Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

temporär Password ändern Benutzerkonto Windows 2003 Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: justinp

justinp (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2006, aktualisiert 14:52 Uhr, 7851 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wenn ich mal einige benutzerspezifische Programmeinstellungen ändern will, bin ich immer auf den Benutzer angewiesen der sich dann einloggen muss. Ist es möglich das Password nur für ein paar Minuten zu ändern um diese Aufgaben zu erledigen.

Der Benutzer soll sich dann anschließend wieder mit seinem aktuellen Password einloggen können.

Wir haben eine Windows 2003 Domäne (Kennworthistorie und strenge Kennwortrichtlinien) und Windows XP Clients.

Gruß
JP
Mitglied: gemini
07.09.2006 um 10:30 Uhr
Nein, das geht nicht!

Du kannst aber das Passwort zurücksetzen und eine Änderung beim nächsten Login erzwingen.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.09.2006 um 12:27 Uhr
Alle meckern über die Sicherheit von Windows und wollen sie doch aushebeln.

Nein, das geht nicht, weil dann der Admin als User arbeiten könnte, ohne das der User es überhaupt mitbekommt.
Große Sicherheitslücke.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
07.09.2006 um 13:05 Uhr
Du kannst aber das Passwort
zurücksetzen und eine Änderung beim
nächsten Login erzwingen.

Hallo,

damit sollte man ein ganz klein wenig vorsichtig sein: Dateien, die mit EFS verschlüsselt wurden sind dann nicht mehr lesbar.
Ansonsten: was Andreas geschrieben hat macht schon Sinn: der Admin soll sich nicht unbemerkt als anderer Nutzer anmelden können. Allerdings müsste es möglich sein, die Authentifizierungsdatenbank zu sichern, und nach dem Zugriff mit geändertem Passwort wieder zurückzuspielen.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: justinp
07.09.2006 um 14:20 Uhr
Hallo Andreas,

als _Admin_ kann ich doch eh machen was ich will, also was soll das Theater.

Ich will das Password auch nicht wissen, ich will nur ein Paar Dinge einstellen ohne dass der Benutzer sich anschließend mal wieder ein neues Password ausdenken muss (eh schon oft genug).

Unter Linux kann ich als root mittels "su - username" mal schnell die Identität eines Nutzers annehmen ohne das Password zu wissen/ändern.

Gruß
JP
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.09.2006 um 14:35 Uhr
Ja, aber in irgendwelchen Logs steht dann auch Administrator drin, bzw, wenn ich das Passwort zurücksetze, merkt es der User, weil das Passwort nicht mehr stimmt.
Und wenn man Änderungsverfolgung in der Excel-Datei (als Beispiel) drin hat, weiß man, das der Admin Scheiße gebaut hat und nicht der User.

Noch extremer wird es bei Single Sign On, wo eventuell ein SAP oder sonst was großes dahinterläuft, dort einen Auftrag freigeben als User, der man nicht ist usw.

Berechtigungen und Authentifizierung sind 2 paar Stiefel. Ich als Admin darf natürlich fast alles, ich darf aber nicht behaupten User x zu sein und dann Unsinn machen.
Bitte warten ..
Mitglied: justinp
07.09.2006 um 14:52 Uhr
Ja, aber es gibt keine Sicherheit vor dem Administrator (hehe das hört sich gut an). Der ändert halt das Password gibt den Auftrag frei und gut ist. Der Admin kann auch die Logfiles löschen...also die Sicherheit wird damit nicht erhöht.

Wenn ein Admin seine Position mißbraucht um an Informationen zu gelangen die nicht für ihn bestimmt sind dann ist das ein arbeitsrechtliches Problem für das es aber keine (jedenfalls keine in Windows eingebaute) technische Lösung gibt.

Mein alter Lehrer (seines Zeichens Novell-Nostalgiker) würde jetzt sagen "Aber unter Novell gab es da einen User namens Supervisor der über dem Administrator stand".

Gruß
JP
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Temporäres Anmelden (14)

Frage von Frager zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
Benutzerpasswort ändern aus einer anderen Domäne heraus (3)

Frage von Machello zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst Servername in der Domäne ändern nicht möglich (4)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
Synology weigert password (5)

Frage von AtoAto zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Netzwerk
DNS ins mehreren Subnetzen (11)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...