Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

GELÖST

Terminalserver - Lokale Administratorenrechte für Benutzer

Mitglied: 48028

48028 (Level 1)

16.10.2008, aktualisiert 14:44 Uhr, 8551 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

wie kann ich bei einer Terminalserver Umgebung allen Benutzern "lokale Administratorrechte" geben?
Die Benutzer benötigen Administratorrechte weil der Kunde ein Update seiner Branchensoftware eingespielt hat, welche zum erfolgreichen durchlaufen Administratorrechte bei den einzelnen Benutzern benötigt.
Mitglied: sysad
16.10.2008 um 10:07 Uhr
Wenn die SW auf dem TS läuft, genügen lokale Adminrechte nicht, dann braucht er die für den TS.

Wir lösen das so, dass das ein Admin macht nach jedem Update.
Bitte warten ..
Mitglied: floetenfranz
16.10.2008 um 10:13 Uhr
moin peteradolf86

habt ihr ne domäne am laufen?
dann erstelle im AD ne Gruppe "GG_localdamin"
Dort packst du alle user rein, die am TS
lokale Adminrechte brauchen.
Jetzt hängst du am TS die "GG_localadmin" Gruppe
in die lokale Grupppe der "Administratoren"
Nach der Neuanmeldung der User haben sie lokale adminrechte.
Nach der installation schmeisst du einfach die User wieder
aus der Gruppe "GG_localadmin" im AD.

das wars

salut
Bitte warten ..
Mitglied: 48028
16.10.2008 um 12:47 Uhr
Ich befürchte mittlerweile dass die Software schlecht programmiert ist.

Die Benutzer haben lokale Administratorenrechte und so funktioniert es nicht. Was ja soweit nachvollziehbar ist.

Es geht nur wenn ich die Benutzer dem Terminaladministrator hinzufüge, was aber auch zur Folge hat dass die Benutzer dann auf Ordner und Laufwerke kommen wo sie nichts verloren haben.

Es funktioniert auch nicht dem Benutzer die Rechte zu geben, das Programmupdate zu starten, und dann dem Benutzer die Admin Rechte wieder zu entziehen, da dann das Programm direkt beim nächsten Start wieder die gleiche Meldung bringt.


Auf was Dein Vorschlag floetenfranz hinaus zielt habe ich glaube ich nicht ganz verstanden, oder erreiche ich damit wirklich nur (wie ich mir grad denke) das gleiche als wenn ich die Benutzer direkt einzeln dem Administrator im Terminal hinzufüge?
Bitte warten ..
Mitglied: floetenfranz
16.10.2008 um 12:58 Uhr
hallöle,

bei meinem Vorschlag kannst du die user allein
durch hinzufügen/entfernen aus der AD-Gruppe "GG_localadmin"
zu lokalen admins am TS machen oder nicht.
Du kannst sie auch alle in die lokale Gruppe der "Administratoren"
am TS packen, danach aber nicht vergessen wieder rauszunehmen.
Bei deinem Problem wird das aber nicht viel bringen, wie du gerade
behautet hast.
Hier hilft nur dich mit der SoftwareBude
kurzzuschliessen oder selber sehen wo die Säge klemmt.

Ist den die Software eigentlich TS-fähig seitens des Herstellers?
Gibt es eine Installationsanleitung seitens des Herstellers?

Prüf das bitte mal

salut
Bitte warten ..
Mitglied: 48028
16.10.2008 um 14:44 Uhr
Das war auch meine allererste Vermutung als ich das Problem gesehen hatte, aber die Software ist TS fähig und auch schon lange dort im Einsatz. Es handelte sich hier lediglich um ein "kleines" Update dass jetzt solche Probleme macht.
Eine Installationsanleitung ist nicht vorhanden und an der Hotline sitzen nur Leute die keine Ahnung haben. Was die einem für Geschichten erzählt haben, der Wahnsinn...

Habs jetzt mal per Mail versucht, erfahrungsgemäß kommt man auf dem Weg eher an die Techniker ran die Ahnung von dem Programm haben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Administratorenrechte für Benutzer
Frage von Axel90Windows 1016 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben bei uns momentan das Thema, wie wir mit Benutzer verfahren, die lokale Administratorenrechte für ihre ...

Windows Userverwaltung
Lokal gespeicherte Benutzer auf Terminalserver vollständig löschen
Frage von TiTuxWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo Forum, ich bin gerade auf Fehlersuche auf unseren Terminalservern (2012 R2). Dort kommt es zu Druckerproblemen. Für unsere ...

Microsoft
Lokale laufwerke und Terminalserver
gelöst Frage von ioioioMicrosoft14 Kommentare

Guten Tag, ich würde gern für bestimmte Benutzer das verwenden von lokalen Laufwerken wie z.B. USB-Sticks sperren. Kann mir ...

Windows Server
Lokale Laufwerke auf Terminalserver ausblenden
gelöst Frage von AubananWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, vorhanden ist ein Domain-Netzwerk mit Windows Client PCs und einem Server 2008 der als DC und Terminalserver ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...