Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminal Server, Probleme mit Rdesktop (linux) und ALT GR und Q (at) Zeichen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: navamartin

navamartin (Level 1) - Jetzt verbinden

20.05.2008, aktualisiert 17.10.2012, 7799 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

nachdem ich hier nun häufig schon meinen Wissensdurst stillen konnte, nun eine Frage die sich hier breit macht und ich einfach keine Lösung finde.

Folgendes Scenario:

Windows Server 2003 Terminal Services (zwei Stück)
Und ein Loadbalancer, welcher die Verbindungen auf TS 1 oder 2 verteilt.
Das Problem ist unabhängig vom TS. Das Problem tritt auf beiden Servern auf!

Als ThinClients kommen die HP5725 zum Einsatz. Debain 4.0 ist installiert. Automatisch wird ein Benutzer angemeldet, bei welchem automatisch der "rdesktop" gestartet wird und sich auf den TS (Loadbalancer) verbindet.

Das Problem:

Sobald ein Benutzer die Tastaturkombo ALT GR + Q (@) drückt emuliert die Verbindung (Client oder Server?) eine gedrückte STRG Taste. z.B. funktioniert die ALT+TAB Funktion nicht mehr. Die Taskleiste ist blockiert, der Benutzer kann dort nicht mehr zwischen den Programmen umschalten.
In einem geöffneten Word-Dokument Scrollt man das Dokument mit dem Mausrad nicht mehr, sondern vergrößert oder verkleinert dieses nur.

Soabald ich mich dann über den Terminal Services Manager auf die Session aufschalte ist der Fehler sofort weg. Ohne das ich irgend etwas gemacht habe.

Die konfiguration:

Es wurde unter Debian 4.0 in den Preferences zum Testen das Standard Keyboard (104 oder 105 Tasten) ausprobiert, das HP Internetkeyboard.
Im Layout wurden auch mehrere ausprobiert, eliminate Deadkeys, Romanian elimanate Dead Keys, Standard.
Im RDesktop wurde die Deutsche Tastatur selbstverständlich auch ausprobiert.
Der HP-Support hat mir noch eine Option genannt welche mit der Synchronisierung der Tastatur zu tun hat. (-N) trägt man unter "Experience" ein. Hat nichts geholfen.

In richtung Tastatur wurde auf den Terminal Servern nichts konfiguriert. Gibt es da evtl. irgendwo eine möglichkeit?

Verzweifelung....

Vielen Dank!

Gruß,

martin


--- Nachtrag---

Jetzt habe ich beim Einstellen folgenden Artikel gefunden...

http://www.administrator.de/frage/terminalserver-2003-probleme-mit-eing ...

Hört sich fast so ähnlich an. Jedoch habe ich keine Probleme beim eingeben der Zeichen. Das funktioniert wunderbar... Es treten erst danach die Probleme auf
Mitglied: navamartin
29.05.2008 um 11:25 Uhr
So,

falls jemand auch mal in den Genuss dieser Thin Clients kommt, hier die Lösung.

Standardmässig ist im rDesktop folgende Konfiguration voreingestellt:

Und zwar unter den Layout Options -> Group Shift/Lock behavior -> both alt keys together change group

Diese Option einfach deaktivieren, schon ist obriges Problem behoben.

Gruß,

martin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
Rdesktop Linux Benutzername leer lassen (3)

Frage von opc123 zum Thema Linux ...

Windows Server
gelöst Parameter Übergabe Terminal Server (9)

Frage von ThomasKern zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst RDS 2012 CALs mit 2003er Terminal-Server (11)

Frage von plexxus zum Thema Windows Server ...

TK-Netze & Geräte
gelöst LAN TAPI Terminal-Server (4)

Frage von Dkuehlborn zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...