Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Telekom - Wir haben ein Ohr für unsere Kunden

Frage Internet Cloud-Dienste

Mitglied: emjott

emjott (Level 2) - Jetzt verbinden

23.09.2009, aktualisiert 18:17 Uhr, 8516 Aufrufe, 13 Kommentare

Yes.... oder "Krisenmanagement bei der Telekom"

Mein Kundencenteraccount wurde aufgrund drei Fehleingaben gesperrt. So rief ich erst 08003302524 an.
Problem geschildert. "Dafür rufen Sie bitte die 01805 30 5000 an". Wie gesagt so getan. Laune noch zuversichtlich.

Nach 10 Minuten in der Warteschleife mit dem dämlichen Gedudel im Ohr kam eine Frau Metzger ran, der ich meinen Mißmut aufgrund der langen Wartezeit schildert. Während meiner Schilderung legt die auf

Ja...Wenn die da alle auflegen bei Kritik auflegen, wundert es mich gar nicht, dass die Flaschen sich nicht verändern....

Ich kann K* so ein Saftladen


Beim nächsten Versuch wurde mir für das Problem schon wieder eine andere Nummer genannt.... "0180 5252033"
Das gibts doch nicht... die Leute da, wissen wohl selber nicht bescheid...
Mitglied: Arch-Stanton
23.09.2009 um 18:17 Uhr
wie man in den Wald ruft...

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
23.09.2009 um 18:19 Uhr
Mit deren Unfähigkeit provozieren die Kritik
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
23.09.2009 um 18:22 Uhr
so..jetzt habe wir noch eine neue Nummer.... 08003302000
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
23.09.2009 um 18:34 Uhr
Schön wär's. Was hinter der 0800330 kommt, landet irgendwo in .de in einem Callcenter. Welche Nummer man da gewählt hat, ist völlig egal.
Die Nummern sind aber Service-Rufnummern von T-Com und nicht von T-Home bzw. T-Online, dort existieren nun mal nur 0180-5 er Rufnummern.

Der Saftladen hat aber auch Ansprechpartner, die dir garantiert zugehören: T-Com Zentrale Bonn

0228/181-0

Dort verlangt man zu normalen Geschäftszeiten die Beschwerde-Hotline. Die Herren, die sich dort melden, sind direkt dem Vorstand unterstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
23.09.2009 um 18:37 Uhr
Zitat von emjott:
so..jetzt habe wir noch eine neue Nummer.... 08003302000

GZ !....,...öhm und was ist jetzt dein Problem ?...,außer dem dass du nur mal irgendwo irgendwie rumjammern wolltest ?
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
23.09.2009 um 18:44 Uhr
Die Lösung meines Problems brachte die erste Nummer 08003302524
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
23.09.2009 um 22:14 Uhr
a) was glaubst du eigentlich - das du dort anrufst und die frau sich erstmal deine Klagen darüber anhört das du warten musstest? Du redest mit nem Call-Center, d.h. der Frau bist du zimlich egal - und dein Problem auch...

b) Schonmal drüber nachgedacht das du heute nen DSL-Anschluss für nen paar Euro bekommst - und davon auch das Call-Center bezahlt werden muss? Ganz klar - die setzen da nur Ingenieure usw. hin - weil die auch immer gerne für 2 Euro / Std. arbeiten... (Falls grad kein Ing. zur Hand geht natürlich auch nen Fachinformatiker, ggf. mit einigen Jahren Berufserfahrung...).

Wenn du WIRKLICH guten Support möchtest dann solltest du mal dir die Business-DSL-Produkte angucken. Ich habe hier denselben Carrier wie in der Firma (als Admin auch naheliegend). Und wenn ich dort Nachts um 1 Uhr anrufe dann geht da eigentlich immer jemand ran und mein Problem wird auch immer sehr schnell gelöst. Nur: Die Leitung bekommt man eben nicht für 20-30 Euro/Monat, die kostet ca. 50 Euro/Monat (ok, da wir mehrere Leitungen bei dem Carrier haben gibts da auch sonderabsprachen...). Diese 20 Euro mehr sind halt beim Support merkbar... Aber nee - lieber immer nur das billigste nehmen - und nen super Support erwarten... (Wärst du eigentlich als EDV-Mitarbeiter zu deinen Kollegen auch immer freundlich und machst überstunden wenn du so 4-6 Euro/Std. verdienen würdest?)
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.09.2009 um 22:21 Uhr
Hi !

Das sind doch Banalitäten und olle Kamellen dazu....Wenn ich wegen sowas jedesmal hier einen Thread eröffnen würde, dann könnte Chefe Scholl jede Woche fürs Forum neue Festplatten bestellen...

Zugegeben der Telekommunikationsmarkt ist eine Räuberpistole aber dafür, dass Du Probleme hast eine Computertastatur zu bedienen, kann der Anbieter nur wirklich nix!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.09.2009 um 00:29 Uhr
Zitat von emjott:
Yes.... oder "Krisenmanagement bei der Telekom"

Mein Kundencenteraccount wurde aufgrund drei Fehleingaben gesperrt.
Ja...Wenn die da alle auflegen bei Kritik auflegen, wundert es mich gar nicht, dass die Flaschen sich nicht verändern....
Das gibts doch nicht... die Leute da, wissen wohl selber nicht bescheid...

Wo war jetzt das Problem?

Im nennen der Beteiligten, die wohl keine Lust drauf hatte sich einen Text drücken zu lassen, für den Sie selbstverständlich selber schuld ist - was lackiert die sich denn auch die Fingernägel, wenn derjenige, der 3* hintereinander....

Ich finds wirklich grausam, wie Hier in der letzten Zeit Sondermüll aus Tastatureingaben landet und das sich manche Treadersteller nicht zu schade sind, sich selbst in ein ganz dunkles Licht zu stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
24.09.2009 um 08:48 Uhr
was würde die Telekom dazu sagen? "ein Einzelfall..."

sorry, aber wer sich dem rosa Riesen noch aufregt, hat zuviel Zeit
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
24.09.2009 um 22:59 Uhr
Ich habe mit den Supportleuten kein Problem.

Das Problem ist nicht die mangelnde Kompetenz der Callcentermitarbeiter, sondern der Kunde selbst. Er ist der Meinung, er bezahlt und dass er dafür auch 24/7 alles in den Arsch geschoben bekommt. Die meisten Kunden teilen dass während eines Gespräches mit und da haben die Callcentermitarbeiter auch irgendwann keine Lust mehr. Dazu kommt, dass die Kunden meist noch weit weniger kompetent sind.

Desweiteren: Dein Problem war ein T-Online-Problem, wie bereits erwähnt sind die 0800-330-Nummern aber T-Com. Wenn man sich etwas damit beschäftigt, weiß man, dass das zwei verschiedene Firmen sind.

Ich nutze privat einen Vodafone-Anschluss zu Hause und nachts passiert es schonmal, dass da was ausfällt. Dann rufe ich die mir bekannte Support-Rufnummer an, warte schön artig, man stellt sich nämlich bereits vorher mental darauf ein und dann erklärt man in aller Ruhe fachlich korrekt das Problem. Der Callcentermitarbeiter freut sich darüber, dass er nen friedlichen Kunden hat und ich freu mich, dass es am Ende wieder geht.

In der Firma hab ich auch nen relativ günstigen Anschluss mit 32,50€, der beinhaltet aber nur DSL. Die ISDN-Anschlüsse kommen noch dazu. Wenn ich ein Problem habe, rufe ich das von unserem Provider genutzte Callcenter an, die haben kein eigenes, nehmen das Problem auf und 10-15 Minuten später werde ich von dem für mich zuständigen Techniker angerufen.

Also beim nächsten mal einfach brav warten, es gibt nicht für jeden Kunden einen Callcentermitarbeiter, und dann in allen Details das Problem schildern. Dann löst sich das Problem wie von selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
25.09.2009 um 16:57 Uhr
Hi !

Zitat von tikayevent:
erwähnt sind die 0800-330-Nummern aber T-Com. Wenn man sich etwas
damit beschäftigt, weiß man, dass das zwei verschiedene
Firmen sind.

Bei der Telekom ist jede Abteilung eine eigene Firma...Besser noch passt...eigenes Universum!

Ich nutze privat einen Vodafone-Anschluss zu Hause und nachts
passiert es schonmal, dass da was ausfällt. Dann rufe ich die mir

Wie oft passiert das im Monat? Mich interessiert das aktuelle Angebot von Vodafone, das es ja auch als spezielles Paket für Selbstständige gibt. Hängst Du auf Arcor/Vodafone eigenen Leitungen oder ist die "letzte Meile" von der Telekom?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.09.2009 um 17:02 Uhr
Joa, jede Abteilung ist ein eigener Gott. Das impliziert: Die Telekom ist eine Sekte

Ich habe ne Arcor-eigene Leitung. Mal passierte monatelang nix und mal hat man 2-3 Ausfälle pro Monat. Grundsätzlich abends zwischen 22:00 und 05:00. Aber immer genau dann, wenn ich ne größere Fernwartung geplant hab.

Dle letzte Meile gehört immer der T-Com, aber du meinst, ob das ne komplett gemietete oder ne Resale-Leitung ist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...