Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

temporärer vbs-Script zur Linkerstellung

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: waldgnarf

waldgnarf (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2008, aktualisiert 19:18 Uhr, 4326 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo liebe Geminde, ich habe den Script hier im Forum gefunden. Wollte fragen ob es möglich ist damit mehrere Links zu erstellt ohne das ich den Script dauernd wiederholen muss. Habe es mit for schleife versucht aber scheinbar irgendwas falsch gemacht.

01.
@echo off & setlocal 
02.
:BEGINN 
03.
for /r %PFAD% %%f in (*.*) do ( 
04.
set "DATEI=%%f" 
05.
set "PFAD=%USERPROFILE%\Desktop\TEST" 
06.
set "LINK=%USERPROFILE%\Desktop\TEST\%PFAD%.lnk" 
07.
)  
08.
echo Set objShell=WScript.CreateObject("Wscript.Shell")>%temp%\MakeShortCut.vbs 
09.
echo Set objShortcut=objShell.CreateShortcut("%LINK%")>>%temp%\MakeShortCut.vbs 
10.
echo objShortcut.TargetPath="%PFAD%\%DATEI%">>%temp%\MakeShortCut.vbs 
11.
echo objShortcut.WorkingDirectory="%PFAD%">>%temp%\MakeShortCut.vbs 
12.
echo objShortcut.Save>>%temp%\MakeShortCut.vbs 
13.
cscript //nologo %temp%\MakeShortCut.vbs 
14.
del %temp%\MakeShortCut.vbs 
15.
goto :BEGINN
Von vbs hab ich noch so gut wie überhaupt keine Ahnung, aber auch wenn den Teil mit in die Klammer packe wird nur eine Datei benannt und die Variable "DATEI" wird auch nicht gefunden.

Alternativ habe ich noch eine möglichkeit mit der rundll32 entdeckt:

01.
RunDLL32 AppWiz.Cpl,NewLinkHere %1
Aber hier weiss ich nicht wie es und ob es automatisch anblaufen kann. Habe versucht noch was anzuhängen aber auch nach langer suche keine Beispiele zum erweitern gefunden.

Gruß waldgnarf



[Edit Biber] Auf <code> formatiert.[/Edit]
Mitglied: miniversum
01.02.2008 um 14:14 Uhr
Versuchs mal so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
 
03.
set "PFAD=%USERPROFILE%\Desktop\TEST" 
04.
 
05.
for /r %PFAD% %%f in (*.*) do call:MakeShortCut "%%f" 
06.
07.
del %temp%\MakeShortCut.vbs 
08.
goto:eof 
09.
 
10.
:MakeShortCut  
11.
set "DATEI=%%~1" 
12.
set "LINK=%USERPROFILE%\Desktop\TEST\%%~n1.lnk" 
13.
 
14.
echo Set objShell=WScript.CreateObject("Wscript.Shell")>%temp%\MakeShortCut.vbs 
15.
echo Set objShortcut=objShell.CreateShortcut("%LINK%")>>%temp%\MakeShortCut.vbs 
16.
echo objShortcut.TargetPath="%PFAD%\%DATEI%">>%temp%\MakeShortCut.vbs 
17.
echo objShortcut.WorkingDirectory="%PFAD%">>%temp%\MakeShortCut.vbs 
18.
echo objShortcut.Save>>%temp%\MakeShortCut.vbs 
19.
cscript //nologo %temp%\MakeShortCut.vbs
miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
01.02.2008 um 14:15 Uhr
Bitte mach eine Trennung, von dem Teil den Du gemacht hast und dem Teil den Du gefunden hast (Ist etwas einfacher zum Analysieren).

Und schliess das CODE-Tag mit <> und nicht mit [] ein.

...ohne das ich den Script dauernd wiederholen muss. Habe es mit for schleife versucht...
Was ist eine Schleife anderes als ein Wiederholung?
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
01.02.2008 um 15:12 Uhr
Danke für die Hilfe aber es kommt die Meldung ("und" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar.) es kommt auch keine Link-Datei.

@rubberduck
sry werd das nächste mal machen.
Wenn ich den vbs-Script nicht jedesmal für insgesamt 20 Datein einzeln wiederholen muss sondern nur die Variable "DATEI" neu zuweisen, und das ist ja nur ein kleiner Teil meiner Batch das ganze wird wesendlich leichter auch in andere Ordner wenn ich nur die Variablen ändern muss.
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
01.02.2008 um 15:52 Uhr
Ich bekomme gleich ein Kind...
Wie kommst Du auf einzeln wiederholen?

Der Batch muss eh ausgeführt werden, um das VBS zu erstellen.
Wieso nicht von Anfang an alles in einem VBS?
Du wirst es wahrscheinlich kaum glauben, aber mit VBScript kann man auch Variablen verwenden.

Statt ein ErstellMirEinenLink.BAT zu machen der ein MachIchChef.VBS erstellt, ausführt und am Schluss wieder löscht kannst Du ja ein IchMacheAllesChef.VBS machen (mit Variablen )
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
01.02.2008 um 16:02 Uhr
Hallo waldgnarf!

Bei der folgenden (ungetesteten) Variante wird das VBScript nur einmal erstellt und verwendet dann die beim Aufruf übergebenen Parameter:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "PFAD=%USERPROFILE%\Desktop\TEST" 
03.
 
04.
set M=%temp%\MakeShortCut.vbs 
05.
echo Set objArgs=WScript.Arguments>%M% 
06.
echo Set objShell=WScript.CreateObject("WScript.Shell")>>%M% 
07.
echo Set objShortcut=objShell.CreateShortcut(objArgs(1))>>%M% 
08.
echo objShortcut.TargetPath=objArgs(2)^&"\"^&objArgs(0)>>%M% 
09.
echo objShortcut.WorkingDirectory=objArgs(2)>>%M% 
10.
echo objShortcut.Save>>%M% 
11.
 
12.
for /r %PFAD% %%f in (*.*) do call:MakeShortCut "%%f" 
13.
 
14.
del %M% 
15.
goto:eof 
16.
 
17.
:MakeShortCut  
18.
set "DATEI=%%~1" 
19.
set "LINK=%USERPROFILE%\Desktop\TEST\%%~n1.lnk" 
20.
cscript //nologo  %M% "%DATEI%" "%LINK%" "%PFAD%"
Zum Thema "vbs-Script nicht jedesmal für insgesamt 20 Datein einzeln wiederholen": Ich nehme an, dass damit das wiederholte Erstellen des Scripts gemeint war, denn ausführen musst Du es natürlich für jede einzelne Datei.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
01.02.2008 um 17:08 Uhr
Dann müsste ich ja die ganze Batch die schon zu 70% fertig ist in vbs (von was ich noch 0plan habe) umschreiben. Der Teil mit dem Links erstellen ist ja nur ein Schnipsel.

Ich dachte mir auch das es nicht anders geht aber dann wollt ich wenigstens den vbs-temp teil nur einmal rein setzen, darum das mit "for".
Habe keinen schimmer warum und was versuchen kann aber es kommt immer noch ("und" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar.)

Gruß waldgnarf
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
01.02.2008 um 17:21 Uhr
Hallo waldgnarf!

Hinsichtlich des Fehler sollte es helfen, wenn Du in der Zeile
01.
for /r %PFAD% %%f in (*.*) do call:MakeShortCut "%%f"
auch die Variable %PFAD% unter Anführungszeichen setzt, also:
01.
for /r "%PFAD%" %%f in (*.*) do call:MakeShortCut "%%f"
Dann müsste ich ja die ganze Batch die schon zu 70% fertig ist in vbs (von was ich noch 0plan habe) umschreiben.
Keineswegs - der VBS-Teil ist ja in den Batch integriert.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
01.02.2008 um 18:10 Uhr
Ist mir enfallen sry, das hilft mir jetzt schon sehr weiter.
Noch eine letzte Frage: ist es möglich den Dateinamen ohne Endung auch automatisch mit zu übernehmen?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
01.02.2008 um 18:50 Uhr
Hallo waldgnarf!

... Dateinamen ohne Endung auch automatisch mit zu übernehmen?
Wohin willst Du ihn übernehmen? In eine Variable schreiben kannst Du ihn im Programmteil ":MakeShortCut" mit
01.
set "Dateiname=%%~n1"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
01.02.2008 um 19:18 Uhr
Ok, Danke

Gruß waldgnarf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
gelöst VBS Script in eine Textdatei ausgeben (VBS mit Batch zusammenführen) (5)

Frage von Luuke257 zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst VBS Script kann Prgramm nicht starten (15)

Frage von C.Boerner zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
Aufgabenplanung bringt bei VBS Script immer 0x41301 (14)

Frage von 116480 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...