ich zentral an den Ausnahmen was ändern.

Trotzdem danke...
Bitte warten ..
Mitglied: SuperAggy
14.09.2011 um 17:17 Uhr
Nicht das da das Problem liegt.
Afaik kannst du auf die Freigabe nicht mit User1 zugreifen, wenn du Sie bereits mit User2 gemountet hast.

Oder Du gibst der Freigabe beim mounten einen Laufwerksbuchstaben und änderst dein Robocopy.
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
15.09.2011 um 09:18 Uhr
Morgen!
Na meinst ich kann einem nicht angemeldeten System ein Laufwerk mit Buchstaben mounten? Ich kann das ja gerne nochmal rausnehmen und schiebe ein paar Tests hinterher. Bin mir aber schon sehr sicher, dass das nichts mit dem mounten zu tun hat. Da er ja nicht einmal anfängt ein Log zu erstellen, würde ich das immer noch an der Shell festnageln...

Hosse ich teste das mal...
Thanks
Bitte warten ..
Mitglied: SuperAggy
15.09.2011 um 10:36 Uhr
Zitat von AtWork:
Na meinst ich kann einem nicht angemeldeten System ein Laufwerk mit Buchstaben mounten?

Wohl eher nicht.

Der User "Prozesse\Administrator" ist auch der, der den geplanten Task ausführt?
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
15.09.2011 um 10:46 Uhr
Jup das is´a... Der User hat Rechte auf die Freigaben und führt (normalerweise) die Jobs aus.
Bitte warten ..
Mitglied: SuperAggy
15.09.2011 um 11:31 Uhr
Dann sollte doch das Net use auch ohne "/user:Prozesse\Administrator "BlaBlub"" klappen. Tut`s das?
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
12.12.2011 um 11:13 Uhr
Geschlossen, Problem liegt im Filesystem bzw. NAS, Thema wird unter Scripting mit neuen Fakten eröffnet...

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Batch-Datei startet in der Aufgabenplanung nicht (12)

Frage von koehlo zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Datei wird per Aufgabenplanung nicht ausgeführt (7)

Frage von Corraggiouno zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...