Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminal-Server - Alternativen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Vulture

Vulture (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2006, aktualisiert 05.10.2006, 8904 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo!

Einer unserer Kunden möchte in seiner recht kleinen Firma mit wenigen Mitarbeitern eine Lösung haben, um auf einen Server, auf dem eine Software läuft, mit zwei Accounts gleichzeitig remote zuzugreifen. Er und seine Sekretärin müssen auf diese Software oft zugreifen, mit dem normalen RDP oder RealVNC schmeißen sie sich aber immer gegenseitig raus, was sehr nervig ist.

Für genau solche Probleme ist der Terminal Server ja gedacht. Aber gibt es da nicht noch eine Alternative, die weniger teuer und komplex ist?

Nehmen wir mal an, die Antwort wäre "Nein". Dann bräuchte ich folgendes:

Einen Server mit Windows 2003 Server R2, der der Terminal-Server wird.
Einen weiteren Server, der als Lizenzserver fungiert.
Das kleinste Pack CAL's (5'er).
Fehlt noch was?

Laufen denn auch alle Anwendungen auf dem Terminal-Server? Könnte mir vorstellen, das die Zugriffsgestaltung nicht ganz simpel ist.
Ich habe im Netz Preise um die 750 € für das 5'er-Pack Lizenzen gefunden, ist das ok?

Danke!
Mitglied: dreadnik
04.10.2006 um 17:20 Uhr
Hallo Philipp,

wenn du das ganze ohne Domäne einrichtest kommst du auch mit einem alleinstehenden W2K3 Standard Server als Terminalserver hin.

Du könntest dir natürlich auch einen ASP Dienstleister suchen und alles outsourcen wie bsp.: http://www.ebs-koeln.de ;)
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
04.10.2006 um 17:31 Uhr
Hi,

ich hatte mal ein Projekt ueber Winnconnect XP. Es ist eine Art Terminal Server fuer Windows XP.
Kannst dir ja mal anschaun: http://www.thinsoftinc.com/product_thin_client_winconnect_server_xp.asp ...

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
04.10.2006 um 17:52 Uhr
bach meinem wissen sind bei jeder windows server-lizenz auch 2 lizenzen für terminal-server-sessions dabei, also für deine zwecke ausreichend.

alternativ 2 rechner nehmen und mit vnc drauf.

btw: kann man von dr software denn überhaupt 2 instanzen auf einem rechner gleichzeitig laufen lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: RKO
04.10.2006 um 17:56 Uhr
Hallo Danke,

Verstehe ich nicht.

Im Wartungsmodus, allso ohne zusatzinstall können 2 User mit dem System remote ( RDP)unabhänig arbeiten arbeiten.

Die Adminrechte könne über die Policy geregelt werden.
( Ist hier im Forum beschrieben wegen server runterfahren usw.)

Da wird keiner raus geschmissen. Bei VNC hast du recht.

Wenns dann mehr werden muss der Terminalserver installiert werden.

Gruß

RKO
Bitte warten ..
Mitglied: Vulture
05.10.2006 um 08:30 Uhr
Also wie ich gerade erfahren habe, sind es mehr als zwei Leute, die mit dem Programm gleichzeitig arbeiten müssen. Die Software an sich unterstützt mehrere gleichzeitig laufende Instanzen.
Also läuft es wohl doch darauf hinaus, den Terminalserver auf seinem Rechner nachzuinstallieren. Ich habe gerade mal in unsere MS Action Pack nachgeschaut, da sind doch tatächlich 10 Lizenzen für den Terminalserver 2003 dabei. Und der Kunde hat es ebenfalls abonniert, von daher hat sich das Problem schonmal gelöst.

Zwei Fragen drängen sich mir trotzdem noch auf:
Muss der Lizensierungserver ebenfalls ein 2003 Server sein oder kann das auch ein 2000 sein?
Die Clients laufen alle auf Windows XP Home oder Professional, die ja beide das RDP vorinstalliert haben. Muss dort sonst noch etwas umgestellt werden?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...