Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Thunderbird-Probleme

Frage Internet E-Mail

Mitglied: achklein

achklein (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2014 um 17:46 Uhr, 4235 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

der Thunderbird 24.3.0 eines Bekannten reagiert beim Speichern von E-Mails als Entwurf sehr träge, es dauert mehrere Sekunden, bis die Mail gespeichert wurde. Auch das Öffnen eines Entwurfs dauert ungewönlich lange. Woran kann das liegen, zumal ich das System erst kürzlich neu aufgesetzt habe? Das sonstige 'Verhalten' ist normal.

Core2Duo E8400
4GB RAM
Windows 7 64 Bit
Bitdefender AntiVirus Plus

Freue mich über jeden Tipp!

Achim
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 11.03.2014, aktualisiert 01.04.2014
Hallo Achim,

was ist das denn für eine HDD die verwendet wird?
Ist der RAM etwas zu knapp bemessen dafür?
Reagiert der Bitdefender und man sollte das Ganze mit
abgeschaltetem AV wiederholen?


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
11.03.2014 um 18:23 Uhr
Hallo Achim,

Ich gehe mal davon aus, dass dein Bekannter zuvor schon mit TB gearbeitet hat und du sein Profil nach der Installation zurück gesichert hast.
Schreib mal noch ob oder ob nicht.

Hast du versuchsweise mal Thunderbird geschlossen, das Profil umbenannt und das Programm mit einem neuen Profil gestartet?
Damit könntest du prüfen, ob es am Profil liegt.

Rein theoretisch könnte auch die Festplatte die Ursache sein, wenn das TB Profil genau auf einigen defekten Sektoren liegt.
Das bekommst du aber mit den Smartmontools oder anderen Werkzeugen raus, die dir die SMART Werte der Platte anzeigen.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.03.2014 um 21:04 Uhr
Oder die Festplattenpartition mit dem Profil ist zu klein...
Oder die Daten von Thunderbird, die Postfächer sind riesig.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
12.03.2014, aktualisiert um 08:29 Uhr
Hallo,

das Problem kenne ich auch. Hier sind es mit angrenzender Sicherheitswahrscheinlichkeit Netzwerkprobleme. Befindet sich der Rechner deines Bekannten im Netzwerk?

Gruß

ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
12.03.2014 um 10:49 Uhr
Zu 99,78% befindet sich dieser Rechner "im Netzwerk", zumindest in einem, welches den Rechner und den Router umfasst. Er wird wohl (hoffentlich) nicht mehr über eine Wählverbindung online gehen. Diese Information ist aber vollkommen belanglos, denn Thunderbird speichert per default absolut gar nichts "im Netzwerk", in sofern führt dein Beitrag leider in die Irre.
Man kann zwar das Benutzerprofil zentral ablegen und mit mehreren Clients nutzen - das ist aber nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Die hier genannten sinnvollen Lösungsansätze sind m.M.n.:

- AV testweise abschalten
- Festplatte auf physische sowie Dateisystemfehler checken
- im Zweifel das Thunderbird-Profil neu machen


Zusätzlich vorab noch sinnvoll direkt im Thunderbird auszuprobieren:

- Zusammenfassungsdatei reparieren
- Ordner komprimieren (wird oft übersehen, falls automatische Komprimierung nicht eingestellt ist)
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
12.03.2014 um 11:06 Uhr
Zitat von Datenreise:

Zu 99,78% befindet sich dieser Rechner "im Netzwerk", zumindest in einem, welches den Rechner und den Router umfasst. Er
wird wohl (hoffentlich) nicht mehr über eine Wählverbindung online gehen. Diese Information ist aber vollkommen
belanglos, denn Thunderbird speichert per default absolut gar nichts "im Netzwerk", in sofern führt dein Beitrag
leider in die Irre.

Da muss ich widersprechen. Mein TBird speicher per default auf einem Netzwerkpfad. Das kommt wohl auf die Installatoinsweise an. Hier kommt die Installation "von oben" per Netzwerkinstall. Und da sind die Speicherorte Vorgabesache.

Gruß

ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
12.03.2014 um 11:55 Uhr
Das mag schon sein, wenn ihr Thunderbird im Unternehmen nutzt und es von eurem Admin installiert bekommt.
Es ändert aber nichts daran, dass Thunderbird sich vorrangig als "Standalone-Client" versteht. In der Installationsroutine hast du auch keinerlei Möglichkeit, das Profil direkt auf einem Netzwerkpfad zu erstellen, man muss es später per Hand verlegen und die entsprechende *.ini manuell anpassen.

Der TE hat nichts von alledem geschrieben, daher sollte man wohl davon ausgehen, dass Thunderbird vollkommen regulär auf der lokalen Maschine läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
13.03.2014 um 07:49 Uhr
Zitat von Datenreise:

Das mag schon sein, wenn ihr Thunderbird im Unternehmen nutzt und es von eurem Admin installiert bekommt.
Es ändert aber nichts daran, dass Thunderbird sich vorrangig als "Standalone-Client" versteht. In der
Installationsroutine hast du auch keinerlei Möglichkeit, das Profil direkt auf einem Netzwerkpfad zu erstellen, man muss es
später per Hand verlegen und die entsprechende *.ini manuell anpassen.

Der TE hat nichts von alledem geschrieben, daher sollte man wohl davon ausgehen, dass Thunderbird vollkommen regulär auf der
lokalen Maschine läuft.

Das untergräbt meiner Ansicht nach den Sinn eines Netzwerks. Wenn TBird komplett lokal installiert ist, habe ich nur von dieser einen Maschine Zugriff auf meine Postfächer. Erst wenn die Profildaten auf einem Netzwerkshare liegen, kann ich von jedem Rechner in diesem Netz darauf zugreifen. Schließlich gibt es Leute, die nicht an einen Arbeitsplatz (PC) gebunden sind.
Aus dieser Sicht wäre das - für mich - die bevorzugte Installation. Ein Art Quasi-Standard.

Und: Allein die Tatsache, dass der TE nicht von irgendwas geschrieben hat, besagt nicht das Geringste. Es gibt - sowohl hier, als auch in anderen Foren - genügend Start-Threads, die nicht alle notwendigen Informationen hergeben, aus welchen Gründen auch immer.

Meine Devise: Erst einmal alle Möglichkeiten in Betracht ziehen, dann sauber ausschließen, was nicht passt.

In diesem Sinne,

Gruß

ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
13.03.2014, aktualisiert um 09:58 Uhr
Hallo AnkhMorpork,

da wir immer weiter ins OT abdriften ist dies mein letzter Post in diese Richtung. Ist nicht böse gemeint, aber was du schreibst ist leider technisch gesehen kompletter Unfug. Thunderbird ist NICHT dafür geeignet, das Profil auf einem Netzlaufwerk abzulegen und es dann von mehreren Systemen gleichzeitig zu benutzen. Das kann zu massiven Problemen und Dateninkosistenz führen.

Für den geräteunabhängigen Zugriff auf Mail gibt es eigene Techniken, Stichwort IMAP oder Exchange. Wenn dich das Thema interessiert, solltest du dich dringend damit vertraut machen.

Im Übrigen: Wenn euer Firmenadmin die Profile aus dem von dir beschriebenen Grund ins Netzwerk schiebt, solltet ihr ihn dringend austauschen.
Es gibt aus meiner Sicht genau zwei zulässige Gründe, dies zu tun: Die im Zweifel höhere Verfügbarkeit eines vernünftig konfigurierten und hochwertigen Servers sowie das vereinfachte Backup von Mail. Auf diese Weise kann der Admin nämlich ein Backup vom Server ziehen und hat damit unternehmensweit die Mails mitgesichert - normalerweise müsste er sonst an jedem einzelnen Clients anfangen zu sichern.

Bei euch kam es vermutlich nur deshalb noch nicht zu Problemen, weil das, was du als "Vorteil" dieser Installation siehst, genau nicht praktiziert wird, nämlich der gleichzeitige Zugriff von mehreren Maschinen auf das selbe Postfach (bzw. in diesem Fall: Profil)!
Wenn dein Admin nicht erst seit gestern dabei ist, wird er dir exakt das selbe erzählen - und die einschlägigen Thunderbird-Foren ebenso.

Ergo: Natürlich kann man mit unterschiedlichen Mailclients mit identischer Ansicht auf das selbe Email-Postfach zugreifen. Es muss dabei (bei IMAP) sogar nicht mal das gleiche Programm sein und man kann Thunderbird, Outlook, Eudora, K9 etc. etc. weitestgehend fröhlich mixen.
Dies findet aber auf einer völlig anderen Ebene statt, als wenn du anfängst, das Thunderbird-Profil zu vergewaltigen.


EDIT: Solltest du mir nicht glauben, glaube zumindest dem altehrwürdigen Peter_Lehmann als einem der Veteranen im TB-Forum: http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?f=28&t=55217

EDIT2: Ich schloss diese Möglichkeit bezogen auf den TE nicht mit ein, weil sie in den allermeisten Szenarien überhaut keinen Sinn ergibt und fast niemand Thunderbird so konfiguriert. Mann muss ja nun auch bei spärlichen Angaben im Eröffnungspost nicht von beliebigen Eventualitäten ausgehen.
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
14.03.2014 um 16:56 Uhr
Hallo Achim,

um mal wieder was produktives zu bringen:
hast du mal im TBird-Forum nachgefragt:
http://www.thunderbird-mail.de/forum/
Vielleicht kann man dir da besser helfen.

Gruß ANKH

P.S.: @Datenreise: Wollen wir uns mal im Off Topic Bereich treffen? Vielleicht kann ich was von dir lernen ...
Bitte warten ..
Mitglied: achklein
01.04.2014 um 10:22 Uhr
Hallo,

ich habe den Mail-Profilordner vom Bitdefender-Zugriff ausgeschlossen, jetzt ist alles okay.

Achim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (6)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...