Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver Windows 2008 R2 verliert Standard Drucker

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: christiana90

christiana90 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2014 um 09:12 Uhr, 10322 Aufrufe, 7 Kommentare

Aufbau:
1x Printserver Windows 2008 R2
Mehrere Terminalserver 2008 R2
1x Domaincontroller Windows Server 2008 R2

Die Drucker werden per GPO verteilt und bei einer Einrichtung sind es 30 Drucker die beim Anmelden verbunden werden, das Problem ist das jeder User einen unterschiedlichen Standard Drucker hat und dies bei jeder Neu Anmeldung ein anderer ist.

An was kann das liegen? Weil ich will jetzt eigentlich nicht für jeden User ein eigenes Drucker Script schreiben und dort den Standard Drucker definieren.

Vielleicht hat ein anderer auch dieses Problem und weiß dazu eine Lösung Würde mich sehr freuen. Vielen Dank.


mfg Christian
Mitglied: Questor
28.02.2014 um 10:55 Uhr
Hallo,

bei mir war das Problem, dass der User in der Lage war, seinen am lokale PC angeschlossenen Drucker in die TS Sitzung zu mappen => Er hat den Standarddrucker immer verworfen.

Evtl. mal in der RDP verbieten, den Drucker vom Client zu mappen


Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
28.02.2014 um 11:44 Uhr
Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Bei mir lags auch immer an dieser Einstellung - jedoch mit einer einzigen Ausnahme:
Einmal war bei einem Kunden ein Benutzerprofil kaputt. Dort wurde einfach willkürlich ein Drucker ausgewählt. Nach Löschen und Neuanlegen des Profils war alles wieder i.O.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: christiana90
28.02.2014 um 12:18 Uhr
Ist es denn richtig die Drucker per GPO bereitzustellen oder gibt es eine andere Methode die besser geeignet ist? Wir haben ca. 300 Drucker im Einsatz und ca. 50 Einrichtungen.
Bitte warten ..
Mitglied: crazymama
28.02.2014 um 19:45 Uhr
Hallo Christian,

die Drucker per GPO zu mappen macht eigentlich nur Sinn innerhalb eines lokalen Netzwerkes. Sobald sich weitere User via WAN am TS anmelden kommt immer ein Bandbreitenproblem ins Spiel, da die gerenderten Druckdaten über das VPN übertragen werden müssen, und die können je nach Drucker schon recht groß werden!
Ich würde es sinnvoller betrachten die Drucker (zumindest für die WAN-Arbeitsplätze) via rdp zu mappen.
Nun ist natürlich bekannt, daß es dort immer wieder zu Problemen kommt. Mache Druckerfabrikate wollen einfach nicht, mache Treiber sind zueinander inkompatibel bis hin zum Spoolercrash.
Abhilfe schaffen hier eigentlich nur Produkte von Drittanbietern wie Thinprint, Screwdrivers oder Slimprinter.
Allen ist gemeinsam, dass hier nur die GDI-Befehle in extrem komprimierter Form übertragen werden (also druckerunabhängig und mit weitaus kleinerem Datenvolumen als der für den Zieldrucker gerenderte Datenstrom).
Slimprinter bietet hier die Möglichkeit für jede lokale Maschine den Standarddrucker der rdp-Sitzung festzulegen, auch abweichend vom loklaen Standarddrucker. Jede dieser Lösungen beseitigt die Probleme der rdp-Druckerei zu unterschiedichen Preisen und unterschiedlichem (z.T. aggressiven) Marketing. Slimprinter hat hier offensichtlich das beste Preis/Leistungsverhältnis.
Ich habe selbst mehrere Betreuungskunden, die Slimprinter einsetzen und sehr zufrieden sind.

Gruß Crazy
Bitte warten ..
Mitglied: christiana90
07.03.2014 um 16:28 Uhr
Die Einrichtungen haben einen Cisco Router und wählen sich damit in unseren Netz ein. Eine andere Software wird leider nicht gezahlt und deswegen hätte ich gerne gewusst ob man es eigentlich nocht per GPO löst oder mit ein Login Script?

Wie machen es andere Firma? Läuft es bei anderen Stabil mit den GPO? Weil wir haben seitdem wir Server 2008 einsetzen nur Probleme. Einmal waren alle Drucker weg, dann hängt sich manchmal der Spooler auf den Terminalserver auf und und. . .

So richtig zufrieden sind wir nicht. Wir setzen nur Lexmark Drucker ein und haben trozdem probleme.

Am schlimmsten ist es mit den Standard Drucker, das die nicht gespeichert werden
Bitte warten ..
Mitglied: crazymama
07.03.2014 um 17:35 Uhr
Zitat von christiana90:

Die Einrichtungen haben einen Cisco Router und wählen sich damit in unseren Netz ein. Eine andere Software wird leider nicht
gezahlt und deswegen hätte ich gerne gewusst ob man es eigentlich nocht per GPO löst oder mit ein Login Script?

Windows Server stellt dafür das RDP-Druckermapping zur Verfügung, entweder mit origalen Treibern auf dem Server oder mit Easyprint als erste Wahl.
Beides führt immer wieder zu Fehlern und ist unperformant!
Loginscripts werden immer wieder am unberechenbaren Timing der Sitzungsinitialisierung scheitern. Nur mit einem Script wird es schwierig zu erkennen ob ein Drucker bereits erstellt ist um ihn als Standarddrucker des Users zu setzen.

Wie machen es andere Firma? Läuft es bei anderen Stabil mit den GPO? Weil wir haben seitdem wir Server 2008 einsetzen nur
Probleme. Einmal waren alle Drucker weg, dann hängt sich manchmal der Spooler auf den Terminalserver auf und und. . .

Da nennst du genau die Fakten, die ich auch schon aufgezählt habe! Andere Firmen setzen auf Software von Drittanbietern. Nicht umsonst sind Slimprinter, Thinprint & Co. so verbreitet!

So richtig zufrieden sind wir nicht. Wir setzen nur Lexmark Drucker ein und haben trozdem probleme.

Lexmark steht nicht gerade für Qualität! Auch die nehmen am Wettbewerb um den schrägsten Druckertreiber teil

Am schlimmsten ist es mit den Standard Drucker, das die nicht gespeichert werden

Wenn u Ruhe und Stabilität haben willst (und das auch in Zukunft bei sich in der Zeit verändernder Hardware) geht nur der Weg über Software von Drittanbietern!
Also entweder ständigen Stress oder einmal Geld ausgeben.

Gruß Crazy
Bitte warten ..
Mitglied: christiana90
10.03.2014 um 14:27 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe.

Wir stellen in August alle Drucker um und suchen zurzeit nach neue Drucker. Wir haben ca. 100 S/W Drucker und 100 Farb Drucker.
Im Jahr werden Pro Gerät durchschnittlich 6000 Seiten gedruckt.

Welche Druckerhersteller könnt ihr empfehlen die Windows Server 2008 64 Bit geeignet sind? Wir haben keine XP Rechner mehr im Einsatz.

In moment lese ich von den Samsung Geräte nur gutes.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 RODC zum DC machen (4)

Frage von derLenhart zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...