Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Teaming bei Hyper-V Host

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Warrender

Warrender (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2014, aktualisiert 17:12 Uhr, 1250 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe 6 Netzwerkkarten im Server auf dem Hyper-V läuft:
1x Management
1x Wlan
2x Schulung
2x Verwaltung

Diese Karten sind den entsprechenden Vlans am Switch zugeordnet. Dabei habe am Switch keinen Trunk für Schulung- und Verwaltungsnetz eingerichtet. Alle Ports sind untagged

Am Hyper-V haben alle 6 Karten eine statische Ip. Edit: unnötig! Weil ja nach dem anlegen der virtuellen Switche die IP verloren geht
Alle physischen Karten sind einem virtuellem Switch in Hyper-V zugeordnet (Als Backup habe ich noch eine RMM-Karte im Managementnetz).

Für das Schulungs- und Verwaltungsnetz habe ich ein Teaming der Karten geplant.
Soweit ich weiß, soll man das nicht am Hyper-V Host einrichten, sondern in den entsprechenden virtuellen Maschinen (Hier muss man spez. Einstellungen für die VM beachten).

Ist diese Konfiguration korrekt?

Danke!
Mitglied: JohnDorian
24.10.2014 um 11:02 Uhr
Hi
Zitat von Warrender:
Diese Karten sind den entsprechenden Vlans am Switch zugeordnet. Dabei habe am Switch keinen Trunk für Schulung- und
Verwaltungsnetz eingerichtet. Alle Ports sind untagged
Du hast also 4 VLANs dessen Clients nicht miteinander reden können (sollen?).

Alle physischen Karten sind einem virtuellem Switch in Hyper-V zugeordnet
Also jede einem eigenen? Weil man pro virtuellem Switch nur eine NIC bzw. ein NIC-Team zuordnen kann, soweit ich weiß.

Für das Schulungs- und Verwaltungsnetz habe ich ein Teaming der Karten geplant.
Soweit ich weiß, soll man das nicht am Hyper-V Host einrichten, sondern in den entsprechenden virtuellen Maschinen (Hier
muss man spez. Einstellungen für die VM beachten).
Ich würde das NIC-Teaming auf dem Hyper-V-Host machen und dem virtuellen Switch dann das entsprechende Team zuordnen - so läuft es bei mir zumindest.
Also quasi
Hyper-V-Host NIC1+NIC2 } NIC-TeamVerwaltung <-- virtuellerSwitch1 <-- alle Hyper-V-Clients die ins Verwaltungsnetz sollen
Und eben entsprechend beim Schulungsnetz. Für die anderen kannst ja dann die NICs direkt den virtuellen Switchen zuordnen.

Ist diese Konfiguration korrekt?
Das kommt ganz darauf an, was du damit machen willst. Aber so werden die Hyper-V-Clients eben mit dem VLAN sprechen können, dem ihr virtueller Switch bzw. dessen physikalische NIC/Team zugeordnet ist.

Gruß JD
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
24.10.2014 um 11:30 Uhr
DANKE!

Zitat von JohnDorian:

Hi
> Zitat von Warrender:
> Diese Karten sind den entsprechenden Vlans am Switch zugeordnet. Dabei habe am Switch keinen Trunk für Schulung- und
> Verwaltungsnetz eingerichtet. Alle Ports sind untagged
Du hast also 4 VLANs dessen Clients nicht miteinander reden können (sollen?).

Ja.

> Alle physischen Karten sind einem virtuellem Switch in Hyper-V zugeordnet
Also jede einem eigenen? Weil man pro virtuellem Switch nur eine NIC bzw. ein NIC-Team zuordnen kann, soweit ich weiß.

Ja.

> Für das Schulungs- und Verwaltungsnetz habe ich ein Teaming der Karten geplant.
> Soweit ich weiß, soll man das nicht am Hyper-V Host einrichten, sondern in den entsprechenden virtuellen Maschinen
(Hier
> muss man spez. Einstellungen für die VM beachten).
Ich würde das NIC-Teaming auf dem Hyper-V-Host machen und dem virtuellen Switch dann das entsprechende Team zuordnen - so
läuft es bei mir zumindest.
Also quasi
Hyper-V-Host NIC1+NIC2 } NIC-TeamVerwaltung <-- virtuellerSwitch1 <-- alle Hyper-V-Clients die ins Verwaltungsnetz sollen
Und eben entsprechend beim Schulungsnetz. Für die anderen kannst ja dann die NICs direkt den virtuellen Switchen zuordnen.

So hatte ich es anfänglich auch konfiguriert, aber später gelesen, dass man es so nicht machen sollte, da es zu Netzwerkproblemen kommen kann. Wie sind deine Erfahrungen?
Bitte warten ..
Mitglied: JohnDorian
24.10.2014 um 12:24 Uhr
Keine Ursache!

Bei uns laufen 3 von 4 Hauptservern auf diese Art und Weise problemlos seit nun über einem Jahr.

Wo hast du das gelesen und welche Art von Netzwerkproblemen genau? Kann natürlich sein, die Probleme existieren aber ich habe sie noch nicht bemerkt, kommt ganz darauf an, wie sich die Probleme auswirken.

Gruß, JD
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
24.10.2014 um 17:24 Uhr
Bei einer Video2Brain DVD (Grundlagen von Windows Server 2012)
Auf die Netzwerkprobleme geht er nicht näher ein, soweit ich es im Kopf habe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Vorsicht beim Betrieb von Acronis auf einem Hyper-V-Host (24)

Tipp von FA-jka zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Hyper-V Host und Gast neustarten nach Windows Updates (8)

Frage von manu90 zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst DellT20 als Hyper-V host für Exchange 2013 und einer AD? (9)

Frage von bootloader zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...