Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Temporary Internet Files beim Herunterfahren Löschen?

Frage Microsoft

Mitglied: gijoe

gijoe (Level 2) - Jetzt verbinden

02.09.2008, aktualisiert 04.09.2008, 7097 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi,

Wir haben vermehrt das Problem, dass sich User an einem Windows XP Client Lokal nicht mehr anmelden können. Der Grund ist, dass der Folder "Temporary Internet Files" ein Problem macht (vermutlich zulange Namen). Bei den lokalen Profilen handelt es sich um Roaming Profiles, das heisst bei jedem Reboot sind sie wieder wie "neu", bis eben auf diese Internet Files.... Gibt es eine Richtlinie oder eine Lösung, damit das Problem gar nicht mehr auftreten kann, oder muss ich wircklich irgend ein Script dafür schreiben?

Gruss
Mitglied: sKrejci
02.09.2008 um 17:03 Uhr
Hello!

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub, dass es da eine eigene Gruppenrichtlinie dafür gibt.
Wenn nicht, dann eine Batch-Datei mit Lösch-Befehl unter

Computerkonfiguration --> Windows-Einstellungen --> Skripts (Herunterfahren)

oder unter

Benutzerkonfiguration --> Windows-Einstellungen --> Skripts (Abmelden).

LGs Steff
Bitte warten ..
Mitglied: 22010
02.09.2008 um 17:22 Uhr
Hallo,

die Gruppenrichtlinie findest du unter:

Benutzerkonfiguration --> Administrative Vorlagen --> Windows-Komponenten --> Internet Explorer --> Internetsystemsteuerung --> Seite "Erweitert"

Sie heißt "Leeren des Ordners "Temporary Internet Files" beim Schließen des Browsers".

Wie der Name schon sagt, werden die Datein beim schließen des Browsers und nicht nach dem Abmelden gelöscht.


MfG
adks
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
02.09.2008 um 17:36 Uhr
PERFEKT! Werde dass ausprobieren. VIELEN DANK!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.09.2008 um 18:20 Uhr
Servus,

Alternativ (auch wenn das Problem als abgehakt gilt) hätte ich auch noch einen Tipp auf Lager...

Eine Ramdisk (50Mb reicht) anlegen, und dann die IE Temp Geschichten dort "auslagern"

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
03.09.2008 um 11:05 Uhr
ah ok, dann würde der "ordner" jedesmal im RAM sterben beim runterfahren?
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
03.09.2008 um 15:37 Uhr
@22010
Eine Frage hab ich noch zu der Lösung über GPO: Wie kann ich das via Script schnell und einfach auf 30 Rechner verteilen?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sKrejci
03.09.2008 um 15:53 Uhr
Hai!

Überhaupt nicht per Skript. Eine GPO auf diejenige OU legen, in der die Rechner sind, und dort die Richtlinie aktivieren. Spätestens in 90 Minuten ist die Richtlinie auf deinen Clients. Wenn du nicht solang warten kannst/willst/..., dann auf den Clients in der Kommandozeile ein "gpupdate /force" absetzen.

LGs Steff
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
04.09.2008 um 10:16 Uhr
Tja, wie soll ich sagen, wir benutzen Samba als Domänencontroller, also nix mit GPO's *heul. Also falls du noch einen anderen Weg weisst....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Hyper-V Prüfpunkte lassen sich nicht löschen (4)

Frage von gFACEk zum Thema Hyper-V ...

Batch & Shell
gelöst Löschen von Dateien nach bestimmten Zeitmuster (8)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Batch für User-TEMP-Ordner und Inhalte löschen (2)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
Batch Datei um Windows Update zu löschen (1)

Frage von lordofremixes zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (10)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Multimedia & Zubehör
Laptop per HDMI an TV - einer geht, einer nicht (10)

Frage von dreizehneinhalb zum Thema Multimedia & Zubehör ...