Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver - Wie am besten schützen?

Frage Sicherheit

Mitglied: deleser

deleser (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2009, aktualisiert 09:07 Uhr, 3801 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

wir möchten bei uns in der Firma einen Terminalserver (Win2003) einrichten. Ziel ist es, dass unsere Aussendienstmitarbeiter von Ihren Homeoffice auf diesen TS zugreifen können.

Die einfachste Möglichkeit ist es dem Server ohne VPN zu konfigurieren, so dass man von jedem PC mit Internet-Zugang und RDP auf den TS zugreifen kann.
-> Nachteil: m.e. sehr unsicher
-> Vorteil: geringer adminstrativer Aufwand, da kein VPN etc. eingerichtet werden muss

Welche Konfiguration und Sicherheitssysstem sind zu empfehlen um den TS vor Fremdzugriff zu schützen.
- Was gibt es alles / Welche Vor-Nachteile haben diese?

Vielen Dank

Gruß Daniel
Mitglied: Firewire
25.03.2009 um 09:30 Uhr
Hallo Daniel,

ich würde mir sehr, sehr gut überlegen ob ich den RDP Port von aussen komplett freigebe.
Ich kann nur davon abraten. Der Aufwand ein VPN einzurichten ist gar nicht so schlimm und auch schon mit recht einfachen Routern wie z.b. Netgear FVS338 o.ä. hinzubekommen.
Administrativen Aufwand hast du auch nicht viel. Einmal eingerichtet und es läuft. Tätig musst du halt nur werden, wenn ein neuer Mitarbeiter hinzukommt.
Bitte warten ..
Mitglied: deleser
25.03.2009 um 12:17 Uhr
Hallo,

danke für deine Antwort.

Ziel ist es ja KEINE komplette Freigabe von aussen auf den RDP zu zulassen.

- Was gibt es aber noch für alternativen, also z.B. zertifikat über Fingerscan oder....
- Was ist Empfehlenswert? Vorteile/Nachteil?

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: tackletier
25.03.2009 um 21:04 Uhr
Server 2008 bietet den TS Gateway so kannst du dich auf einen Terminalserver einloggen ohne VPN Tunnel und du gibst den SSL Port in der firewall frei.

Funktioniert aber nur:

Win Vista
Win XP SP3 mit 2 geänderten reg. Keys
Remotedesktop vers. 6.5

Entweder du hast einen Server 2008 in der Domäne der die TS Gateway verbindung auf einen Terminalserver 2003 umleitet oder nimmst gleich den 2008er als Terminal.

Ansonsten würde ich auch nur VPN empfehlen

Gruß

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: noodles
29.03.2009 um 11:05 Uhr
Hallo,

es gibt auch Gateways von Drittherstellern, die einen Zugriff über SSL realisieren.
Z.B. von Aventail, das jetzt zu Sonicwall gehört.

Auch Arraynetworks bietet so etwas nicht.

Diese Appliances sind sicher aber nicht billig.

Gruß
/noodles
Bitte warten ..
Mitglied: deleser
23.04.2009 um 14:45 Uhr
Danke für Ihre Antworten.

Auch wenn sich die Frage vielelicht für den ein oder anderen Dumm anhört.

Warum ist der RDP-Port schlechter als eine SSL-Verschlüsselung. Was bringt mir den die SSL-Verschlüsselung mehr an Sicherheit als eine reine RDP-Verbindung.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Microsoft Office
Pivot Tabelle schützen ohne Datenabschnitt (1)

Frage von lupi1989 zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
Fehlermeldung beim schließen von Outlook 2016 auf Terminalserver (7)

Frage von Tommy1983 zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (19)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (15)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...