Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver Laufwerke wirksam verstecken...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: RobDust

RobDust (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2007, aktualisiert 15:43 Uhr, 7299 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich kriege diese verdammten Laufwerke nicht vernünftig versteckt!

Hallo miteinander!
Ich möchte gerne die lokalen Laufwerke wirksam verstecken!!!
System ist ein W2K Terminalserver...

Per Gruppenrichtlinie (GPO) habe ich folgendes Eingestellt

"Diese angegeben Datenträger im Fenster Arbeitsplatz ausblenden" ausgeblendet will ich C:/ haben!!!

und

"Zugriff vom Arbeitsplatz nicht zulassen" hier ist auch C:\ eingestellt...

Problem ist nun folgendes!

Wenn jetzt ein User in z.B. Word, Datei öffnen benutz kommt eine Fehlermeldung:
"Dieser vorgang wurde wegen Beschränkungen auf diesem Computer abgebrochen.bitte wenden sie sich an den Systemadmin."
ist auch klar warum die kommt. weil ja C:\ nicht mehr erreichbar ist...
das ist doch irgendiwe zum kotzen...

und zudem ist auch folgendes problem wenn ich mit rechtsklick auf START gehe und dann explorer... kommt auch diese verdammte fehlermeldung... ist auch klar warum, weil der Startpfad ja C:/user/startmenü ist....

und das Schlimmste ist!!!! User können nicht mehr ihren Desktop nutzen!!! keine Datein drauf ziehen, gar nix mehr... und auf ordner die auf dem Dekstop sind, kann keiner mehr zugreifen....

Bitte doch um Hilfe wie ich hier weiter komme.... meine user beschweren sich über diese meldung

Rob
Mitglied: Logan000
15.10.2007 um 14:19 Uhr
Das Problem mit Word kannst Du umgehen indem Du unter Extras Optionen den Pfad für Dokumente änderst (evtl. auch , Vorlagen und Arbeitsgruppen vorlagen da bin ich jetzt nicht ganz sicher).

Statt Start / Explorer sollen deine Anwender Rechtklick Arbeitsplatz / Explorer verwenden (ist nicht sexy Anwender in Ihrem Profil rumpfuschen zu lassen).

Dateien und Ordner haben auf dem desktop auch nichts zu suchen (meine Meinung).
Verknüpfungen auf den Desktop funktionieren übrigens (über Senden an / Desktop).
Bitte warten ..
Mitglied: RobDust
15.10.2007 um 15:43 Uhr
mit office ist ein guter Tip! Danke dir!

Mit den Datein und Ordnern seh ich anders daher muss es erlaubt sein, aber egal. Das Explorer Problem hab ich mit einem Registry eintrag in den Griff bekomm... der Standardpfad ist jetzt immer ein Netzlaufwerk, so kommt man nicht mehr an C: ran. und der Desktop bleibt aber beschreibbar.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Lokale Laufwerke auf Terminalserver ausblenden (1)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Terminalserver auf Hyper-V friert ein (6)

Frage von anaxagoras83 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Signieren von Dokumenten über Terminalserver ist langsam (2)

Frage von Badger zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...