Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminal Server für kleinen KMU Betrieb

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: lycaner131

lycaner131 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2013 um 16:48 Uhr, 4495 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo liebe Admin's und dieses mal zum dritten und letzten für Heute,

Ich habe schon das eine oder andere Problem angeschnitten.
Ich suche für für einen klein KMU eine Art Terminal Server für Windows.

Ich habe die letzten Tage recht viel im Internet gesucht und kann sagen dass
Citrix und Microsoft TS zu teuer sind für meinen Kunden.

Ich suche also nach einer Alternative.

Gefunden habe ich TSplus ( http://www.terminalserviceplus.de/ ) ich suche wirklich nichts
spezielles wie Citrix oder MS Terminal Server. Siese sind einfach überdimensioniert.

Ich habe jetzt TSPlus mal Installiert und finde es noch recht gelungen, kennt Ihr aber
auch da Alternativen die ich mal testen kann ?

Oder gibt’s nur gerade Citrix und Microsoft und das TSplus ?

Habt Ihr bei Euch eine Alternative schon mal getestet ?
Was sind Eure Erfahrungen ?
Was gibt es für Alternativen ?

Grusse

Chris
Mitglied: certifiedit.net
06.11.2013 um 16:54 Uhr
Hallo Chris,

imho hatten wir das hier schonmal. Das Endergebnis war, dass dies wohl gegen die Lizenzbedingungen von MS verstößt und damit Illegal ist. (Du umgehst die Softwarerestriktionen). Damit ist das ganze keine Alternative mehr.

Such einfach mal hier nach.

LG,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.11.2013 um 17:04 Uhr
Hallo.

Fakt ist, wie Christian schon schreibt, dass auf den Clients Betriebssystem nur ein User per RDP zugreifen darf und auf den Serverbetriebssystem immer eine Terminal Server CAL notwendig ist.

Lasse dir also einmal die Lizenzbestimmungen dieser Hersteller senden. Du wirst mit Sicherheit einen Passus finden in dem steht, dass du für die Einhaltung der Lizenzbestimmungen des grundlegenden Betriebssystem selbst verantwortlich bist.

Von daher, lasse die Finger davon.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
06.11.2013 um 17:24 Uhr
Zitat von GuentherH:
Hallo.

Fakt ist, wie Christian schon schreibt, dass auf den Clients Betriebssystem nur ein User per RDP zugreifen darf und auf den
Serverbetriebssystem immer eine Terminal Server CAL notwendig ist.

Falsch.

Lasse dir also einmal die Lizenzbestimmungen dieser Hersteller senden. Du wirst mit Sicherheit einen Passus finden in dem steht,
dass du für die Einhaltung der Lizenzbestimmungen des grundlegenden Betriebssystem selbst verantwortlich bist.

Nein, oder zumindest jein.
Hier wird KEIN RDP gefahren, macht Euch vorher mal schlau...

Von daher, lasse die Finger davon.

Das kann man so nicht sagen.
Sorge nur dafür, daß Du genügend CAL's hast, Du brauchst wirklich keinen TS.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.11.2013 um 17:36 Uhr
Warum? Ich lese RDP Verbindung, RDP Drucker etc. Gehst du auf die Demo (Excel, Word) ist das eine RDP Sitzung. Ich kann ein Windows 7 auch so ummodeln, dass ich gleichzeitig per RDP darauf arbeiten kann, während ein Benutzer am Arbeitsplatz sitzt. Ist nur nicht legal.

Hier ist es dasselbe.

RDP wird, wie auch immer, dennoch genutzt. Es arbeiten mehrere Leute auf diesem System und ich denke das wurde auch im letzten Thread bereits diskutiert. Es ist ein Windowssystem, es ist Multiuser, also benötigt man auch, zusätzlich zu der Software entsprechende Windows und TS CALs. Daran führt kein Weg vorbei. Außer, man macht es illegal. Andernfalls: Übernimmst du die volle Haftung @Lonesome?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.11.2013, aktualisiert um 23:00 Uhr
@ Lonesome Walker

Du hast sicher rechtsgültige Dokumente, die deine Aussage bestätigen.

Ich kann dies nur mit der EULA belegen, und hier dazu der Auszug aus Windows 7 Prof.

Remotezugriffstechnologien. Sie sind wie folgt berechtigt, mithilfe von Remotezugriffstechnologien auf die auf dem lizenzierten Computer installierte Software von einem anderen Gerät aus zuzugreifen und sie von einem anderen Gerät aus zu nutzen.

Remotedesktop. Die einzige Hauptnutzerin oder der einzige Hauptnutzer des lizenzierten Computers ist berechtigt, mithilfe von Remotedesktop oder ähnlichen Technologien von einem anderen Gerät aus auf eine Sitzung zuzugreifen. Eine „Sitzung“ bedeutet das Erlebnis der direkten oder indirekten Interaktion mit der Software über eine beliebige Kombination von Eingabe-, Ausgabe- und Anzeigeperipheriegeräten. Andere Nutzer sind berechtigt, mithilfe dieser Technologien von einem beliebigen Gerät aus auf eine Sitzung zuzugreifen, wenn das Remotegerät gesondert für die Ausführung der Software lizenziert ist.

Andere Zugriffstechnologien. Sie sind berechtigt, die Remoteunterstützung oder ähnliche Technologien zu verwenden, um eine aktive Sitzung freizugeben.


Und bei Server 2008R2 ist zu finden:

Sie sind verpflichtet, eine CAL für Windows Server 2008-Remotedesktopdienste oder eine CAL für Windows Server 2008-Terminaldienste für jeden Nutzer bzw. jedes Gerät zu erwerben, der bzw. das direkt oder indirekt auf die Serversoftware zugreift, um (mithilfe der Remotedesktopdienstefunktionalität von Windows Server 2008 oder anderer Technologie) eine grafische Benutzeroberfläche zu hosten.

Weiterer Kommentar ist wohl nicht nötig.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...