Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie Terminal User Connection automatisch trennen?!

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: cornelll

cornelll (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2009, aktualisiert 15:41 Uhr, 4567 Aufrufe, 8 Kommentare

Vieleicht wißt Ihr ja weiter!

Ich habe folgendes Problem:

Verschiedene Benutzer können mittels einer Citrix-Verbindung über ein Webinterface eine bestimmte Anwendung starten. Es handelt sich hierbei um rechenintensive Anwendungen die unter Umständen mehrere Minuten, Stunden bishin zu Tagen laufen können, um dann ein Ergebnis zu liefern!

Hierfür möchte ich die Terminalsitzung so konfigurieren, dass nach Beendigung der Berechnung und Inaktivität des Benutzers die TS-Sitzung Disconnected wird. Leider kann ich über die GPO´s nur die IDLE-Time einstellen. Hier wird nur die Benutzeraktivität bewertet, nicht die Applikation-Prozessaktivität.

Habt Ihr vielleicht eine Lösungsvorschlag, wie ich den Benutzer automatisch nach dem Rechenvorgang abmelden kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Im Einsatz sind ürbigens W2k3 EE Server mit TS und Citrix XenApp 5.0.

Gruß
Cornelll
Mitglied: 60730
06.07.2009 um 17:42 Uhr
Auch dir ein (hoffentlich nur vergessenes) Hallo in die Runde zurück....

Je nachdem, was das Tool denn macht, wenn es "durchgerechnet" hat - würde mir da schon was einfallen.

  • entweder man fragt ab, ob das Tool eine Datei erzeugt hat
  • oder ob es sich nach dem fertig rechnen selber beendet
  • oder oder oder...


In jedem Fall würd ich ein script anstatt der Anwendung veröffentlichen, das den einen oder den anderen Zustand abfragt.

Mit M$ "Hausmitteln" von der Stange wirst du nicht weiterkommen.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cornelll
07.07.2009 um 09:33 Uhr
Hallo - natürlich erstmal!
(Hatte ich im Eifer des Gefechts völlig vergessen, bitte dies zu entschuldigen)

Danke erstmal für dien Antwort ich denke, die Info das es hierfür keine MS-Boardmittel gibt hilft mir erstmal weiter.
Ich glaube das mit dem Script ist nicht so einfach, da die Tools mehr macht als nur rumrechnen. Es handelt sich hierbei um komplexe Funkplannungstools.
Meine Intension war eigentlich den Usern einen Zugang zu gewähren um das Tool Online zu nutzen, ggfs. eine größere Berechnung zu starten und nach Beendigung der Berechnung den User abzumelden.

Im grunde geht es mir nur um die Anmeldedaten der einzelnen User. Die "Onlinezeiten" sollen dann auf die einzelnen Kostenstellen der Abteilungen fakturiert werden.

Daher wäre diese Lösung schön gewesen. Vieleicht läst sich ja was mit dem Resource Manager von Citrix stricken um die Daten zu analysieren.

Oder vielleicht hat jmd. noch eine andere Idee!

Vielen Dank und Gruß
Cornelll
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
07.07.2009 um 11:52 Uhr
Eine Idee hätte ich: Sieh dir mal Tasklist an.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.07.2009 um 14:04 Uhr
Zitat von 80220:
Eine Idee hätte ich: Sieh dir mal Tasklist an.

ja, schon - aber....
Verschiedene Benutzer können mittels einer Citrix-Verbindung...

von daher würde das Script schon etwas gewaltiger aussehen müssen - wer ist welche RDP Session....

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
07.07.2009 um 14:10 Uhr
Über die Gewahlt(tät)igkeit des Scripts habe ich ja garnichts geschrieben, ich meinte nur, dass er es sich mal ansehen soll.

Vermutlich wird aber mit der Option /V auch dort der Name des entsprechenden Benutzers vermerkt.

Du kannst mich ja mal rein interessehalber aufklären, ich habe keine eigenen Erfahrungen mit einem Windows-Server-OS.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.07.2009 um 14:36 Uhr
Zitat von 80220:
Über die Gewahlt(tät)igkeit des Scripts habe ich ja
garnichts geschrieben, ich meinte nur, dass er es sich mal ansehen
soll.

schon recht

Vermutlich wird aber mit der Option /V auch dort der Name des
entsprechenden Benutzers vermerkt.

"vermutlich"? nein sicher, sehr sicher sogar

Du kannst mich ja mal rein interessehalber aufklären, ich habe
keine eigenen Erfahrungen mit einem Server-OS.

*lol* mein Name ist nicht Kolle, Oswald -

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
07.07.2009 um 16:53 Uhr
<OT>
*lol* mein Name ist nicht Kolle, Oswald -
Wieder nix!
Schade, ich habe das mit den Blümchen und Bienchen immer noch nicht verstanden.
</OT>
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.07.2009 um 17:27 Uhr
Zitat von 80220:
<OT>
Schade, ich habe das mit den Blümchen und Bienchen immer noch nicht verstanden.
</OT>

[OT]
In dem Fall - kann ich etwas Licht ins Dunkle bringen...
Blümchen war ein Bienchen
das hatte vorne rum kein Stielchen
und deshalb setzt Sie sich aufs Latrinchen
Nur heute nennt Sie sich Yasminchen

Aber wer gekauft hat die CDchen
Kann ich nicht verste chen

[/OT]

Vielleicht kommt ja noch ein etwas aussagekräftigeres Feedbäck - denn ne Lösung sollten wir schon noch stricken können...

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Max Connections W2K12R2 Terminal Server (3)

Frage von winlin zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
PDF mit Inhalt von Labeln, trennen und automatisch bennen (3)

Frage von Botpenner zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
gelöst Hochverfügbarkeit RD Connection Broker (2)

Frage von chris123 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Automatische User Abmeldung nach Inaktivität (30s) (11)

Frage von IT-Blondi zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (12)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...