Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver 2008 R2 Arbeitsspeicher (privater Arbeitssatz) bei einem RD-Client hängt sich alles auf

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sAnderl

sAnderl (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2012 um 14:50 Uhr, 3136 Aufrufe, 2 Kommentare

Sehr geehrte Leser- und Leserinnen,

ich habe einen Terminalserver 2008 R2 auf welchem zentral die Daten für unsere Software liegt.

Per RDP-Client verbindet sich jeder auf den Server und es wird bis zu 7. parallel so gearbeitet was auch sehr gut funktioniert.
Heute gab es ein Problem mit dem Terminalserver welcher heruntergefahren werde musste. Nach zweimaligem neustarten lag folgendes Problem an:

6 der Benutzer konnten ohne Probleme auf dem Server arbeiten, doch sobald sich der 7. dazuschaltete (Benutzer Nr. 6 intern) fing binnen 5 Sekunden bishin zu nach erst 5 Minuten der Server an sich aufzuhängen. Über den Taskmanager - Prozesse aller Benutzer - konnte ich herausfinden das eben dieser Benutzer Nr. 6 binnen kürzester Zeit den Arbeitsspeicher (privater Arbeitssatz) auf 25% CPU Auslastung bei ~ 200.000 K auslasten lies. Die Folge war das sämtliche Mitbenutzer auf dem Terminalserver hingen. Sobald der Benutzer Nr. 6 wieder per Task-Manger (schließen der Software) entfernt wurde ging alles reibungslos.

Der Server ist relativ neu und hinsichtlich diesem Problem gabs nie Ärger.

Hat jemand vielleicht eine Idee warum dies plötzlich auftritt?
Auf dem Server läuft natürlich Antivirensoftware und auch auf dem lokalen Computer wurde sofort eine AntiMalware, Spyware, Antivirensoftware drüber laufen lasse - Fazit: Negativ

Vielen Dank im Voraus für etwaige Tipps!

Gruß
Andy
Mitglied: DerWoWusste
05.04.2012 um 15:22 Uhr
Hallo Andy.

Du musst nun erstmal ein paar einfache Fragen beantworten:
-was meinst Du genau mit "Benutzer Nr. 6 intern"?
-ist das Problem reproduzierbar?
-ist das Problem mit einem beliebigen 7. Benutzer reproduzierbar oder nur mit dem einen?
Bitte warten ..
Mitglied: sAnderl
05.04.2012 um 16:51 Uhr
Hallo Andy.

Du musst nun erstmal ein paar einfache Fragen beantworten:
-was meinst Du genau mit "Benutzer Nr. 6 intern"?
-ist das Problem reproduzierbar?
-ist das Problem mit einem beliebigen 7. Benutzer reproduzierbar oder nur mit dem einen?

Grüß dich DerWoWusste,

Benutzer 6 - Wie nehmen für das Einloggen auf dem Terminalserver keine Namen sondern Nummern (Nummer 6 bin ich)
Das Problem ist reproduzierbar - allerdings liegt es nicht an dem Benutzer, es scheint mit der durcheinandergebrachten Datenstruktur von der Software zusammenzuhängen (Wir hatten Probleme und die USV hat den Server einfach abgeschaltet im Laufenen Betrieb -> nächsten Dienstag wird eine neue gekauft)

Wir versuchen gerade mit einem beigelegten Werkzeugtool die Datenstruktur wieder aufzubereiten ggf. mit der Nachtsicherung die funktionierende Struktur von gestern aufzuspielen.

Ich hab vorhin den Fehler fälschlicherweise bei den Benutzern des Terminalservers gesucht, aber es scheint Softwarebedingt wegen dem abrupten Absturz daszu gekommen zu sein.

Entschuldigung für die Umstände
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (44)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
Wie erstelle ich ein Intranet (19)

Frage von Leonardnet zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (13)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...