Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Telnet zu exchange 2013 server

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: NetzFuchs

NetzFuchs (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2014, aktualisiert 19:18 Uhr, 1054 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

eine relativ doofe Frage (sorry dafür), aber ich stehe auf dem Schlauch.
Ist es normal, wenn ich zu einem E-Mail Server aus dem Internet (in diesem Falle Exchange 2013) eine telnet Verbinund aufbaue über port 25, dass ich an interne Adressaten E-Mails verschicken kann?
Sobald ich eine externe Adresse angeben würde (z.B rcpt to: NICHTmeineDomain@nichtmeinecompany.com) klappt es natürlich nicht, und er "relayed" die E-Mail nicht weiter (wie ich es erwarte).

Mich wundert einfach dass er sie internen Adressaten zustellt, aber ich vermute, wie oben schon erwähnt dass ich hier gerade ein Denkfehler habe....
Normales verhalten oder nicht?

Gruß Luc
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 10.10.2014, aktualisiert um 19:18 Uhr
Hallo Luc,
Zitat von NetzFuchs:
eine relativ doofe Frage (sorry dafür), aber ich stehe auf dem Schlauch.
jeder fängt mal an ....
Ist es normal, wenn ich zu einem E-Mail Server aus dem Internet (in diesem Falle Exchange 2013) eine telnet Verbinund aufbaue
über port 25, dass ich an interne Adressaten E-Mails verschicken kann?
Ja, wie sollten sonst andere Mailserver mit deinem Server kommunizieren um Ihre Mails abzuliefern ? Der Exchange erlaubt ja standardmäßig eine Anonyme Kommunikation auf dem externen Receive-Connector. Ohne diese Einstellung könnte dir niemand Mails zustellen...

Ist also ein völlig normales Verhalten!

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: NetzFuchs
10.10.2014 um 19:23 Uhr
tip top, das hatte ich auch so überlegt.War aber dann verunsichert und überrascht dass das per telnet funktioniert & das da irgendwie kein Reverse lookup der IP des mx records des mail servers der Absenderadresse (in dem Fall eben ich mit meiner IP, die natürlich keinen reverse eintrag hat) gemacht wird.
Ich kannte das Prinzip von Diensten wie web.de, die alle E-Mails rejecten, die nicht von der Mailserver IP stammen die auch im reverse lookup zum mx record der Domain passt.

Danke schön
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
10.10.2014 um 20:06 Uhr
Hi.

überrascht dass das per telnet funktioniert & das da irgendwie kein Reverse lookup der IP des mx records des mail servers der Absenderadresse
(in dem Fall eben ich mit meiner IP, die natürlich keinen reverse eintrag hat) gemacht wird

Das sind dann bereits Funktionen des SPAM Schutzes. Wie dieser dann reagiert, ist von SPAM Filter zu SPAM Filter unterschiedlich. Ich kann erst einmal dem Absender vorgaukeln ich nehme die Mail an und werde sie dann im 2. Schritt weg oder der SPAM Filter sagt, du kommst da nicht rein. Bei Verfahren haben ihre Vor- und Nachteile.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Iphone mit Exchange 2013 Server synchronisiert nicht alle Ordner (4)

Frage von StefanKittel zum Thema Exchange Server ...

Server-Hardware
SSD im HOME Server - Exchange 2013 (6)

Frage von bootloader zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...