Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver umschalten zurück zu Remotedesktop

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: meddie

meddie (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2010 um 20:33 Uhr, 3609 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage, ich habe auf einen Win 2003 Server damal den Modus von Remotedesktop auf Terminalserver umgestellt. Dann lief das ganze 90 Tage. Nun ist der Testzeitraum um, aber wie kann ich den Terminalserver wieder umstellen in den Remotedesktop modus, so dass 2 RDP Sitzungen gehen.

Ich habe mal was gelesen, dass man den Terminalserver deinstallieren soll, aber beim dem Vorgagn sagt er dass Programme die nach dem Terminalserver installiert worden sind nicht mehr funktionieren würden. Und das istmir zu gefährlich.

Weiß da jemand ein Rat?

Vielen Dank im Voraus.
Gruß Eddie
Mitglied: GuentherH
27.01.2010 um 20:54 Uhr
Hallo.

Ich habe mal was gelesen, dass man den Terminalserver deinstallieren soll

Das ist auch richtig so, eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

aber beim dem Vorgagn sagt er dass Programme die nach dem Terminalserver installiert worden sind nicht mehr funktionieren würden

Kann sein, muss aber nicht. a) gibt es für derartige Fälle eine Sicherung und b) kannst du ja diese Programme wieder neu installieren.
Was mich wundert, vor 90 Tagen als du den Terminal Server installiert hast, hast du die gleiche Warnung bekommen, damals hat sie dir anscheinend keine Sorgen bereitet

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: nic7575
27.01.2010 um 21:01 Uhr
Aber Deine einzige Chance ! In der Regel gehen die Programme danach aber noch (-:

Mach für den Notfall n Image vom System ....
Bitte warten ..
Mitglied: meddie
27.01.2010 um 21:36 Uhr
Hallo Günther,

damals waren auch noch keine Programme drauf. Nun ist eine Warenwirtschaft installiert für 4 Filialen.

Das nächste Problem ist, die Datensicherung geschieht in dem Haus mit dem Windows internen Backup Programm NTBackup. Und irgendwie traue ich dem nicht. Also möchte ich es nicht unbedingt drauf ankommen lassen. Wenn nach mir ginge würde ich Acronis einsetzen, aber der Führung ist es zu teuer. (Ich weiß das im Gegensatz zum Daatenverlust und zu den Wiederaufbaukosten das lächerlich ist, was die Software kostet, aber der Führung geht es nicht in den Kopf rein.)

Ich habe mir auch überlegt mit Ghost ein Image erstellen. Zumindestens kann ich dann im Notfall schnell den Server wieder in den Gang bekommen. Aber der erkennt mir im DOS Modus die Platte nicht, weil der ein Raidcontroller hat.

Ich weiß dass das keine idealen Voraussetzungen sind, aber das ist nun mal so die Führung spart in jeder Hinsicht in der EDV. Und so ist mir nichts anderes übrig geblieben als auf die bereits vorhanden Mitteln zurück zu greifen.

Gruß Eddie
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
27.01.2010 um 22:06 Uhr
Hallo.

Nun ist eine Warenwirtschaft installiert für 4 Filialen

Die wirst du wahrscheinlich neu installieren müssen. Andere Frage, wie wird den in Zukunft auf dieses Programm zugegriffen, wenn die TS-Funktion nicht mehr vorhanden ist?

die Datensicherung geschieht in dem Haus mit dem Windows internen Backup Programm NTBackup. Und irgendwie traue ich dem nicht

Wenn dem so wäre, dann würde das Programm nicht NT-Backup sondern "Vielleichtsicherung" heißen. Ich finde es schon belustigend, wenn man jemanden ein Programm empfiehlt, das kosten verursacht, dann heißt es sofort - gibt es das auch als Freeware. Empfiehlt man ein Programm, dass bereits beim Betriebssystem dabei ist, dann heißt es - ich trau dem nicht.

Wenn nach mir ginge würde ich Acronis einsetzen, aber der Führung ist es zu teuer.

Das ist ein Image Programm und kein Backup Programm. Da gibt es ganz wesentliche Unterschiede. Solltest dich einmal damit befassen, z.b. diesen Artikel lesen - http://www.faq-o-matic.net/2006/08/04/warum-images-nicht-als-datensiche ...

Aber der erkennt mir im DOS Modus die Platte nicht, weil der ein Raidcontroller hat.

Soviel zu den Qualitäten dieses Programmes und als Eignung zum Backup

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
27.01.2010 um 22:33 Uhr
Moin,

wieso traust Du dann überhaupt Windows? Das NTBackup ist doch nur ein kleiner Teil davon ^^

wie Günther schon aufgezeigt hat - Image <> Backup

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: meddie
27.01.2010 um 22:57 Uhr
Hallo Günther, hallo 24

ich vverstehe jetzt nicht wieso Ihr jetzt auf mich so einbeißt.

ich habe mit NTBackup schlechte Erfahrungen gemacht. Der hat eine Zeitlang jeden Tag brav seine Datensicherung gemacht. Keine Fehlermeldung alles lief scheinbar perfekt. Ich schaute regelmäßig auf der NAS nach, die größen des Backups entspachen den Größen der Laufwerke. Doch als ich eines Tages ein paar Sachen aus der Datensicherung benötigt habe. Und wollte die BKF Datei öffnen, hieß es es auf ein mal das die Sicherungsdatei unbekannte Daten enthält und nicht verwendet werden kann.

Ich habe nicht gesagt, dass das Programm schlecht ist keines Falls, und ich gehöre auch nicht zu der Kategorie die sagen Microsoft ist schrott. Nein ich habe ledeglich eine Frage gestellt. Und habe auch eine Antwort bekommen, die meine Vermutungen bestätigt hat.
Für die schnelle Antwort bin ich auch dankbar.

Allerdings traue ich mich nicht nach dem kürzlichen Vorfall, jetzt einfach schnell was auf dem Server umstellen, und dann hoffen dass die Rücksicherung funktioniert. Und habe den IST-Stand nur etwas geschildert. Wie gesagt ich weiß, dass die Situation nicht ideaal ist. Darüber bin ich mir im klaren.

Was die Backup<>Image angeht, ist mir auch klar. Allerdings erfüllt die Imaging Lösung auch den Sinn und Zweck, ich kann ja das Image mounten und einzelne Files exportieren. Kann auch differenziell und inkrementell und Vollsichern. Auch wenn das Grundprinzip anders ist.

Ich finde Ghost an sich nicht schlecht. Nur leider geht es nicht mit RAID Controllern.

Gruß Eddie
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
27.01.2010 um 23:05 Uhr
Hallo.

ich vverstehe jetzt nicht wieso Ihr jetzt auf mich so einbeißt.

Ich beiße nicht auf dich ein, wieso auch.

Mit jedem Backup Programm kann es Probleme geben inkl. allen Image Programmen. Es gibt auch hier am Board genügend Beiträge zu diesem Thema.

Zu einer ordentlichen Backupstrategie gehört auch ein regelmäßiger Test ob ein Restore möglich ist. Und gerade in deinem Fall sollte das kein Problem sein. Backup anfertigen -> überprüfen ob auch alles ok ist -> einige Files restoren und gut ist es.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...