Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserverzugriff - Technische Möglichkeiten

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: sata2010

sata2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2010 um 23:45 Uhr, 2526 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Community,

ich bin ziemlich neu im Bereich und muss in zwei Wochen bei der Arbeit einen Terminalserverzugriff für 3 Mitarbeiter ermöglichen. Mit Token wollte ich das nicht erstellen, da es sich für 3 nicht lohnt. Hat viellecht von euch jemand eine Idee, wie ich das technisch lösen kann? Diese 3 Mitarbeiter sind von der Schulverwaltung und sollen auf dem Terminalserver die Möglichkeit haben von zu Hause aus zu arbeiten.

Ich wäre sehr dankbar für die Antworten.

Grüße
Mitglied: StefanKittel
13.12.2010 um 01:36 Uhr
Hallo,

grundsätzlich benötigst Du für einen TS nur einen Port.
Der Rest hängt vom Budget, dem Sicherheitsbedürffnissen und den Sicherheitsvorschriften ab.
- Gute Kennwörter
- Firewall (z.B: feste IP ZH) (ISA)
- VPN
- Tokens

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Starmanager
13.12.2010 um 07:46 Uhr
Am besten ist eine VPN Verbindung da sonst die der Terminalserver laufend auf Hackerangriffe reagieren muss.

Mit freundlichen Grüßen

Starmanager
Bitte warten ..
Mitglied: sata2010
13.12.2010 um 08:55 Uhr
zur Zeit haben wir für interne Mitarbeiter das Problem mit Token gelöst. Für drei Mitarbeiter von außen möchte ich keinen zusätzlichen Server aufsetzen. Wie würde denn mit VPN aussehen, können die Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten wie in der Schule?
Es soll eine Lösung sein, die einfach über Web läuft, d.h. Terminalserver Webaccess!! Bei den Laptops haben wir schon eine VPN-Einstellung. Aber sie sollen überall auch ohne eigene Laptop Zugriff haben.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
13.12.2010 um 09:40 Uhr
Zitat von sata2010:
Hallo Community,

ich bin ziemlich neu im Bereich und muss in zwei Wochen bei der Arbeit einen Terminalserverzugriff für 3 Mitarbeiter
ermöglichen. Mit Token wollte ich das nicht erstellen, da es sich für 3 nicht lohnt.

Ob sich das 'nicht lohnt', könnte man lange diskutieren. Ich löse das so:

1. VPN-Einwahl von aussen auf den Router (dafür gefallen mit die Draytek 2700 und 2800 am besten), der auch der VPN-Endpunkt ist (also kein Port-Forwarding) per L2TP-IPSEC.
2. Dann Login auf den Server mit speziellen Login/Rechten. Wenn Euer Server ein Windows 2003/2008 Server ist (Du schreibst das leider nicht) und die Clients sind XP/W7 oder MacOSX, dann funktioniert das mit MS RDV 2.0 sehr gut, kost auch nix.
3. TS-Lizenzen installieren.
4. Grundsätzlich niemals den Server direkt nach draussen hängen lassen, also immer mit VPN und HW-Router!

HTH
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Multimedia & Zubehör
gelöst Technische Angaben für Beamer-Kauf (8)

Frage von thaefliger zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst VPN-Verbindung unter folgenden technischen Möglichkeiten (4)

Frage von Liederfeller zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...