Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Terminalserver 2008 R2 schnelle Benutzerumschaltung deaktivieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Babelsberger

Babelsberger (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2011 um 12:08 Uhr, 7029 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich nutze virtualisierte Terminalserver mit Betriebssystem Windows Server 2008 R2 Datacenter Edition. Es geht hier um eine Frage des Nutzer-Bedienungskomforts bzw. der Vermeidung von Fehlern in der Bedienung durch Entzug von Benutzerrechten. Vermutlich ist es für Kenner der Materie einfach zu lösen.

Hallo!

Ich habe das Problem, dass meine Benutzer auf den Terminalservern öfter Installationsanfragen erhalten, beispielsweise Addons für den Internet Explorer, Updates für Programme oder Browseraddins. Sie haben natürlich nicht das Recht, auf einem Terminalserver Software zu installieren. Anstatt jedoch wie unter Server 2003 einfach mit der Meldung "Sie besitzen nicht das Recht..." zu quittieren und _nichts_ zu unternehmen, bietet der Terminalserver 2008 offenbar eine schnelle Benutzerumschaltung an. Die Benutzer erhalten ein Loginfenster.

Das Problem hierbei: Egal ob man sich als Admin anmeldet oder auf abbrechen drückt, hinterher muss man das Terminalsessionfenster schließen und wieder neu aufmachen, da sonst der Bildschirm leer bleibt. Immer wenn die schnelle Benutzerumschaltung zündet, ist der Benutzer quasi hinterher gezwungen sich fix neu anzumelden.

Ich möchte daher die schnelle Benutzerumschaltung _deaktivieren_, weiß aber nicht wie. Wünschenswert wäre das über irgendeine Policy zu regeln. Kann mir jemand weiterhelfen? Google hat mir hierzu nichts Sinnvolles ausgespuckt.

Es dankt im vorraus

der Babelsberger
Mitglied: bugmenever
03.08.2011 um 12:51 Uhr
Hallo,

hierzu musst du folgenden Wert in der Registry ändern:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\HideFastUserSwitching

mit 0 ist die Benutzerumschaltung aktiviert
mit 1 ist die Benutzerumschaltung deaktiviert

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.08.2011 um 13:01 Uhr
Hi.

Nimm die richtigen Begriffe, dann kommen auch die richtigen Vorschläge. Was hat das mit schneller Benutzerumschaltung zu tun? Es ist nur eine UAC-Abfrage. Ändern kannst Du dieses Verhalten über secpol.msc, Sicherheitsoptionen, Bereich UAC: http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd851602.aspx -> Automatically deny elevation requests.
Bitte warten ..
Mitglied: Babelsberger
03.08.2011 um 13:39 Uhr
Hallo DerWoWusste und bugmenever.

Ich danke für die Hinweise und ja, ich habe offenbar das Problem falsch "eingetütet". Ich _dachte_ es handle sich um eine schnelle Benutzerumschaltung dabei war es nur eine Anforderung erhöhter Rechte. Ich habe den entsprechenden Bereich in der secpol.msc gefunden unter Sicherheitsoptionen\Benutzerkontensteuerung und damit wieder etwas hinzu gelernt.

Danke Euch!

Babelsberger
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Upgrade (8)

Frage von VerwirrterUser zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Problem mit Netzwerkverbindung auf Server 2008 R2 Terminalserver (1)

Frage von hyperthread zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Heise Newsticker: Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update

(8)

Information von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...