Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Textdatei per Script editieren

Frage Entwicklung

Mitglied: horstmeysel

horstmeysel (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2007, aktualisiert 29.01.2007, 3911 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ich bin im Rahmen meines Praktikums auf folgendes Problem gestoßen:
Ich möchte folgende Textdatei mit Hilfe eines kleinen Scriptes editieren
A;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
B;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
C;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
D;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
E;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
F;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
G;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
H;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

die editierte Datei sollte dann folgendermaßen aussehen:
A;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
B;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
C;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
D;;;;;;;10;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
E;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
F;;;;;;;;;;;A;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
G;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
H;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Dabei ist die Position der Einträge 10 (Zeile 4 Spalte 8) und A (Zeile 6 Spalte 12) in jeder Datei dieselbe. Die Anzahl der Semikolons hinter den Einträgen ist variabel und muss auch erhalten bleiben.
Leider habe ich von Programmiersprachen nicht soviel Ahnung! Habe auch schon das Forum durchsucht, aber nichts passendes gefunden. Die Sprache wäre egal (Batch/VBS), muss aber mit Windows-Mitteln umsetzbar sein.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen mit Dank schon mal im Voraus!

mfg
horstmeysel
Mitglied: bastla
28.01.2007 um 10:53 Uhr
Hallo horstmeysel und willkommen im Forum!

So könnte es gehen:
01.
'Ergänzen.vbs 
02.
Const sDatei = "D:\Daten.txt" 'vollständigen Pfad angeben 
03.
Const sAlt = "D:\Alt.txt" 'vollständigen Pfad angeben 
04.
Dim iZeile(2), iSpalte(2), sText(2) 
05.
iZeile(1) = 4: iSpalte(1) = 8: sText(1) = "10" 
06.
iZeile(2) = 6: iSpalte(2) = 12: sText(2) = "A" 
07.
 
08.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
09.
If fso.FileExists(sAlt) Then fso.DeleteFile(sAlt) 
10.
Set oDatei = fso.GetFile(sDatei) 
11.
oDatei.Name = Mid(sAlt, InstrRev(sAlt, "\") + 1) 
12.
Set oDatei = fso.OpenTextFile(sDatei, 2, True) 
13.
Set oAlt = fso.OpenTextFile(sAlt, 1) 
14.
iZeilenNr = 0 
15.
Do While Not oAlt.AtEndOfStream 
16.
	sZeile = oAlt.ReadLine 
17.
	iZeilenNr = iZeilenNr + 1 
18.
	For i = 1 To UBound(iZeile) 
19.
		If iZeile(i) = iZeilenNr Then 
20.
			sZeile = Left(sZeile, iSpalte(i)) & _ 
21.
					 sText(i) & _ 
22.
					 Mid(sZeile, iSpalte(i) + 1) 
23.
		End If 
24.
	Next 
25.
	oDatei.WriteLine sZeile 
26.
Loop 
27.
oDatei.Close 
28.
oAlt.Close 
29.
MsgBox "Fertig."
Der Block am Anfang enthält statisch die Dateinamen (die Ausgangsdatei wird auf "Alt.txt" umbenannt und bleibt bis zum nächsten Programmlauf erhalten) und die Ergänzungsdaten.
Es findet keine Fehlerprüfung (zB auf Vorhandensein der Ausgangsdatei, richtige Pfadangaben oder ausreichende Länge der Datenzeilen, um etwa nach Spalte 12 ergänzen zu können) statt.
Verbesserungs-/Erweiterungsmöglichkeiten wären außerdem die Übergabe der Ausgangsdatei als Argument beim Aufruf des Scripts oder das Einlesen der Ergänzungsdaten aus einer weiteren Textdatei.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: horstmeysel
28.01.2007 um 17:00 Uhr
Hallo bastla und vielen Dank für die schnelle Antwort.

Habe dein Script ausprobiert und funktioniert einwandfrei und so wie ich es haben wollte.

Nochmal eine Frage rein interessehalber. Wäre denn eine Umsetzung auch per Batch-Routine möglich und wenn ja wie würde die dann aussehen?

Gruß und besten Dank nochmals
horstmeysel
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
28.01.2007 um 18:13 Uhr
Hallo horstmeysel!

Auf besonderen Wunsch in Batch:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Datei=D:\Daten.txt" 
03.
set "Alt=D:\Alt.txt" 
04.
if exist "%Alt%" del "%Alt%" 
05.
for /f "delims=" %%i in ('echo %Alt%') do ren "%Datei%" "%%~nxi" 
06.
set /a Zeile=0 
07.
for /f "delims=" %%i in ('type "%Alt%"') do call :ProcessLine "%%i" 
08.
goto :eof 
09.
:ProcessLine 
10.
set "Ein=%~1" 
11.
set /a Zeile+=1 
12.
if %Zeile%==4 ( 
13.
	set "Aus=%Ein:~0,8%10%Ein:~8%" 
14.
	) Else ( 
15.
	if %Zeile%==6 ( 
16.
		set "Aus=%Ein:~0,12%A%Ein:~12%" 
17.
		) Else ( 
18.
		set "Aus=%Ein%" 
19.
20.
21.
22.
echo %Aus% >> %Datei%
Eleganter ist's aber trotzdem nicht geworden ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: horstmeysel
29.01.2007 um 07:16 Uhr
Hallo bastla,
besser gehts nicht! Vielen Dank für deine schnelle Hilfe!
Echt klasse Forum!

Grüße
horstmeysel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst VBS Script in eine Textdatei ausgeben (VBS mit Batch zusammenführen) (5)

Frage von Luuke257 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Script Move-Item nach x Tagen (5)

Frage von lupolo zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - In Textdatei suchen und ersetzen (5)

Frage von Raaja89 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...