Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Terminalserver Sitzung erzeugt Volllast auf dem Client

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: GraveDigger1979

GraveDigger1979 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2010 um 09:38 Uhr, 4496 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen

ich habe seit einiger Zeit zum Test in einen Terminalserver 2008 laufen der auf einer VM läuft nun habe ich folgendes Problem wenn ich zu Beispiel ein Word Dokument öffne und dann nach unteren blättere beginnt das Bild zu flackern und der Client-PC(Leistungsschwacher XP) zeigt Volllast an. Ich dachte zuerst es liegt an meinem Testprofil also habe ich das System mehreren Benutzern zur verfügung gestellt um unsere Fachanwendungen zu test und das Problem tritt bei ihnen auch auf und hat sich auf Outlook ausgedehnt aber ebend nicht immer(wenn Sie Word-Dokument als Anlage haben und diese Öffnen) .
Habe dann einen aktuellen CAD-Rechner mal als Client benutzt da tritt das problem nicht ganz so grass auf da es von der CPU kompensiert wird. Der Termialserver selber bleibt dabei ganz ruhig

mit freundlichen Grüßen
Mitglied: Skaarhybrid
29.12.2010 um 10:01 Uhr
Aktuelle Version des RDP Clients auf dem Client-PC installiert ?

Jegliche grafische Übertragungen deaktiviert ? (wie z.B. Bildschirm Hintergrund, Visuelle Designs, geringere Farbauflösung eingestellt)
Bitte warten ..
Mitglied: GraveDigger1979
29.12.2010 um 11:41 Uhr
habe denn rechner platt gemacht alles was grafisch ist ausgeschalten den RDP- Client ist auch aktuell vielleicht sonst noch eine Idee
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
29.12.2010 um 11:41 Uhr
Hi,
welche Tasks verursachen denn die Last?

Wenn es nicht die MTSC.exe ist, dann liegt es an was anderem. Das ist nämlich die Remote Session ...
Ich vermute mal das Dein Client bereits an der Grenze läuft und die RDP session das i-Tüpfelchen ist .... die schluckt bspw. bei mir gerade mal 17 Mb Speicher, der Feuerfuchs dagegen 120 Mb ....

Ansonsten so wie Skaarhybrid bereits sagt: aktualisieren und alles unnötige deaktivieren (in der RDP Session)

Gruß Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: GraveDigger1979
29.12.2010 um 12:10 Uhr
hi nagus

mstsc ist die ursache er geht wenn es flackert auf 100% hoch und bleibt da arbeitsspeicher sollte eigentlich ausreicht sein mit 512MB ist halt nur ein RDP-Client
Bitte warten ..
Mitglied: KevinK91
29.12.2010 um 15:13 Uhr
Was übermittelt den dein MSTSC Client alles?

Man kann ja lokale Ressourcen Übertragen lassen. Hast du schon mal ausprobiert diese weg zu lassen ?

Grüße
Kevin
Bitte warten ..
Mitglied: GraveDigger1979
15.04.2011 um 09:53 Uhr
das problem lag an der Office Version und wenn die Word datei ein Serienbrief was der server war 64bit das office 32bit office auf 64bit umgestellt und alles war wieder schön aber trotzdem danke für eure antworten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Shrewsoft VPN Client noch zu empfehlen? (1)

Frage von Bytedreher zum Thema Netzwerke ...

Windows 10
gelöst Windows 10: Drittanbieter-VPN-Client (4)

Frage von Adnan88 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Problem mit Vpn Verbindung über Shrew Soft VPN Client (5)

Frage von Hannibal87 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...