Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Terminal Server 2003, Netzwerkdrucker ausblenden?

Mitglied: 57644

57644 (Level 1)

20.11.2007, aktualisiert 21.11.2007, 10620 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe ein "Problem" mit der Druckerinstallation unter MS Terminal Server 2003 R2. Wenn ich einen Netzwerkdrucker (Assistent "Lokaler Drucker", IP als Anschluss) bei einem TS-User installiere (mit Admin-Rechten), wird dieser automatisch ALLEN Usern zur Verfügung gestellt.
Genau das möchte ich vermeiden. Ich will die benötigten Drucker bei jedem User einzeln installieren. Die anderen Ducker sollen nicht sichtbar sein.

Komischerweise werden freigegebene Drucker, die lokal an PCs angeschlossen sind und dementsprechend mit der Option "Netzwerkdrucker" installiert werden, nur im Profil des jeweiligen Benutzers angezeigt - also so wie ich das gerne mit den o.g. Netzwerkdruckern hätte.

Gibt es dafür eine Lösung?


Gruss
Björn
Mitglied: Hannibal28
20.11.2007 um 12:57 Uhr
Schau mal in den Eigenschaften des Druckers unter Sicherheit.
Dort nimmst Du "jeder" raus und berechtigst nur die Leute die den Drucker sehen sollen...
Bitte warten ..
Mitglied: 57644
20.11.2007 um 13:02 Uhr
Hallo,

kann man denn damit tatsächlich den Drucker ausblenden? Ich kann im zwar das Recht zu drucken verweigern, aber sehen kann er ihn noch, oder?

- Über "Sicherheit" geht es nicht. Der Drucker ist weiterhin sichtbar.

Gruss
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: guru-meditation
20.11.2007 um 18:13 Uhr
Hi!
Seit R2 ist es möglich Drucker-Policies zu erstellen.
Voraussetzung ist eine R2-Domäne!
So kannst Du bequem Druckergruppen im ADS erstellen und die User da den Druckergruppen hinzufügen, oder wieder entfernen.
Bitte warten ..
Mitglied: guru-meditation
20.11.2007 um 18:19 Uhr
Hi nochmal.
Soweit ich das weiß, darfst Du nicht "lokaler Drucker" auswählen, sondern musst "Netzwerkdrucker" wählen.
Bitte warten ..
Mitglied: 57644
20.11.2007 um 18:26 Uhr
Hi,

wenn ich nur "Netzwerkdrucker" auswähle, habe ich das Problem, dass ich keinen "richtigen"Netzwerkdrucker installieren kann. Nur die IP reicht da nicht. Ich muss "\\server\drucker" angeben. Lasse mich aber gerne belehren.

Wie richtet man eine Druckergruppe ein?

Gruss
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: guru-meditation
20.11.2007 um 18:50 Uhr
Hi.
Ich kenne jetzt natürlich Deine Umgebung nicht, aber ab einer gewissen Zahl Drucker und User bietet sich ein Printspooler an. Dann klappt das auch mit dem Pfad: "\\Printspooler\Drucker".

Drucker, die auf dem Spooler angelegt sind, können in der ADS bekannt gemacht werden und so auch per Policy angesprochen werden.
Sind die Voraussetzungen denn dafür gegeben (R2 Domäne mit Active Directory und Printspooler)?
Bitte warten ..
Mitglied: 57644
21.11.2007 um 08:30 Uhr
Hallo,

ich habe einen Server 2003 R2 als DC und TS konfiguriert. Ich habe auch die GPO Funktion "Deploy Printer". Problem scheint nur zu sein, dass trotzdem andere Drucker sichtbar sind. Also Deployed Printers + Netzwerkdrucker.

Hat auch nichts mit den Admin- Rechten zu tun.

Gruss
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: guru-meditation
21.11.2007 um 13:22 Uhr
Hi.
Ich bin mir sehr sicher, dass das so nicht funktioniert.
Du kannst Drucker lokal installieren, oder über das Netzwerk mappen.
Über das Netzwerk mappen bedeutet, dass ein anderer Server die Drucker lokal vorhält (Über TCP/IP Ports). Ein Server muss die Drucker ja kennen.
Da Du alle Drucker auf dem Terminalserver lokal angelegt hast, stehen auch alle Drucker auf dem Server zur Verfügung.

Ansonsten fällt mir auch nur der Tipp von Hannibal ein, bei dem sieht aber wahrscheinlich jeder jeden Drucker. Hierzu fällt mir dann noch folgendes ein: Genau dieses Problem gab es auch immer bei Ordnern. Obwohl ein Anwender keine Rechte darauf hat, sieht er ihn. Um das zu verhindern hat Microsoft ein Programm entwickelt: Access Based Enumeration (ABE). Ich weiß aber nicht, ob das dann auch bei Druckern funktioniert. Kannst Du auf jeden Fall mal probieren.

Ansonsten wäre ein Print-Server von Vorteil. Wenn es nur wenige Drucker sind, reicht vielleicht auch ein XP Rechner.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
FQDN bei freigegebenen Netzwerkdrucker ausblenden
Frage von fensterbauerWindows Server2 Kommentare

Hallo alle zusammen, wie kann ich den FQDN bei freigegebenen Netzwerk Druckern unterdrücken ? derzeit so : drucker1 an ...

Microsoft
Benutzerprofile von Windows Terminal Server 2003 auf Terminal Server 2010 migrieren
Frage von ThomasKernMicrosoft2 Kommentare

Servus zusammen, da wir endlich einen neuen Server (Windows Terminal Server 2010) angeschafft haben, welcher nun unsern alten Windows ...

Windows Server
RDP Server - Symbole ausblenden
Frage von survial555Windows Server1 Kommentar

Hallo Community, ich habe einen Server 2012 R2 als RDP Server konfiguriert. Klappt soweit auch alles wunderbar, nur werden ...

Windows Server
Terminal Server Lizenz Server
gelöst Frage von rocco61Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, Frage , kann ich einen 2008 Server als Lizenzserver für einen 2012 einstellen?, nein denke ich. Benötigt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...