Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminal Server automatisch rebooten

Frage Microsoft

Mitglied: ecotron

ecotron (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2004, aktualisiert 04.05.2004, 15781 Aufrufe, 3 Kommentare

wo finde ich den Service Schedule in Win 2003 Server Deutsch

Hallo,

ich bin noch anfänger im Umgang mit Terminal Server 2003 und habe folgendes Problem, Es ist notwendig den Server täglich neu zu starten weil sich sonst zu viel Müll ansammelt und ständig irgendwas zurückgesetzt werden muß, ich habe folgenden Beitrag gefunden:

Mit diesem Kommando laesst sich ein Terminal Server durch Eingabe von SHUTDOWN /RESTART herunterfahren und neu starten. Hierzu wird zunaechst eine Nachricht an alle Benutzer gesendet, dass der TSE nun beendet wird und nach 60 Sekunden tatsaechlich ein Neustart ausgefuehrt - egal, welche offenen Dateien die Benutzer in ihren Sitzungen hatten. Man sollte also vor- her die Benutzer darauf hinweisen, dass Sitzungen die Nacht nicht ueberleben. Will man nun nicht jede Nacht selbst den TSE neu star- ten, dann sollte man dem Schedule Service das Kommando at 04:00 /every:Mo,Di,Mi,Do,Fr,Sa,So "shutdown /reboot" geben, die Befehlszeile setzt voraus, dass der TSE in Deutsch installiert wurde. Nun wird der Server jeden Morgen um 4:00 Uhr neu gestartet. Achten Sie bitte darauf, dass der Service 'Scheduler' auf 'automatischer Start' steht und gestartet ist, sonst wuerde das Kommando nicht ausgefuehrt.

Wo kann ich diese Kommando Zeile eingeben und abspeichern?

Weiterhin ist die inaktive Session auf 3h begrenzt, wo finde ich die Policy um diese Einstellung zu ändern?

Es wäre schön wenn jemand einen Tip hätte.

Vielen Dank
Mitglied: Lord-Helmi
03.05.2004 um 13:19 Uhr
Hallo,

mit dem Befehl at steuerst du den Zeitplandienst. Deinen Befehl kannst du im Ausführen eingeben und der Zeitplandienst startet dann regelmäßig mit den eingegebenen Parametern, d.h. du musst das nur einmalig eingeben.

Aber wäre es nicht eine sauberere Lösung, den Zeitplandienst dafür zu nutzen, eine Batchdatei anzustoßen, die den "Müll" beseitigt?

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 2333
04.05.2004 um 16:14 Uhr
Bezüglich dem TimeOut solltest du schon genauer schreiben ob du nur bestimmte User meinst oder das Global abändern willst.
Global isses recht easy in der "Terminaldienstekonfiguration". Dort dann auf "Verbindungen" und nun wirst du bestimmt fündig.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: ecotron
04.05.2004 um 16:57 Uhr
Hallo,

ich meinte die globale Änderung, habe es auch schon gefunden, trotzdem vielen Dank.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...