Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tierarztpraxis 1 Server 4 Rechner Welches Betriebssystem für den Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fluppi1981

fluppi1981 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2014, aktualisiert 15:20 Uhr, 2706 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich bin mir wegen der Lizenzpolitik von Mircosoft nicht sicher, was das sinnvollste für eine Tierarztpraxis ist.

EDV Beschreibung:

4 Rechner (Anmeldung, Behandlungsraum 1, Behandlungsraum 2, Buerolaptop)

Betriebssystem: Windows 7 Pro

1 Server

Betriebssystem: ???

Windows 7 Pro
Windows 2012 R2 Standard
Windows 2012 Essentials
Windows 2012 Foundation

Anforderungen: Auf den Rechnern läuft Office und eine Tieraerztesoftware. Auf dem Server eine Datenbankversion von der Tieraerztesoftware.

Userverwaltung: kein Domain controller, da jeder Rechner nur eine vielleicht zwei Anmeldungen besitzt und die Tieraerztesoftware eine eigene Userverwaltung hat.

Zusätzlich gibt es noch einige Ordnerfreigaben auf dem Server, d.h. für Officedokumente etc. als zentralen Speicherplatz.

Nun zu meiner Frage:

Welche Betriebssystemversion ist die sinnvollste für diese Umgebung.

Vielen Dank
Mitglied: PixL86
26.09.2014 um 15:30 Uhr
Hi,

in meinen Augen ganz klar: Windows 2012 R2 Standard (wenns der Geldbeutel mitmacht)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle2013
26.09.2014 um 15:35 Uhr
Was für eine Datenbank erwartet oder installiert denn die Tierärztesoftware?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.09.2014 um 15:35 Uhr
Moin,

Tierarztpraxis? Nur Mac OS X Leopard

Wenn Du keinen DC willst, fällt der Essentials schon mal aus, gelle? Und ab 2012R2 auch der Foundation. Aber warum soll man eigentlich keinen DC wollen??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014, aktualisiert um 15:49 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,

Tierarztpraxis? Nur Mac OS X Leopard

da gäb' es ncoh Tiger, Lion und Snow Leopard - oder Pinguine der verschiedensten Art.

Wenn Du keinen DC willst, fällt der Essentials schon mal aus, gelle? Und ab 2012R2 auch der Foundation. Aber warum soll man
eigentlich keinen DC wollen??

Im prinzip gehoppst wie gedoppst. irgendeinen, den der Hersteller freigegeben hat und den man sich leisten kann und will und gut ist. Auf DC ist ruckzuck umgestellt und tut auch nicht weh.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: fluppi1981
26.09.2014 um 15:42 Uhr
Nabend,

der Leopard war gut.

Ich sehe den Vorteil von DC nicht. Ich richte 4 Rechner ein mit jeweils einen Benutzernamen und Passwort und fertig. Warum ab 2012R2 auch der Foundation und macht Essentials nur mit DC sinn.
Bitte warten ..
Mitglied: fluppi1981
26.09.2014 um 15:44 Uhr
So wie ich das sehe die Tieraerztesoftware. Einzige Anforderung von denen war, die Rechner müssen sich im Netzwerk sehen.
Bitte warten ..
Mitglied: dlehner84
26.09.2014 um 15:45 Uhr
Für leine Unternehmen (bis 15 User) ist der Windows Server 2012 Foundation zu empfehlen: http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Windows_Server_2012_Editionsuntersc ...

Gruß dlehner84
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014, aktualisiert um 15:57 Uhr
Zitat von fluppi1981:

Ich sehe den Vorteil von DC nicht. Ich richte 4 Rechner ein mit jeweils einen Benutzernamen und Passwort und fertig.

DC tut aber auch nicht weh:

Einen Benutzer einrichten. Alle Rechner ab in die domain und fertig. Jeder kann sich als dieser Benutzer anmelden. Jedenfalls ist das kein Grund, mehr Geld auszugeben als unbedingt notwendig ist.

Warum ab 2012R2 auch der Foundation und macht Essentials nur mit DC sinn.

???

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.09.2014 um 15:53 Uhr
Ich sehe den Vorteil von DC nicht.
Das heisst jetzt nicht zwingend, das er nicht da wäre - Du siehst ihn halt nur nicht !


Aber Wurst, dann ist die Auswahl halt bescheidener: essential läuft nur als DC, der foundation seit 2012R2 ebenfalls.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: fluppi1981
26.09.2014 um 16:05 Uhr
ahh danke, dann ist also der Vorteil (DC) dass ich essentials oder foundation benutzen kann. Die Versionen sind ja auch künstiger als Standard.
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle2013
26.09.2014 um 16:32 Uhr
Meine Frage wegen der Datenbank hat damit zu tun, ob es überhaupt ein Windows Server sein muss. Wenn die Datenbank Microsoft SQL sein muss, dann geht es nicht ohne Windows Server. Ansonsten wäre vielleicht auch ein NAS Server (z.B. von QNAP) interessant.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.09.2014 um 21:35 Uhr
Hallo,

Welche Betriebssystemversion ist die sinnvollste für diese Umgebung.
Diejenige, die von Deiner Software unterstützt wird!

Auf dem Server eine Datenbankversion von der Tieraerztesoftware.
Genau diese meinte ich damit1

Windows 7 Pro
Ist kein Server OS.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
29.09.2014 um 09:26 Uhr
Server OS hin oder her.
Ich habe zwei kleine Netze zu betreuen 1x 5 PCs, 1x 3 PCs jeweils mit einem win7pro als 'Fileserver' und mit je mit einer kleinen Datenbank seit Jahren laufen die stressfrei. Bei der Hardware auf MM verzichten (ich nehme nur Intelboards) und auf Serverplatten und gutes Backup achten.
Würdet Ihr wirklich zu einem DC raten, wenn der nicht repliziert wird?

GrüßE.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.09.2014, aktualisiert um 09:45 Uhr
Zitat von erikas:

Würdet Ihr wirklich zu einem DC raten, wenn der nicht repliziert wird?

Wenn es Geld udn Nerven spart schon.

lks

PS. Natürlich köntne man auch einfach einen Wi7-Rechner als Serevr nehmen. Nur zeigt meine Erfahrung mit "kleinen Betrieben", daß da nach spätestens zwei Jahren keiner mehr weiß, wie das alles zusammen funktioniert. Da ist es für den "Notfalldienst" einfacher und für den besitzer auf lange Sicht kostengünstiger, wenn da gleich ordentliche Infrastruktur aufgebaut wird. Und ich weiß wovon ich rede, weil ich oft genug gerufen werde, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und danach gelich mit dem Bad ausgeschüttet wird.

Und nein, die Kunden haben das zeug dann nicht von mir sondern von irgendeinem Bekannten, der sich mit Computern auskennt.
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
29.09.2014 um 10:11 Uhr
Einverstanden da gebe ich dir zu 100% Recht... GrüßE.
Bitte warten ..
Mitglied: ente
30.09.2014, aktualisiert um 06:12 Uhr
ich würde ein NAS empfehlen, wenn die Datenbank nicht unbedingt MS-SQL ist ... und nur Dateifreigaben gewünscht sind.
Synology, QNAP ...

Herzliche Grüße

Heiko
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Off Topic
Inventarisierung der Rechner und Server (3)

Frage von RobJoe25 zum Thema Off Topic ...

Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (3)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...