Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Thomas Krenn oder Dell -1HE Rack Server- Spätere Hardwareaufrüstung

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: AeonPhoenix

AeonPhoenix (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2009, aktualisiert 23:59 Uhr, 10559 Aufrufe, 5 Kommentare

Sehr geehrte Mitglieder,

In naher Zukunft habe ich vor eins/zwei vllt. auch 3 1HE Rack Server anzuschaffen.
Habe mir zwar schon den Thread:"Thomas Krenn oder Dell" durchgelesen jedoch finde ich keine wirkliche Antwort/Empfehlung auf meine Frage:
Welchen Anbieter(Thomas Krenn oder Dell - Darf jedoch auch anderer sein) würdet ihr empfehlen wenn es darum geht später möglichst problemlos Hardware aufzurüsten.
Ich habe nun die Erfahrung gemacht das Dell oft "seine eigenen Sachen macht" und es nicht ganz unproblematisch ist die richtige Hardware aufzurüsten ohne direkt von Dell zu bestellen. Vielleicht kann man mich auch belehren. Ich würde dazu gerne eure Meinungen und Erfahrungen hören. :D

Hoffe auf eure Hilfe

Gruß
Mitglied: Saarbruecken
18.04.2009 um 00:07 Uhr
Also ich schwöre auf Dell, hier wird schon seit fast 3 Jahren nur noch Dell Hardware angeschafft (mittlerweile knapp 40 Dell Server, 15 Notebooks und 20 Desktops) und noch nie war so selten was kaputt bzw. wurde so problemlos ausgetauscht oder aufgerüstet wie bei denen. Hatte vorher jede Menge Stress mit Acer (Computer zum 3. Mal kaputt aus der Reparatur zurück), davor war es HP mit ihren tollen Notebook Bildschirmen und danach war es Lenovo mit den kaputten Festplatten. Wenn das Geld da ist, um es sinnvoll zu investieren, ist es meiner Meinung nach bei Dell am Besten aufgehoben, auch schließen wir jeden Hardwarekauf mit mind. 3 Jahren Garantie ab und verlängern diese um weitere 2 Jahre wenn die Hardware noch annehmbar ist, natürlich alles mit Vor-Ort Service am nächsten Tag.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
18.04.2009 um 08:34 Uhr
Also ich bin im Serverbereich grundsätzlich gegen die großen Hersteller wie DELL / HP usw.

Ich persönlich kaufe gerne bei Maxdata ein.
Solche Firmen können viel flexibler auf deine Anforderungen reagieren.
Hab mal bei HP einen Server gekauft und bei einem Teil hatten die Lieferprobleme.
Bei nem kleineren Anbieter kann wenn's eilig ist anrufen und sagen das sie was anderes einbauen sollen bzw. das sie sich generell beeilen sollen. Bei den großen geht das nicht.

Das was verbaut wird kriegst du bei den kleineren Lieferanten wenn's wirklich ist an jeder Ecke da meist original Intel Teile verbaut werden. Bei den großen nicht.

Und Preislich sind die kleinen auch Interessanter
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
18.04.2009 um 09:51 Uhr
Hallo AeonPhoenix,

von mir bekommt Thomas-Krenn klar die Empfehlung! Im Gegensatz zu der DELL-Hardware (die hatten wir jahrelang davor) liefert TK wirklich gute sehr gute Hardware aus. Die Qualität der DELL-Hardware war aus meiner Sicht immer nur durchschnitt. Außerdem benutz DELL oft keine Standard-Komponenten, so das ein auf- oder umrüsten der Server meist viel schwieriger ist als bei der TK-Hardware.
Auch der Support bei Dell ist je nach Support-Vertrag doch eher träge (es sei denn, man(n) gibt wirklich viel Geld für einen Silber- oder Gold-Status aus). Da ist TK in der Regel schneller.

Wir haben uns hier bei administrator.de vor ein paar Jahren für die Thomas-Krenn Server entschieden und ich bin wirklich sehr zufrieden. Die Server laufen und laufen. In den letzten 4 Jahren hatte ich keinen einzigen Ausfall bei der Thomas-Krenn-Hardware. Auch das Aufrüsten nach ein paar Jahren verlief ohne Probleme. Die Hardware hatte ich hier: Die Kraft der zwei Prozessoren - unser neuer Server stellt sich vor schon mal beschrieben.

Du surfst bei administrator.de quasi in diesem Moment auf den Thomas-Krenn Servern

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
18.04.2009 um 12:58 Uhr
Hi!

IMHO ist der Unterschied derzeit ziemlich winzig....

Früher hat Dell grässlich schlechte Raid-Controller verbaut, aber das haben sie inzwischen im Griff. Der Dell-Service ist zwar nicht so kompetent, wie der TK-Service, aber dafür extrem schnell, was den Teileaustausch angeht bei laufendem Servicevertrag.

Der große Vorteil der TK-Server ist, dass es Standard-Hardware ist und Du (bei Verzicht auf den vollen Service) auch schnell neue bzw. zusätzliche Festplatten einbauen kannst. Bei Dell fehlen da bereits die HDD-Einschübe.


Die Unterschiede sind schon nicht wirklich groß... Beides funktionierende Server. TK ist bei den Raid-Controllern ein kleines Bisschen flexibler und wenn es um Server mit vielen Festplatten geht auch deutlich günstiger.

Ach ja, eine Sache noch:
Dell treibt mich in den Wahnsinn, da man die Preise im Onlineshop vergessen kann. Man muss immer eine Konfiguration fertig machen und sie DANN beim Accounter anfragen. Bei TK sehe ich im Onlineshop direkt, was die verschiedenen Konfigurationen kosten.

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: ThomasKrenn
24.04.2009 um 10:40 Uhr
Bzgl. Hardwareaufrüstung:

Wir verwenden ausschließlich getestete Serverhardware - rein theoretisch kann man diese auch selber aufrüsten, hierbei gilt allerdings zu beachten, dass es dann auch keine Garantie gibt, was ja auch verständlich sein sollte.

Mainboards, Controller, IPMI's, Festplatten werden untereinander auf Kompatibilität getestet.

Festplattenkäfige etc können Nachgekauft werden, genauso gibt es auch genügend RMA Rücklagen.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
(Rack-)Server mit USB3 onboard?
gelöst Frage von LochkartenstanzerServer-Hardware16 Kommentare

Hallo Kollegen, ich hatte schon vor zwei jahren die gleiche Frage gestellt, aber damals waren die Ergebnisse sehr dürftig. ...

Windows Server
Frage zu Server Rack
gelöst Frage von rainergugusWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich möchte so einen Server wie im Bild 4 HE bei einem Prbovider ins Rack bauen. Der Verkäufer ...

Hardware
Server Rack erden oder nicht ?
gelöst Frage von Chris21Hardware38 Kommentare

Hallo an alle, Ich habe gerade bei uns im Büro einen kleinen 27 HE Server Rack installiert. Darin montiert ...

Server-Hardware
Nachhilfe Server Hardware Server Rack
Frage von Safe-VirusServer-Hardware14 Kommentare

Guten Tag liebe Kollegen, ich brauche Eure Unterstützung! Mir wurde (sehr kurzfristig) die komplete Infrastruktur überlassen. Aus diesem Grund ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 16 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 20 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...