Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver für 15 User incl. Office Hardwaredimensionierung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: takvorian

takvorian (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2011 um 09:59 Uhr, 5476 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich brauche für einen Kunden einen Terminalserver für 15 Mitarbeiter.
Der Terminalserver wird in eine 2003er SBS Domäne integriert.
Auf dem TS soll dann für jeden User Office2010 zur Verfügung stehen, DATEV wird darauf laufen sowie eine weitere Warenwirtschaftsanwenung ( letztere läuft allerdings auf einem separaten vorhandenen Server und wird nur in der Terminalsitzung gestartet )

Von der Leistung des Servers habe ich mir jetzt folgendes überlegt:

Fujitsu Server mit
2x XEON 5620
16 GB RAM
4x SAS Festplatte ( Raid 5 oder besser Raid10 ?? )

Reicht die Dimensionierung, vorallem des Arbeistsspeichers, für 15 Benutzer die mit Office und Datev ( letzteres nur von 3 Usern aus der Buchhaltung ) arbeiten?
Hat wer Vorschläge?

Der SBS2003 soll erst zu einem späteren Zeitpunkt zu einem 2011er migriert werden.

Danke und noch einen schönen Tag

Gruß tak
Mitglied: bnutzinger
05.04.2011 um 10:21 Uhr
Hallo Tak,

ich denke dein System ist großzügig dimensioniert.
Bei uns arbeiten ca 8-10 Leute auf einem Terminal-Server mit lediglich 4GB RAM, und da ist sogar noch 1GB frei.
Unsere MA arbeiten auf der Maschine zwar nicht hauptsächlich mit Office sondern mit einer Uniface-Entwicklungsumgebung, aber da diese auch so ca 20-50MB RAM pro Instanz verbraucht ist das denke ich vergleichbar mit Word, Excel & Co.
Anspruchsvoller ist da schon Outlook mit 50-80MB pro Sitzung aber bei deinen 16GB RAM ist auch dafür viel Platz.

Was das RAID betrifft ist eigentlich die Frage: Wie schnell kommst du dazu eine Platte aus zu tauschen? Wenn du innerhalb 1-2 Tagen eine Ersatzplatte beschaffen und einbauen kannst, sollte RAID5 eigentlich ausreichen (Die Daten werden hoffentlich sowieso nochmal Offsite gespiegelt, nicht? ;))

Grüße
Bastian
Bitte warten ..
Mitglied: takvorian
05.04.2011 um 10:42 Uhr
Hallo Bastian,

vielen Dank für Deine Einschätzung!
Es wird hier sehr wohl auch mit Outlook gearbeitet deswegen ja auch noch der "alte" SBS 2003.
Zum Austausch der Platte sollte ich problemlos binnen 2 Tagen kommen, da ich hier ja Vor-ort Garantie von Fujitsu mit nehmen werde.

Vielleicht bekomm ich ja noch von weiteren eine Einschätzung.

Gruß tak
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
05.04.2011 um 14:36 Uhr
Hallo,

für 15 User mit Office und ein bisschen drumrum ist das schon oversized. 4-8 GB RAM reichen locker und wofür brauchst du ein RAID 5 oder 10 in dem Server? Auf einem TS haben Fileservices nichts zu suchen, darum braucht ein TS auch nicht mit viel Plattenplatz (BS+ Anwendungen) ausgestattet werden. Ein RAID 1, damit eine Platte ausfallen darf, reicht vollkommen. Nimm dann gleich 15k- Platten, das bringt den Usern spürbar Performance.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS2011 + 15 User CALS (1)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Office 2016 Upload Center am Terminalserver deinstallieren. (1)

Frage von Afrall zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 auf Terminalserver deaktiviert sich immer wieder (3)

Frage von martin1993 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...