Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie kann ich testen, ob eine Taste gedrückt bzw. losgelassen ist?

Frage Hardware

Mitglied: LocoRoco

LocoRoco (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2011 um 11:09 Uhr, 4338 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe User,
Ich habe folgendes Anliegen:
Ich wollte bei meinem Dell Inspiron 1501 das Windows XP neu auflegen.
Hierzu muss man beim Hochfahren strg + F11 drücken, jedoch funktioniert das nicht mehr.
Nun will ich testen, ob die F11-Taste eventuell nicht mehr funktioniert.
Nur wie kann ich das machen?
Würde mich sehr über antworten freuen!
Liebe Grüße
LocoRoco
Mitglied: marinux
27.11.2011 um 11:24 Uhr
Wenn du eine USB Tastatur hast, dann kannst du diese anschließen und es mit dieser probieren.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
27.11.2011 um 11:52 Uhr
Habe leider keine.
Gruß
LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: biotentakel
27.11.2011 um 12:27 Uhr
Hallo,

Du schreibst ja das du das System neu aufsetzen möchtest.
Zitat von LocoRoco:
Ich wollte bei meinem Dell Inspiron 1501 das Windows XP neu auflegen

gehe ich dann richtig davon aus, das derzeitig ein funktionierendes XP vorhanden ist?
Wenn ja, dann starte diese einfach und benutze den Firefox oder den IE.
wenn du nun die Taste F11 drückst, wird dieser in den Vollbildmodus verwandelt. D.h. Die Adresszeile und die Taskleiste werden ausgeblendet.

Durch erneutes Drücken kommst du wieder aus diesem Vollbildmodus raus.

So würde ich das auf die schnelle testen.

Grüße
Biotentakel
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
27.11.2011 um 12:39 Uhr
Hat geklappt.
Nur wo liegt der Fehler?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.11.2011 um 13:58 Uhr
Hi !

Die Frage ist doch überhaupt was Du damit bezwecken willst?

Möchtest Du, dass dein Rechner das Bootmenü anzeigt oder wie manchen Hersteller es anbieten, eine "Easy Recovery" Prozedur über diese Tastenkombination starten? Bei vielen Geräten kann man sowohl das Bootmenü, als auch die Recovery Prozedur im CMOS-Setup sperren und in so einem Fall kannst Du dann Tasten drücken bis der Arzt kommt, es wird sich nix tun. Schau mal ins Setup und prüfe diese Einstellungen, dort könntest Du die Bootreihenfolge auch direkt ändern.

Diese Einstellungen findest Du im Setup meist unter folgenden Wortlauten: "Enable Bootprompt" oder "Show Fxx for Bootmenu" oder "Show prompt for easy recovery" usw. aber evt. heisst es bei deinem Rechner auch total anders, leider macht da so mancher Hersteller was er gerade will, musst halt schauen.....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.11.2011 um 21:04 Uhr
Hallo LocoRoco,

die Kombination STRG+F11 funktioniert m.w. nur wenn der originale Bootsektor nicht verändert wurde und die Recovery-Partition noch vorhanden ist.

Der Bootsektor kann von Anwendungen überschrieben werden (das Aktivieren der Acronis SecureZone macht sowas bespw.).

Die Recovery-Partition wird entweder als Laufwerk D: im Eplorer angezeigt oder sie ist ausgeblendet (> Datenträgerverwaltung). Es gibt Helden, die die Partition löschen damit sie ein paar GB mehr für ihre ach-so-wertvollen Daten zur Verfügung haben.

Bei den älteren Dell-Notebooks (ob dein Inspiron dazugehört kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen) wird beim Systemstart oben im Monitor kurz eine blaue Leiste angezeigt.
Während sie angezeigt wird muss du STRG+F11 drücken. Wird sie nicht angezeigt ist der Bootsektor nicht mehr original.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Laptop schreibt groß weiter, obwohl Shift losgelassen wurde (6)

Frage von Yauhun zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
gelöst Taste ersetzen - wie? (6)

Frage von honeybee zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
gelöst Sony Vaio FN Taste (4)

Frage von Markowitsch zum Thema Notebook & Zubehör ...

Router & Routing
Latency test (6)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Tools

Zeit für Energiesparmodus, Bildschirmabschaltung etc. schnell anpassen

Anleitung von hannsgmaulwurf zum Thema Windows Tools ...

Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(4)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte