Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver Verwaltung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: egazzz

egazzz (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2009 um 10:05 Uhr, 6870 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
ich hatte heute einen Einfall zur Verwaltung des Terminalserverzugriffs und möchte euch Fragen wie man dies am besten Umsetzen kann?

Hallo,

ich habe 5 Terminalserver laufen. Im moment geben die User selbst in der RDP den Terminalservernamen ein und verbinden sich auf diesen. Somit habe ich keinen Einfluss darauf wo sich ein AD User anmeldet.
Ich habe mir überlegt, es wäre angenehm wenn ich z.B. 1 Adresse habe etwa "Terminalserver" die ein User anwählt, und im hintergrund z.B. über eine Management Software der User an den von mir, vieleicht über AD Gruppe zugewiesenen Terminalserver, weitergeleitet wird.
Ich hoffe ich hab mein Problem einigermaßen verständlich ausgedrückt..

Hoffe auf eure Vorschläge wie man das am besten umsetzen könnte.

Danke
Mitglied: KeRn0815
07.10.2009 um 10:26 Uhr
Wenn ich das richtig verstehe kann man ja über jeden Server die gleichen Dienste ansprechen. Dann würde es doch schon reichen wenn du jedem User einen festen Server zuordnest !

Die frage ist wieso dürfen die sich überhaupt selber einen Terminal Server aussuchen ? Wenn es nicht mal Dienstabhängig ist, sonst dürftest du die ja selber später auch nicht verteilen, wie du es gerne hättest.

Wie kannst du das machen ? Kommt denke ich mal auf die Benutzeranzahl an. Bei 5 Terminalservern dürften es ja nicht gerade wenig User sein. Hier würde es sich anbieten so was per GPO zu verteilen.

Was aber auch für dich interessant sein könnte ist das hier.


http://www.msxfaq.de/cluster/nlb.htm
Bitte warten ..
Mitglied: cwr
07.10.2009 um 10:44 Uhr
mein vorgänger war schneller.
Bitte warten ..
Mitglied: egazzz
07.10.2009 um 10:57 Uhr
Wenn ich den Terminalserver bei z.b 20 Usern fest angebe, und dieser Server fällt aus, dann muss ich bei 20 Usern den TS ändern. Bei load balancing wird nur die last auf den TServern ausgeglich, ich habe jedoch nit die möglichkeit eine bestimmte Usergruppe von z.b. TS1 auf TS4 umzuleiten.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
07.10.2009 um 11:04 Uhr
Ich würde mal gucken ob du da nen Load-Balancer (und sei es nen simpler via Round-Robin im DNS) nutzen kannst...
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
07.10.2009 um 11:55 Uhr
Zitat von egazzz:
Wenn ich den Terminalserver bei z.b 20 Usern fest angebe, und dieser
Server fällt aus, dann muss ich bei 20 Usern den TS ändern.
Bei load balancing wird nur die last auf den TServern ausgeglich, ich
habe jedoch nit die möglichkeit eine bestimmte Usergruppe von
z.b. TS1 auf TS4 umzuleiten.

hallo,

warum sollte man das wollen?
Sind nicht alle Server zumindest von der Software gleich?

Ansonsten schau dir mal Session Directoy bzw. Session broker an.
Bitte warten ..
Mitglied: Holgix
07.10.2009 um 19:22 Uhr
Yep, DAS ist der einzig sinnvolle Weg! Es gibt sogar Loadbalancer-Boxen, die genau dafür gemacht sind und seeehr bezahlbar sind: http://kemptechnologies.com/wts.shtml (das sind zumindest die mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.)
Holgi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Fehlermeldung beim schließen von Outlook 2016 auf Terminalserver (7)

Frage von Tommy1983 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Terminalserver 2008R2 und Exchange 2016 CU2 (3)

Frage von anak1m zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Terminalserver WebApp Doku (2)

Frage von blade999 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...