Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver nachträglich auf Exchange 2007

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Alternativende

Alternativende (Level 2) - Jetzt verbinden

11.07.2013 um 11:59 Uhr, 1332 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,
kann ich gefahrlos den Terminalserver (oder Remotedesktopdienste wie es unter 2008 R2 heißt) nachträglich auf einem Server 2008 R2 mit Exchange 2007 installieren?

Bei hinzufügen der Rolle gibt er mir die Standardmäßige Warnung aus das ich evtl. einige Anwendungen neu installieren müsste.

Des Weitern ist ein SQL Express 2012, Kaspersky Virenschutz, inkl. Verwaltungstools und ein paar andere Kleinigkeiten installiert.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Danke!
Mitglied: certifiedit.net
11.07.2013 um 12:00 Uhr
Hallo Torben,

nein, fast selbes Dilemma wie beim AD. (zu dem Problematisch aus der Sicherheitsperspektive).

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
11.07.2013 um 12:02 Uhr
Hi,

Best Practice ist, sowohl den Exchange, als auch den SQL, als auch den RDS auf einer eigenständigen Maschine laufen zu lassen. Alles andere ist "not supported" by MS.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
11.07.2013 um 12:34 Uhr
So ein Ärger... Dann sollte ich also warten bis ich vielleicht einen neuen Server bekomme und dann den dann zum Domänencontroller-Super-Master machen kann und dort dann auch den Terminalserver draufpacke, richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
11.07.2013 um 13:01 Uhr
Nein.
Auch auf einem DC hat ein RDS nichts zu suchen.
Hat Christian im ersten Beitrag geschrieben.

Denk über neue Hardware nach und richte dir eine virtuelle Umgebung ein. Da kannst dann für jede Aufgabe einen Server einrichten.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
11.07.2013 um 13:02 Uhr
Terminalserver und Domänencontroller ist ebenso eine schlechte Idee. Hier gelten nicht die normalen Gruppenrichtlinien sondern spezielle für den Domänencontroller. Domänencontroller grundsätzlich auf einer eigenen Maschine, Exchange auf einer eigenen Maschine, Terminalserver auf einer eigenen Maschine. Der Small Business Server ist die einzige Ausnahme, die Microsoft zulässt bzw. zugelassen hat und da ist es auch nur Domänencontroller und Exchange, Terminalserver muss in dieser Konstellation auch wieder alleine stehen.

Um das zu umgehen, kann man auf eine Virtualisierungslösung zurückgreifen, aber es sind trotzdem drei einzelne, wenn auch virtuelle, Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
11.07.2013 um 15:55 Uhr
Hi,
gut dann ziehe ich auf meinem Hyper-V 2012 noch einen zweiten Server 2008 R2 hoch, was ich ja mit der Lizenz darf, korrekt?
Diesen mache ich dann zum Domänenmitglied und richte den Terminalserver darauf ein.

Das zusätzliche Gerät würde dann vorerst nur die erste Geige spielen und physikalisch installiert sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange, Laufwerk C voll, Mails nachträglich zustellen (13)

Frage von deelite zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 Migration auf Exchange 2016 (3)

Frage von obliterator zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange Migration 2007 auf 2013 (2)

Frage von quattrophilip zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 und 2010 Koexistenz - Transportprobleme (3)

Frage von john-doe zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(17)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Lizenzierung
Programm soll in verschiedenen Versionen lizenziert sein (20)

Frage von Yanmai zum Thema Lizenzierung ...

Humor (lol)
Wo ist der Fehler auf dem Bild? (17)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Userverwaltung
Ordner-Rechte für Dom.Admin einschränken? (13)

Frage von kilobyte zum Thema Windows Userverwaltung ...