Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann man mit Thin Client auf eine VM zugreifen auf einem anderen PC ?

Frage Microsoft

Mitglied: KV17uwe

KV17uwe (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2010 um 10:38 Uhr, 8215 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

ist es denn möglich, mit einem Thin Client auf eine VM (VMWARE) zuzugreifen? Wenn ja was benötige ich dafür ?

Danke schonmal.

Grüße
Uwe
Mitglied: Crusher79
22.04.2010 um 11:05 Uhr
Klar wieso nicht?

Netzwerk muss für die VM auf Bridge gesetzt sein und beide müssen im gleichen Netz sein. Du brauchst dann eine entsprechende Gegenstelle für den Client. Terminalserver oder zum Testen ein OS, was z.B. als RDP Server dient. Sollte auch mit normalne XP Pro hinhauen.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: KV17uwe
22.04.2010 um 11:14 Uhr
Ok, das hab ich jetzt nicht so ganz verstanden. Also mein System ist eine Workstation WIN7 Ult. Und da läuft eine VMWARE7. Nun würde ich gerne auf dei XP maschine per Thin client zugreifen. Habe aber wirklich keine Anhnung was ich dafür noch beachten muss?

Danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
22.04.2010 um 11:14 Uhr
ja, wenig
der Thin Client spricht normalerweise Windows-RDP und gelegentlich noch VNC, Cisco usw.,
einfachster Fall ist Windows XP professional im Gast, da ist der Remote-Zugriff freizugeben (System->Remote...), der Benutzer ggf. noch zu den RDPlern zuzufügen und der ThinClient vielleicht noch mit einer extra Sitzung auszustatten, IP-Adresse, Benutzer, Passwort, fertig!
Die Virtuelle Maschine wäre dort vielleicht einfachsterweise direkt an der physischen Schnittstelle des Wirts verfügbar, also nicht NAT.
Es gibt diverse Beschränkungen was RDP angeht im Gast je nach Windows-Variante, da die gleiche Technik auch von MS als TerminalServer kommerziell genutzt wird, daher für Admin-Zugriff gewünscht, für viele gleichzeitige Benutzer aber begrenzt wird -> googlen...
VNC geht sonst aber auch und universeller auch z.B. mit Linux-Gästen: VNC-Server im Gast einrichten, ggf. Firewalls durchlöchern, mit dem ThinClient aufrufen, fertig!
HG,
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
22.04.2010 um 11:18 Uhr
äh, nochmal, der ThinClient hat auch ein Betriebssystem, das ist aber recht unwichtig, das OS des Wirts (des Servers) gleichfalls, wenn Firewall o.ä. nicht muckt, welches Betriebssystem im Gast des VMware-Server möchtest Du erreichen?
Bitte warten ..
Mitglied: KV17uwe
22.04.2010 um 11:44 Uhr
Verschiedene von WIN7 bis WINXP eventuell ... fände ich es gut wenn es mit MAC OSX auch funktionieren würde ...

Im Thin Client muss ich also nur die IP Adresse des Host PC eingeben ? Korrekt ?

danke
Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
22.04.2010 um 12:10 Uhr
ja, oder uns Modell und Konfig verraten...
Bitte warten ..
Mitglied: KV17uwe
22.04.2010 um 12:23 Uhr
Ich will mir erst einen zulegen der das kann was ich hier benötige. Die Frage ist jetzt nur was für ein Thin Client. Hast du einen Tipp für mich ?
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
22.04.2010 um 12:30 Uhr
ach so, ebay, €20,- z.B. igel, drauf achten, daß der Monitor mit seiner maximalen Auflösung bei älteren ThinClients unterstützt wird, sonst ziemlich egal, rdp können die alle. RDP gibt es in unterschiedlichen Versionen, wenn auch Win7 angesteuert werden soll ist glaube ich Unterstützung von RDP 5.2 mindestens nötig, auch das können aber die meißten.
Nicht empfehlenswert wäre zum Einstieg von SUN sun-ray, die brauchen eine spezielle Server-Anbindung.
Bei IBM muß man auf die Schnittstelle achten (kein Token-Ring sondern Ethernet).
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
22.04.2010 um 14:59 Uhr
Hi,

ich weiss immer noch nicht, was du vor hast!

Basis: VMWare Workstation oder Server auf dem Windows 7 Ultimate
Gast: 3x Windowx XP <- unter VMware?!?


Nur zum Testen kannst du auch einen Thin Client nehmen und diesen als VM installieren. Der läuft dann halt unter VMware mit.

http://www.thinstation.org/

Dort hast du nur ein Betriebssytem, das ausschließlich für Terminalverbindungen gedacht ist. Nicht mehr und nicht weniger. Normal wird es auf echter Hwardware installiert. Da bei Thin Clients die Hardwareanforderungen viel geringer sind, als bei einer Workstation, reicht hier auch der alte Rechner von 2002 locker aus .....

Generell gibt es die oben stehenden Beschränkungen. Was genau willst du überhaupt machen? Nur Verbindung zu Windows XP Pro geht auch mit Remotedesktop. Der Client ist auch bei Windows 7 Ultimate mit dabei - Remotedesktopverbindung.

Reicht normal für den hausgebrauch aus. Du hast ja nur XP Maschinen und keinen echten Terminalserver. Kannst effektiv zu einer Zeit nur mit einem System wirklich arbeiten. Da reicht eine 1:1 Verbindung. Wobei das nicht ganz stimmt. Wenn alle Rechner im gleichen Netz sind, kannst du dich mir Remotedesktopverbindung auch auf mehrere Systeme gleichzeitig schalten. Den RDP Port 3389 muss man nicht extra großartig ändern. Du sprichst ja jedes Windows XP über seine (feste-) IP an. Hast halt für jedes XP ein Fenster auf. Ob es Sinn macht, wieder die andere Frage!


Wie gesagt, versteh im Moment nicht ganz deine Beweggründe.

Vorschlag: Du hast ja alles was du brauchst! Installier erstmal Windows und Thinstation in VMwware. Dann kannst du mit dem virtuellen Client experimentieren und schauen was so geht.

Um rein Fernwartung/ Administration zu betreiben, ist es aber der falsche Weg! Hier reichen Remotedesktopverbindung und VNC vollkommen aus. Ein echtes arbeiten am Thin Client ist eh gewöhnungsbedürftig. Je nach Hardware kann es ganz schön ruppig enden.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...