Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Temporäre Dateien zw. 1,5-1,7 GB

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: malika

malika (Level 2) - Jetzt verbinden

23.10.2013 um 15:31 Uhr, 1500 Aufrufe, 13 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen,

unter dem Verzeichnis C:/Windows/Temp (SBS 2011 Standard, 64 Bit) sehe ich die Dateien, die zw. 1,5 bis 1,7 GB groß sind. Nach ein paar Tagen verschwinden die wieder... Mit welchem Tool kann ich mal heraus finden, wer der Täter ist?!

Dateinamen ist z.B. dwe~0550;7cb8~30fb;df;01cecfed52ed06fb.tmp

Vielen Dank!
Mitglied: Dirmhirn
23.10.2013 um 16:19 Uhr
Hi!

vll Updates? wie oft fallen dir diese Dateien denn auf?
vom Exchange vll hast du sonst Software auf dem SBS laufen - Systemverwaltungssw, VirenscannerVerwaltung, ...
und wenn sie nach ein paar Tagen eh wieder verschwinden...

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: malika
23.10.2013 um 16:46 Uhr
Zitat von Dirmhirn:
Hi!

vll Updates? wie oft fallen dir diese Dateien denn auf?

Manchmal täglich werden zw. 5-10 Dateien angelegt.

vom Exchange vll hast du sonst Software auf dem SBS laufen - Systemverwaltungssw, VirenscannerVerwaltung, ...

Exchange, Antivirus sind onboard.

und wenn sie nach ein paar Tagen eh wieder verschwinden...

Tja, aber welcher Prozess löscht die?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.10.2013 um 21:57 Uhr
Zitat von malika:
> Zitat von Dirmhirn:
> ---
> und wenn sie nach ein paar Tagen eh wieder verschwinden...

Tja, aber welcher Prozess löscht die?

Der, der sie anlegt, so sollte es eigentlich immer sein.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
23.10.2013 um 22:33 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Der, der sie anlegt, so sollte es eigentlich immer sein.

Hoffe ich auch. Aber welcher Prozess legt die Jumbos an?!
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
24.10.2013 um 09:48 Uhr
Hi,

Hast du schon mal den Inhalt der Datei angesehn z.B. mit "strings" oder einem Texteditor, oder die magic number? Vllt finden sich ja Hinweise auf den Verursacher.

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
25.10.2013 um 21:38 Uhr
Zitat von Cthluhu:
Hast du schon mal den Inhalt der Datei angesehn z.B. mit "strings" oder einem Texteditor, oder die magic number? Vllt
finden sich ja Hinweise auf den Verursacher.

Oder VIELLEICHT nimmt man einfach nur die guten alten Tools vom Mark...
Heißt zwar nich mehr Filemon, aber reicht zum Füttern für Tante Google.

Manchmal frage ich mich wirklich, wer sich alles Admin schimpfen darf...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: malika
26.10.2013, aktualisiert um 01:04 Uhr
Zitat von 16568:
Oder VIELLEICHT nimmt man einfach nur die guten alten Tools vom Mark...
Heißt zwar nich mehr Filemon, aber reicht zum Füttern für Tante Google.

Was meinst Du damit?! Ich verstehe die Hinweise nicht; wirklich nicht. Wenn in Deiner Empfehlung darum geht im Google selbst zu recherchieren dann hilft es mir wenig, weil ich bereits dort keine Lösung gefunden habe. Ich dachte ich frage mal schnell ein paar Erfahrenen hier damit ich das Rad nicht neu erfinde. So war die Strategie! (ich schreie übrigen nicht, sondern ich akzentuiere in diesem Fall)

> Manchmal frage ich mich wirklich, wer sich alles Admin schimpfen darf...

Und das hier?!
Bitte warten ..
Mitglied: malika
26.10.2013 um 01:07 Uhr
Zitat von Cthluhu:
Hi,

Hast du schon mal den Inhalt der Datei angesehn z.B. mit "strings" oder einem Texteditor, oder die magic number? Vllt
finden sich ja Hinweise auf den Verursacher.

Ich gehe davon aus, dass beim Öffnen einer Datei dieser Größe bekommt der Texteditor den Buffer-Overflow.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
26.10.2013, aktualisiert um 11:21 Uhr
Zitat von malika:
Ich gehe davon aus, dass beim Öffnen einer Datei dieser Größe bekommt der Texteditor den Buffer-Overflow.
Das sollte eigentlich nicht passieren. Und man muss ja nicht unbedingt den Editor nehmen den Microsoft mit seinen Betriebssystemen mitliefert. Es gibt genug Editoren mit denen auch so große Dateien zu öffnen sind.
Tante Google kann dir sicher sagen welche.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
26.10.2013 um 11:24 Uhr
Zitat von malika:
Was meinst Du damit?! Ich verstehe die Hinweise nicht; wirklich nicht.
Ok, dann nochmal auf Deutsch für dich: Lonesome Walker meinte du sollst per Google nicht das Problem googlen sondern das tool "filemon". Damit lässt sich überwachen welcher Prozess auf welche Datei wann geschrieben hat.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
26.10.2013 um 22:34 Uhr
Ok, der Prozess-Schreibikus ist das Antivirus-Programm! Ein Support-Ticket ist schon in Arbeit...

PS: vielen Dank nochmal für den Hinweis auf FileMon
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
27.10.2013 um 08:08 Uhr
Kannst du noch erwähnen, welcher Virenscanner das ist?
Bitte warten ..
Mitglied: malika
27.10.2013 um 11:00 Uhr
Zitat von Cthluhu:
Kannst du noch erwähnen, welcher Virenscanner das ist?

Ja, natürlich – Dr.Web Enterprise Security Suite
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...