Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

"Teaming" also koppeln von zwei Intel Pro 100 S

Frage Hardware

Mitglied: 11092

11092 (Level 1)

10.04.2005, aktualisiert 06.05.2005, 14156 Aufrufe, 11 Kommentare

Nutze Windows 2000 sp4

Hab mir 2 baugleiche Intel Pro 100 S besorgt und wollte jetzt deren teaming funktion nutzen hab ich auch in den treibern (gerätemanager usw) gefunden aber wenn ich das jetzt aktiviere und ein neues team erstellen will sagt er "No Intel server adapter or Intel integrated connection is avivable for teaming. Each team must include at least one Intel server adapter or Integrated connection."

Netzwerkkarte 1: IP 192.168.0.1
Netzwerkkarte 2: IP 192.168.0.2

woran könnte das liegen?

schonmal danke
Mitglied: BartSimpson
10.04.2005 um 15:38 Uhr
Das S steht nicht für Server sonder für Secure. Die karen haben einnen kleinen Coprozessoert für Datenverschlüsselung. z.b bei IPSEC
Bitte warten ..
Mitglied: 11092
10.04.2005 um 15:40 Uhr
Das S steht nicht für Server sonder
für Secure. Die karen haben einnen
kleinen Coprozessoert für
Datenverschlüsselung. z.b bei IPSEC

geht das "teaming" also nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
10.04.2005 um 15:50 Uhr
Mit den normalen karten habe ich das bisher nicht getetste. Kann durchaus sein. Also ich hatte das mal gerade mit meinem onboard nic versucht ich erhalze nur die Fehlermeldung, das nur eine karte da ist, aber sonst würde er es machen. Und das ist kein Server nic. Kannst ja mal versuche, denn neusten treiber zu installieren. Vielleicht geht es denn-
Bitte warten ..
Mitglied: 11092
10.04.2005 um 15:53 Uhr
sind die neusten treiber hab die bei intel runtergeladen (bis ich die gefunden hab hats n bischen gedauert >.>) der händler der mir die verkauft hatt (hab bei dem praktikum gemacht) hatt gesagt das es mit den karten gehen müsste
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
10.04.2005 um 15:58 Uhr
mir würde jetzte noch einfallen, zu prüfen, ob beide adapter die gleiche firmware version haben. obwoh das eigenlich keine rolle spielen sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.04.2005 um 17:31 Uhr
Hi,
um Adapterteaming zu betreiben, brauchst Du einen Treiber, der dies auf Deinen Nic's unterstützt. Beim Teaming werden die beiden Nic's zusammengefasst, bekommen eine virtuelle MAC- Adresse (beide Adapter treten dann nach aussen mit der selben MAC auf) und beide die gleiche IP. Zur Konfiguration müssen die beiden Nic's erst zu einem Team zusammengeführt werden, was im Treiber geschieht.
Nun der Knackpunkt:
Was willst Du damit bezwecken??
Ein Team bildet man
a: zur Redundanz (auto Failover)
b: Lastverteilung (Loadbalacing)

Redundanz ist selbsterklärend und zu Hause ungefähr so nötig wie ein Kropf
Loadbalancing muß von den Switches unterstützt werden, da dies nur Sinn macht, wenn man 2 redundante Netze hat, bzw. ein 100MB Netz mit 1000MB Backbone.
Wenn Du, wie Du vermutlich hoffst, mit 2 Kabeln an Deinen Switch gehst, ist der Durchsatz geringer als wenn Du nur mit einer Nic arbeitest, da beim Team noch der Aufwand der Datenteilung hinzukommt, was die Performance drückt. Die Meinung, man hätte dann 200MBit, funktioniert leider nicht, da der Switch nur 100 kann.

Gruß - Toni

EDIT---------------
Noch was: wenns funzen soll, muß der Treiber auf BEIDEN Nic's installiert werden, sonst wird nur eine erkannt!!!
Bitte warten ..
Mitglied: 11092
10.04.2005 um 17:43 Uhr
will autoalancing machen udn is für nen fileserver der auf lans meistens ziemlich ausgelastet ist.. das switch müsste das unterstüzen is n 16 port fiberline 10/100 nway switch bezeichnung FL-2016s

edit:

Windows hatt für beide den gleichen genommen
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.04.2005 um 18:22 Uhr
ist mir schon klar, aber Du kannst aus einem 100MBit Netz kein 200MBit Netz machen. Bei Loadbalancing wird auf den karten nur aufgeteilt zwischen RX und TX, d.h. eine Karte sendet, eine empfängt. Am Switch trifft sich alles wieder. Du wirst feststellen, daß die Gesamtperformance bei Teaming in diesem Fall eher durch die zusätzliche "Verwaltungsarbeit" sinkt als steigt. Bei 2 redundanten schnellen Backbones sieht das ganze natürlich anders aus...
Bitte warten ..
Mitglied: mku
12.04.2005 um 21:32 Uhr
ist mir schon klar, aber Du kannst aus einem
100MBit Netz kein 200MBit Netz machen. Bei
Loadbalancing wird auf den karten nur
aufgeteilt zwischen RX und TX, d.h. eine
Karte sendet, eine empfängt.

Das stimmt nur bedingt. Mit den richtigen Komponenten kann man EtherChannel bzw. Switch-Assisted Load Balancing fahren.
Dabei kann der Traffic auf Basis von IP-Adressen auf die Member des Teams verteilt werden. Alle Member senden und empfangen dabei Daten.
Das geht zum Beispiel mit NIC's von HP und Switchen von Cisco.

Der Bonding-Treiber unter Linux unterstützt Round Robin. Die Frames werden auf alle Member verteilt.

Gruß
Mirko
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
13.04.2005 um 02:02 Uhr
Korrekt!

Aber Du redest von Cisco &Co., nicht von "16 port fiberline 10/100 nway switch bezeichnung FL-2016s "
Bitte warten ..
Mitglied: Simon83
06.05.2005 um 16:56 Uhr
Ich hatte dasselbe Problem
Hatte mir vor 1.5 Jahren 2 IntelPRO/100 S gekauft. (Genauer Name: IntelPRO/100 S Desktop Adapter)

Das geht leider nicht mit den Desktop Karten, auch die Servertreiber installieren geht nicht.

Kauf dir lieber ne Gbit Karte für 35SFr.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst VLAN-Treiber für Intel Pro Server Adapter 100 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
AMD GPU zusammen mit Intel CPU (3)

Frage von KungLao zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...