Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Teamspeak 2 server unter Linux deinstalliern

Frage Linux

Mitglied: sirbuschi2003

sirbuschi2003 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2010 um 11:34 Uhr, 3858 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Tag,

ich habe bei Hosteurop einen Vserver und dort habe ich irgentwie einen teamspeak 2 server installiert. Nun möchte ich ihn deinstallieren aber wie mache ich das per konsole???
HAbe keinen extra Benutzer für den ts server angelegt. Ich möchte den server deinstalliren da ich den TS 3 Server drauf haben möchte.
Bitte um Hilfe.

LG Sirbuschi2003
Mitglied: Snowman25
01.02.2010 um 11:42 Uhr
Hallo sirbuschi2003,
Ich frag erst mal so: Hast du eine Lizenz für den TS-Server?
Welches System verwendest du? Läuft auf dem Server auch ein Desktopmanager?
Ansonsten kommt es erst mal darauf an, wie du den TS2 denn installiert hast...
Und bemühe dich das nächste Mal bitte um eine fehlerfreie Rechtschreibung.
greetz
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Marco123
01.02.2010 um 11:48 Uhr
Hey,

du gehst in das Verzeichniss, wo Teamspeak liegt.
wenn du es nicht weißt, geb folgendes als Root ein:

find / -name teamspeak

daraufhin zeigt er dir alles an, was mit teamspeak zu tuen hat.
dann gehst du in das Verzeichniss; cd /pfad/zum/teamspeakordner/
dort gibst du dann

ls -l, ein und schaust wie der uninstaller benannt ist.

den führst du dann aus mit: ./namedesuninstallers.

dann sollte er dir schonmal ts vom server hauen.
dann löschst du noch den User mit:
deluser <name>

und gehst anschließend ins homeverzeichnis cd /home/
gibst wieder ls -l ein um dir alles anzuzeigen und wenn dann noch der Ordner des Benutzers da sein sollte (falls nicht gelöscht)
rm -r Userordner/


greetz
Bitte warten ..
Mitglied: sirbuschi2003
01.02.2010 um 12:05 Uhr
Danke für die Schnelle antwort.
Leider habe ich keinen uninstaller gefunden.
Intalliert habe ich es glaube ich per apt-get als root und das war glaube ich schon falsch.
Das system ist ein Ubuntu. gemietet bei Hosteurop.

LG

Sirbuschi2003
Bitte warten ..
Mitglied: Marco123
01.02.2010 um 12:21 Uhr
wenn es per apt installiert wurde kannst du es mit:
apt-get remove teamspeakX ggf wieder deinstallieren.

mit apt-get machst du nichts falsch, jedoch wenn du es als Root laufen lässt, dann ist es eine große Sicherheitslücke.


soweit ich mich noch an meine damilige cs Zeit errinern kann, war ts2 nur Lizenzpflichtig, wenn man es gegen Entgeld vermietet.
Wenn es für den eigennutzen gedacht ist sollte es frei sein, oder hat sich da die Lizenzbestimmung geändert ?

SRY für meine Rechtschreibung, no time :- )
Bitte warten ..
Mitglied: sirbuschi2003
01.02.2010 um 12:28 Uhr
OK dann werde ich es nochaml per apt-get versuchen danke ersmal.

Das mit der Lizenz ist mir auch nur so bekonnt und da ich es ja nicht für entgeld mache brauche ich auch keine Lizenz.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Linux
Linux-Server (IGEL UMS5) auf Windows umziehen (2)

Frage von Holywarrior1 zum Thema Linux ...

RedHat, CentOS, Fedora
Linux: Fedora 25 führt Display-Server Wayland als Standard ein

Link von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...