Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminal Dienste nach automatischem Neustart nicht funktionsfähig

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Krockett

Krockett (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2009, aktualisiert 06:26 Uhr, 4271 Aufrufe, 6 Kommentare

Terminal Server wird jeden morgen durch MS Tool neu gestartet, in der Diensteverwaltung steht der Terminaldienst aber als "gestartet"

Guten morgen,

Systemdaten:
Server mit Windows 2003 Std.
ist als Terminalserver seit Jahren in Gebrauch,

Problem:
Das System wird jeden morgen gegen 5 Uhr automatisch neu gestartet, da es durch RAM defragmentierung sonst spätestens gegen 10 Uhr nicht mehr möglich ist, sich am Terminal an zu melden.

Nach dem Neustart aber, wurde der Terminaldienst zwar als "gestartet" in der Diensteverwaltung angezeigt, idt es aber nicht. Die Auswahl, den Dienst neu zu starten habe ich auch nicht.

Wenn ich nun den Server per Hand neu starte, läuft hinterher alles einwandfrei bis zum nächsten morgen.

Hat einer eine Idee, was das sein könnte? In der Ereignisanzeige finde ich keine Hinweise dazu.

Danke

Volker
Mitglied: n.o.b.o.d.y
09.01.2009 um 15:19 Uhr
Hallo,

kann es vielleicht sein, dass Du beim automatischen Neustart ein change logon /disable setzt? Das muß natürlich nach dem Neustart wieder raus genommen werden. Der w2k3 "merkt" sich das im Gegensatz zum alten w2k nämlich.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
10.01.2009 um 16:01 Uhr
da es durch RAM defragmentierung sonst spätestens gegen 10 Uhr nicht mehr möglich ist, sich am Terminal an zu melden
Quark. Memory leaking ist keine Ram-Fragmentierung. Mach den verantwortlichen Prozess/Dienst ausfindig und starte ihn einfach neu.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
10.01.2009 um 16:19 Uhr
den Dienst kann man auch nicht starten, höchstens die rdp verbindung zurücksetzen.

Was für Fehlermeldungen kommen für die User wenn sie versuchen sich anzumelden?
Wie viele User ast du dand auf deinem TS?

Memory Fragmentierung?? s.o.
Bitte warten ..
Mitglied: Krockett
11.01.2009 um 00:30 Uhr
@DerWoWuste

Entschuldige, ich habe mich da wohl verkehrt ausgedrückt.

Wenn ich im Prozess-Explorer nachschaue, verdoppelt sich der RAM Verbrauch den MS SQL Servers für Datev (der auch auf der Kiste läuft). Ich habe den Server so übernommen. Leider ist es eine "All in One" Kiste, AD, Terminal, Datev-SQL Server. Bis vor Kurzem lief da auch noch das Mailsystem drauf, das konnte ich aber schon auf eine eigene Kiste auslagern.

Gibt es eine Möglichkeit die Speicheranforderung der Dienste ein wenig zu beschränken? So das nicht ganz so viel RAM verbraucht wird? Die Kiste hat nur 4GB.
Bitte warten ..
Mitglied: Krockett
11.01.2009 um 00:37 Uhr
Zitat von meinereiner:
den Dienst kann man auch nicht starten, höchstens die rdp
verbindung zurücksetzen.

Was für Fehlermeldungen kommen für die User wenn sie
versuchen sich anzumelden?
Wie viele User ast du dand auf deinem TS?

Memory Fragmentierung?? s.o.




Ich habe schon ein paar auf einen anderen Server bekommen (verdammt lernresistent die Leute) aber es sind immer noch ca. 12. Wie oben geschrieben ist das ein Quasi All in One Server.......

Die Fehlermeldung ist, das keine Verbindung zum Terminal her gestellt werden konnte( Meldung vom thin Client bzw. Linux Client). Nur wenn ich mit tsshutdown das ganze morgens um 5 Uhr mache, ist hinterher keine Anmeldung am Terminal möglich. Nach einem Neustart klappt das aber alles wieder. Ich habe schon das ganze Ereignisprotokoll durchsucht, finde aber nichts was mir hilft.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.01.2009 um 11:52 Uhr
Bin kein SQL-Admin, aber ich meine, man könnte in den SQL-Einstellungen eine Speicherbeschränkung machen. Vielleicht startest Du auch einfach per Batch alle SQL-Dienste über net stop... und net start neu um 5, anstatt den PC neu zu starten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SMIME verschlüsselte Mails auf Terminal Server (5)

Frage von Mun-dee zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Google Chrome Web Store Problem auf Terminal Farm

Frage von dakoerry zum Thema Windows Server ...

Internet
Google Down: Google-Dienste in Zentraleuropa gestört (2)

Link von runasservice zum Thema Internet ...

Ubuntu
Freigabe auf Fileserver - nach Neustart kein Zugriff!

Frage von mike7050 zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...