Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Terminalserver 2003 - läuft langsam

Mitglied: ernie81

ernie81 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.08.2008, aktualisiert 18:20 Uhr, 5349 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,

wir verfügen momentan über drei Server, ein Dömancontroller (Windows 2000 Server), er hat eigentlich nur noch die Aufgabe der Anmeldungsverwaltung, auf ihm ist noch das Mailprogram (Tobit) installiert und er dient als Speichermedium. Die beiden anderen Server sind Terminalserver (Windows Server 2003), wobei einer von den beiden mehr als Datenbankserver (SQL Server) dient und auf den anderen die ganzen Anmeldungen erfolgen. An dem System sind drei Filiallen angebunden, insgesamt sind 20 Terminalnutzer angemeldet. (TS2: Intel Xenon CPU 5130 @2.00 Ghz, 4,0GB Ram TS1: Intel Xenon CPU 3,00GHz, 2,99 GHz, 3,00GB Ram)

Die Mitarbeiter beschweren sich dauerhaft über die Arbeitsgeschwindigkeit. Besonders an einzelnen Arbeitsplätzen. Kann die Geschwindigkeit bei den verschiedenen Terminalclients überhaupt differieren? In den Filiallen läuft alles im großen und ganzen mit zufriedenstellender Arbeitsgeschwindigkeit. Hier am Serverstandort, gibt es immer wieder Geschwindigkeitsprobleme. Die Auslastung liegt aber nur bei 30-50%.

Ich weiß momentan nicht so richtig wo nach zuforschen ist, um die Schnelligkeit der Terminalclients zu erhöhen. Für Tipps und Lösungsansätze wäre ich dankbar.
Mitglied: manuel-r
22.08.2008 um 15:52 Uhr
Wenn deine Filialen, die ja wohl über VPN oder Standleitung angebunden sind, keine spürbare Veränderung bemerken die Inhouse-User dagegen schon, dann würde ich das Problem mal in der Auslastung des internen Netzes vermuten. Hast du schon mal geschaut, was die Switche so treiben? Sind die managebar?

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: ernie81
22.08.2008 um 16:05 Uhr
In den Filialen läuft alles reibungslos. Die Vermutung hatte ich auch schon mal. Leider habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Woran erkenne ich das die managebar sind oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
22.08.2008 um 16:08 Uhr
An der Model-/Typbezeichnung
Manche haben eine serielle Schnittstelle - aber nicht alle. Meine haben zum Beispiel eine eigene IP-Adresse über die ich sie ansprechen kann. Das hat den Vorteil, dass ich nicht extra hinlaufen muss.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: ernie81
22.08.2008 um 16:15 Uhr
... also ich bin da jetzt mal hingelaufen. und da stehen bei mir 3 Geräte übereinander: 1. NM-1CE1T1-PRI 2.Level-one FSW2409TFX24Port 10/100Mps und 3. DES 3226 S D-Link.
Mit dem Switchapperat hab ich mich bisher noch nicht auseinander gesetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
22.08.2008 um 16:26 Uhr
Also den CE1TR1-PRI kannst du schon mal gleich vergessen. Das Teil müsste von Cisco sein und ist dann ein ISDN-TA. Der D-Link scheint managebar zu sein, wenn ich das richtig sehe. Ob er aber auch Daten zur Netzauslastung verrät musst du selbst raus finden. Den LevelOne nimmst du am besten und wirfst ihn soweit du nur kannst (meine Meinung). Der scheint nämlich gar nichts zu können außer switchen.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: ernie81
22.08.2008 um 18:20 Uhr
.... also hab ich quasi "großartige" technik hier stehen na dann schaun ich mal was ich aus dem D-Link rausbekomme. Danke erstmal
Constance
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows XP
Computer läuft zu langsam
gelöst Frage von holliegeriWindows XP30 Kommentare

Hallo Mein Computer ist schon ca. 6 Jahre alt, Betriebssystem Windows XP, läuft seit ca. 2 Monaten sehr langsam. ...

Microsoft
Apache läuft extrem langsam
Frage von 116108Microsoft24 Kommentare

Hallo zusammen Da Xampp nicht dafür gemacht ist eine Website online zu stellen, habe ich mich für WAMP-Stack von ...

Windows Server
Signieren von Dokumenten über Terminalserver ist langsam
Frage von BadgerWindows Server2 Kommentare

Hallo Leute, folgendes Problem/Frage: Ich habe eine Signaturkarte (von a-trust) mit einem PC verbunden. Starte ich direkt auf dem ...

Windows Server
Tastatureingaben auf TerminalServer 2012R2 sehr langsam
Frage von Bjoern.VWindows Server2 Kommentare

Hallo Administratoren, bei einem Kunden habe ich folgendes Problem. Bei Arbeiten auf dem WTS 2012R2 kommen Tastatureingaben mit großer ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit27 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...