Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Temp-Verzeichnis beim ESEUTIL.EXE Defrag ändern

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: rodknocker

rodknocker (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2008, aktualisiert 11:08 Uhr, 13155 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Zusammen,

wie ja bereits bekannt kann man mit dem Befehl C:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil /D D:\Exchange\MDBDATA\priv1.edb
bzw. C:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil /D D:\Exchange\MDBDATA\pub1.edb eine Offline-Defragmentierung des Informationsspeichers durchführen.

Standardmäßig legt ESEUTIL.EXE die temporäre Datenbank auf C: ab.
Wenn C: zu klein ist, bricht ESEUTIL.EXE irgendwann ab.

Wie kann ich z.B. den Speicherort der temporären Datenbank auf ein anderes Verzeichnis oder Laufwerk legen?

Die Parameter der Hilfe sind nicht so klar für mich. Hat jmd. bereits hierzu Praxiserfahrung?

Besten Dank vorab.

Grüße
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 09:59 Uhr
Es gibt entsprechende Parameter um Default zu überschreiben

c:\Program Files\Exchsrvr\Bin>eseutil /d F:\exchsrvr\mdbdata\SGxMSx.edb /sZ:\exchsrvr\mdbdata\SGxMSx.stm /tP:\SgxMSxNEW.edb /fZ:\exchsrvr\mdbdata\SGxMSxNEW.stm /p

/d = defrag
/s = set STM file location
/t = temp edb name
/f = set temp STM file name
/p = preserve all databases (allows us to move databases and rename appropriately)
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 10:06 Uhr
/d F:\exchsrvr\mdbdata\SGxMSx.edb ist die bestehende Datei?

/tP:\SgxMSxNEW.edb Verstehe ich nicht? Muss man das angeben. Dateiname ist ja der gleiche.
Bitte warten ..
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 10:11 Uhr
Enstschuldige das ich die Anleitung nicht auf Deine Dateipfade und Dateinamen angepasst haben.

ja

SGxMSx.edb ist Deine priv1.edb

/tP:\SgxMSxNEW.edb ist ein beliebiger Dateiname auf einem Laufwerk wo noch Platz ist für die EDB.

/sZ:\exchsrvr\mdbdata\SGxMSx.stm ist ein beliebiger Dateiname auf einem Laufwerk wo noch Platz ist für die STM.
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 10:15 Uhr
/s = set STM file location bedeutet aber was anderes. Hier handelt es sich doch um die bestehende STM, oder?

/f = set temp STM file name befasst sich doch mit der Temp-Datei.
Bitte warten ..
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 10:23 Uhr
Ja, das ist richtig.
Für den Fall das die STM auf einer anderen Lokation als die EDB liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 10:25 Uhr
Hast du noch mal die Syntax konkret für meinen Fall?

Bin etwas verwirrt gerade.

DAnke.
Bitte warten ..
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 10:35 Uhr
Auf D: hast Du Platz?
ausserhalb der Geschäftszeiten Priv1 dismounten

C:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil /D D:\Exchange\MDBDATA\priv1.edb /tD:\Exchange\MDBDATA\priv1_temp.edb /p


Der Befehl schreddert nicht die alte priv1 sondern lässt sie unangetastet und erstellt eine neue komprimierte edb.

Danach würde ich die alte edb auf priv1_old.edb umbenennen und die temp auf priv1.edb.

Mounten und ein Fullbackup fahren.
Danach kann die alte edb weg.
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 10:39 Uhr
Auf D: ist Platz, ja.

Für was steht der Parameter /o ?

Fullbackup natürlich vorher machen )))
Bitte warten ..
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 10:42 Uhr
/O verhindert weitere Dialogboxen, aber ich habe ihn aus dem Befehl oben wieder raus bearbeitet. Vielleicht besser wenn die nicht einfach unterdrückt werden.

Ein Full Backup wird DANACH benötigt.
Die neue Datenbank ist nicht synchon mit den Log-Files (vereinfacht ausgedrückt) Nach einenFullbackup passt es wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 10:44 Uhr
Zuvor natürlich auch eines.

Falls etwas in die Hose geht.

Beim Offline-Defrag hatte ich aber hinter her nie ein Fullbackup gemacht. Trotz allem lief alles.
Bitte warten ..
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 10:48 Uhr
Es läuft natürlich,
aber wenn einen Tag später vor dem nächsten Fullbackup die Datenbank crashed kannst du die vorhandenen Logfiles nicht zu dem Restore der "alten" Datenbank einspielen..

Somit hättest Du einen Tag verlorene Mails.
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 10:51 Uhr
Danke für die Info.

Ich fasse also noch mal zusammen:

- Zuerst IS beenden

- Danach mit cmd.exe
C:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil /D D:\Exchange\MDBDATA\priv1.edb /tD:\Exchange\MDBDATA\priv1_temp.edb /p

- Danach die alte edb in priv1_old.edb umbenennen und die temp inpriv1.edb.

- IS starten und IS per Fullbackup sichern

- Danach alte edb löschen
Bitte warten ..
Mitglied: 68201
21.08.2008 um 10:57 Uhr
IS stoppen/starten?
Meinst Du den Service?
Es reicht die Datenbank / Mailbox Store zu dismounten/mounten.
Bitte warten ..
Mitglied: rodknocker
21.08.2008 um 11:08 Uhr
Okay, wusste ich nicht.

Die Bereitstellung zu deaktivieren sollte wohl reichen, du hast schon Recht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...