Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tiff-Dateien in vielen Unterordnern zusammenfügen zu einem PDF pro Ordner

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: UserXY

UserXY (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2010 um 16:14 Uhr, 6019 Aufrufe, 18 Kommentare, 1 Danke

Ich habe eine Ordnerstruktur in der sich unregelmäßig viele Tiffs in einzelen Ordnern befinden.

Ziel ist es nun "automatisiert" (per Batch oder so...) die Ordner zu durchsuchen und ein PDF pro Ordner zu erzeugen, wobei alle im Ordner befindlichen Tiffs zusammengefasst werden.
Am Ende sollte die PDFs wie der jeweilige Ordner bezeichnet sein.

System:
Windows XP

Programme:
Adobe Acrobat Professional 9
- freeware möglich...

Aufbau:
Ordner1 -> 10 Tiffs
Ordner2 -> 15 Tiffs
Ordner3 -> 113 Tiffs
...

Ziel:
Ordner1.pdf
Ordner2.pdf
Ordner3.pdf

Vielen Dank für Ihre Bemühungen
Repro-Rone
Mitglied: micneu
18.11.2010 um 20:20 Uhr
habe bis jetzt nur das gefunden mit dem kannst du aus einer tiff ein pdf erstellen.
nconvert

hier die zeile mit der ich es getestet habe.

nconvert.exe -out pdf "michael_1986.tif "Unbenannt 1.tif"

hetzt fehlt nur noch ein kommandozeilen tool um die dateien zu eriner pdf zu machen.

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
18.11.2010 um 22:06 Uhr
muss das unter windows sein oder kann es auch unter linux gelöst werden?
welche systeme hast du zur auswahl?

gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
18.11.2010 um 22:07 Uhr
Hallo!

Ich kannte dieses Tool nicht, scheint abber ganz schön mächtig zu sein.

Habe nun folgenden Code angewendet und das Programm erzeugt einzelne PDFs.

nconvert.exe -multi -out pdf D:|Testbereich|Ordner1|*.*
Leider habe ich bei diesem Tool keine Funktion zum Zusammenfassen der PDFs gefunden.

Vielen Dank bis hier hin...
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
18.11.2010 um 23:14 Uhr
ich habe gerade ein shell script für linux/unix erstellt:

01.
### Tiff2PDF 
02.
### (c) M. N. 18.11.2010 
03.
 
04.
QUELLE="/daten//temp" 
05.
ZIEL="/daten//temp/" 
06.
EXTENSION="*.tif" 
07.
DIR=`find $QUELLE -type d` 
08.
for i in $DIR; do     
09.
    b=`echo $i | awk -F '/' '{ print $NF }'` 
10.
    convert "$i/$EXTENSION" "$i/$b.pdf" 
11.
done
habe noch etwas geduld, dann kommt auch noch die powershell version

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
18.11.2010 um 23:35 Uhr
Das geht ja fluchs....

Entschuldige den wahrscheinlich dummen Einwand:

Ist mit einer Powershell-Anwendung die Verarbeitung als Batch weiterhin möglich?

Ich würde mir gerne die Option offen halten die Befehlkette(n) zu modifizieren...

P.S. Kenne mich mit Powershell überhaupt nicht aus...

Bis dann,
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
18.11.2010 um 23:47 Uhr
Entschuldigung, ich hatte die Frage überlesen...

Ja, Windows (XP) müsste es schon sein...
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
19.11.2010 um 00:15 Uhr
so habe fertig.
schaues dir einfach an, hier die powershell version.
abspeichern als "nameirgendwas.ps1"
ist denke ich sehr schlüssig der code
wenn noch änderungen sind sach einfach bescheid.
zurzeit ist es so das die pdf in dem verzeichnis gespeichert wird in dem die entsprechenden tif dateien sind.

das "Set-ExecutionPolicy Unrestricted" in der powershell einmal perhand ausführen.

01.
#   ************************************************************** 
02.
#   Tiff2PDF 
03.
#   bitte hier die benoetigte imageversion runterladen 
04.
05.
#   http://www.imagemagick.org/script/binary-releases.php#windows 
06.
#    
07.
#    einmal auf der powershell ausgeführt werden 
08.
#     "Set-ExecutionPolicy Unrestricted" 
09.
#   ************************************************************** 
10.
#     
11.
#   ************************************************************** 
12.
#   * Erstellt M.N. - POWERSHELL / Entwicklung   18.11.2010      * 
13.
#   ************************************************************** 
14.
 
15.
$QUELLE = "c:\Temp" 
16.
$EXTENSION = "*.tif" 
17.
### laufzeit auswertung start 
18.
$start = Get-Date 
19.
echo "programm gestartet" 
20.
### Verzeichnis namen speichern 
21.
$VERZEICHNIS = Get-ChildItem $QUELLE -recurse  -filter * | ? { $_.PSisContainer -eq $true } | sort 
22.
 
23.
### verzeichnis namen der reihe nach abarbeiten 
24.
foreach ($i in $VERZEICHNIS) { 
25.
    echo "bearbeite verzeichnis: `t$i" 
26.
    $i2 = $i.fullname 
27.
    convert "$i2\$EXTENSION" "$i2\$i.pdf" 
28.
29.
### laufzeit auswertung stop     
30.
$stop = Get-Date 
31.
#### laufzeit auswertung 
32.
$gelaufenezeit = ($stop - $start).TotalSeconds 
33.
If ($gelaufenezeit -gt 60) { 
34.
    $gelaufenezeit = ($gelaufenezeit / 60) 
35.
    $MINSEK = "Min."} 
36.
    Else {$MINSEK = "Sek."} 
37.
echo "Auftrag nach $gelaufenezeit $MINSEK erledigt...."
gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
19.11.2010 um 10:06 Uhr
Danke, ist echt super. Ich habe mir Powershell runtergeladen und das Ganze klappt super.

Mir ist auf meiner Seite gerade aufgefallen das ich noch ein weiteres Problem habe.

Die Tiffs kommen ursprünglich über einen Programmexport in ein Verzeichnis mit einer INDEX.DAT-Datei:

Originalverzeichnis:
00000001.TIF
00000002.TIF
00000003.TIF
...

INDEX.DAT:
9292##,22#1234#,300,00000001.TIF,00000002.TIF,00000003.TIF,00000004.TIF,00000005.TIF,00000006.TIF,00000007.TIF
9222##,23#1235#,300,00000008.TIF,00000009.TIF,00000010.TIF,00000004.TIF,00000011.TIF,00000012.TIF,00000013.TIF
9222##,23#1236#,300,00000014.TIF,00000015.TIF,00000016.TIF,00000017.TIF,00000018.TIF,00000019.TIF,00000020.TIF
....

Bisher lese ich über batch die Textdatei (DAT) aus und verteile die einzelnen Tiffs in die gewünschten Ordner:
01.
echo off 
02.
cls 
03.
chcp 1252 
04.
:start 
05.
FOR /F "usebackq tokens=1,2 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @mkdir "%%i%%j"  
06.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%l %%i%%j 
07.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%m %%i%%j 
08.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%n %%i%%j 
09.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%o %%i%%j 
10.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%p %%i%%j 
11.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%q %%i%%j 
12.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%r %%i%%j 
13.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%s %%i%%j 
14.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%t %%i%%j 
15.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%u %%i%%j 
16.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%v %%i%%j 
17.
FOR /F "usebackq tokens=1-26 delims=, " %%i IN (INDEX.DAT) DO @move /y %%w %%i%%j 
18.
:end
Daraus ergeben sich Ordner die so heißen:
9292##22#1234#
9222##23#1235#
9222##23#1236#

Die Tiffs werden auch ordentlich in den jeweiligen Ordnern abgelegt.

Soweit so gut. Leider habe ich eben festgestellt, dass das nur funktioniert wenn ich weniger als 26 Tiffs in einen Ordner habe, da FOR /F nur maximal 26 Variablen zulässt.

Fällt dir da eventuell noch was ein? Kann man das auch mit Powershell erledigen und vor dein Programm Tiff2PDF schalten?

Gruß und nochmals DANKE!
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
19.11.2010 um 11:52 Uhr
ja! sollte kein problem sein....
so noch ein paar fragen:
ist das "9292##22#1234#" wirklich ein verzeichnis name?

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
19.11.2010 um 12:14 Uhr
Genau:

Aus der INDEX.DAT:
9292##,22#1234#,300,00000001.TIF,00000002.TIF,00000003.TIF,00000004.TIF,00000005.TIF,00000006.TIF,00000007.TIF

wird der Ordnername "9292##22#1234#" erstellt und die in der Zeile folgenden Tiffs werden in den Ordner verschoben. Nur die 300 im String (gibt die dpi an und kann somit schwanken) ist nutzlos.

Wie der Ordner soll dan nachher auch die PDF heißen.


Mit freundlichen Grüßen
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
19.11.2010 um 14:18 Uhr
hat etwas gedauert... ist jetzt version 2.0

hier mein powershell script:

01.
#   ************************************************************** 
02.
#   Tiff2PDF 
03.
#   bitte hier die benoetigte imageversion runterladen 
04.
05.
#   http://www.imagemagick.org/script/binary-releases.php#windows 
06.
#    
07.
#    einmal auf der powershell ausgeführt werden 
08.
#     "Set-ExecutionPolicy Unrestricted" 
09.
#   ************************************************************** 
10.
#     
11.
#   ************************************************************** 
12.
#   * Erstellt M.N. - POWERSHELL / Entwicklung   19.11.2010      * 
13.
#   * Version: 2.0 :) 
14.
#   ************************************************************** 
15.
 
16.
$QUELLE = "c:\Temp" 
17.
$EXTENSION = "*.tif" 
18.
$ZIEL = "C:\Temp" 
19.
$FILE = "INDEX.DAT" 
20.
### laufzeit auswertung start 
21.
#$start = Get-Date 
22.
#$ErrorActionPreference = 'stop' 
23.
$ErrorActionPreference = 'SilentlyContinue' 
24.
echo "programm gestartet" 
25.
 
26.
function pic_convert() { 
27.
    ### Verzeichnis namen speichern 
28.
    $VERZEICHNIS = Get-ChildItem $QUELLE -recurse  -filter * | ? { $_.PSisContainer -eq $true } | sort 
29.
    $VERZEICHNISZAHL = $VERZEICHNIS.Count 
30.
    echo "es sind $VERZEICHNISZAHL verzeichnisse die bearbeitet werden..." 
31.
    ### verzeichnis namen der reihe nach abarbeiten 
32.
    foreach ($i in $VERZEICHNIS) { 
33.
        $VERZEICHNISZAHL = $VERZEICHNISZAHL-1 
34.
        if ($VERZEICHNISZAHL -eq 0) { 
35.
            "bearbeite verzeichnis: `t$i" }  
36.
        Else { 
37.
            "bearbeite verzeichnis: `t$i, noch $VERZEICHNISZAHL verzeichnisse...." } 
38.
        $i2 = $i.fullname 
39.
        convert "$i2\$EXTENSION" "$i2\$i.pdf" 
40.
41.
     ### laufzeit auswertung stop 
42.
     $stop = Get-Date 
43.
     timepost 
44.
45.
 
46.
function movefile_createdir() { 
47.
    $start = Get-Date 
48.
    $TEXT = Get-Content $QUELLE\$FILE 
49.
    #$TEXT1 = Import-Csv -UseCulture "," -InputObject $TEXT -Delimiter "," 
50.
    $TEXT1 = ConvertFrom-Csv -InputObject $TEXT -Delimiter "," -header 
51.
    foreach ( $i in $TEXT1 ) { 
52.
        $REG1 = $i -match '(\d{4}##)' 
53.
        $TEXT3 = $matches[0] 
54.
        $REG2 = $i -match '(\d{2}#\d{4}#)' 
55.
        $TEXT4 = $matches[0] 
56.
        echo "Ordnername: `t$TEXT3$TEXT4" 
57.
        if (Test-Path $ZIEL\$TEXT3$TEXT4) { 
58.
            echo "Verzeichnis $ZIEL\$TEXT3$TEXT4 ist da" } 
59.
        else { 
60.
            echo "Verzeichnis $ZIEL\$TEXT3$TEXT4 nicht da" 
61.
            md "$ZIEL\$TEXT3$TEXT4" } 
62.
        $rohtext = "$i" 
63.
        $muster = '(\d{8}\.TIF)' 
64.
        $regex = [regex]$muster 
65.
        foreach ($i1 in $regex.Matches($rohtext)) { 
66.
            echo "`tDatei: `t`t`t$i1" 
67.
            Move-Item -path "$QUELLE\$i1" -destination "$ZIEL\$TEXT3$TEXT4\$i1" 
68.
69.
70.
71.
 
72.
#### laufzeit auswertung 
73.
 
74.
function timepost() { 
75.
    $gelaufenezeit = ($stop - $start).TotalSeconds 
76.
    If ($gelaufenezeit -gt 60) { 
77.
        $gelaufenezeit = ($gelaufenezeit / 60) 
78.
        $MINSEK = "Min."} 
79.
    Else {$MINSEK = "Sek."} 
80.
    'Auftrag nach {0:0.00} {1} erledigt....' -f $gelaufenezeit, $MINSEK 
81.
82.
 
83.
movefile_createdir 
84.
pic_convert
bitte kurz melden ob es so geht... hatte es getestet aber kann ja sein das noch was fehlt.

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
19.11.2010 um 18:38 Uhr
Hallo Michael,

leider geht es nicht...

Es erscheint:
Verzeichnis D:Original ist da
es sind verzeichnisse die bearbeitet werde
bearbeite verzeichnis: , noch -1 verzeichn
Magick: unable to open image `*.tif': Inva
Magick: missing an image filename `.pdf' @
Auftrag nach Sek. erledigt....

In d:original liegen alle tifs und die INDEX.DAT.

in diesem Ordner "Original" sollten ja nun neue Ordner entstehen. Es passiert leider nichts...

Mit freundlichen Grüßen
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
19.11.2010 um 19:16 Uhr
Ich habe nun $ErrorActionPreference = 'stop' aktiviert und es erscheint:

01.
Die Benennung "ConvertFrom-Csv" wurde nicht als Cmdlet, Funktion, ausführbares Programm oder Skriptdatei erkannt. Überprüfen Sie die Benennung, und versuchen Sie es erneut. 
02.
Bei D:Tiff2PDF2.ps1:50 Zeichen:29 
03.
+     $TEXT1 = ConvertFrom-Csv  <<<< -InputObject $TEXT -Delimiter "," -header
Mit freundlichen Grüßen
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
19.11.2010 um 21:48 Uhr
Habe eben gesehen das ich die PowerShell 1.0 draugespielt habe. Habe nun die neue 2.0 installiert.

Jetzt erhalte ich folgende Meldung:

01.
ConvertFrom-Csv : Missing an argument for parameter 'Header'. Specify a parameter of type 'System.String[]' and try again. 
02.
At D:OriginalTiff2PDF2.ps1:50 char:71 
03.
+     $TEXT1 = convertfrom-csv -InputObject $TEXT -Delimiter "," -header <<<< 
04.
    + CategoryInfo          : InvalidArgument: (:) [ConvertFrom-Csv], ParentContainsErrorRecordException 
05.
    + FullyQualifiedErrorId : MissingArgument,Microsoft.PowerShell.Commands.ConvertFromCsvCommand

Wenn ich "-header" und die stoppfunktion rausnehme erstellt das Prgramm den ersten Ordner verschiebt alle Tiffs in den diesen Ordner.

01.
programm gestartet 
02.
Ordnername:     1224##11#1234# 
03.
Verzeichnis d:|original|1224##11#1234# nicht da 
04.
 
05.
 
06.
    Directory: D:original 
07.
 
08.
 
09.
Mode                LastWriteTime     Length Name 
10.
----                -------------     ------ ---- 
11.
d----        19.11.2010     22:19            1224##11#1234# 
12.
        Datei:                  00000001.TIF 
13.
        Datei:                  00000008.TIF 
14.
        Datei:                  00000002.TIF 
15.
        Datei:                  00000009.TIF 
16.
        Datei:                  00000003.TIF 
17.
        Datei:                  00000010.TIF 
18.
        Datei:                  00000004.TIF 
19.
        Datei:                  00000011.TIF 
20.
        Datei:                  00000005.TIF 
21.
        Datei:                  00000012.TIF 
22.
        Datei:                  00000006.TIF 
23.
        Datei:                  00000013.TIF 
24.
        Datei:                  00000007.TIF 
25.
        Datei:                  00000014.TIF 
26.
Ordnername:     1224##11#1234# 
27.
Verzeichnis d:|original|1224##11#1234#ist da 
28.
        Datei:                  00000001.TIF 
29.
        Datei:                  00000015.TIF 
30.
        Datei:                  00000002.TIF 
31.
        Datei:                  00000016.TIF 
32.
        Datei:                  00000003.TIF 
33.
        Datei:                  00000017.TIF 
34.
        Datei:                  00000004.TIF 
35.
        Datei:                  00000018.TIF 
36.
        Datei:                  00000005.TIF 
37.
        Datei:                  00000019.TIF 
38.
        Datei:                  00000006.TIF 
39.
        Datei:                  00000020.TIF 
40.
        Datei:                  00000007.TIF 
41.
        Datei:                  00000021.TIF 
42.
es sind  verzeichnisse die bearbeitet werden... 
43.
bearbeite verzeichnis:  1224##11#1234#, noch -1 verzeichnisse....
Wie gesagt, die erste Zeile sieht eigentlich so aus:
1224##11#1234#,300,00000001.TIF,00000002.TIF,00000003.TIF,00000004.TIF,00000005.TIF,00000006.TIF,00000007.TIF

Mit freundlichen Grüßen
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
20.11.2010 um 10:48 Uhr
du hast schon zeile 16 - 18 angepasst?

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: UserXY
20.11.2010 um 10:56 Uhr
Hallo!

So sieht es bei mir aus...

16. $QUELLE = "d:|original"
17. $EXTENSION = "*.tif"
18. $ZIEL = "d:|original"

Mit freundlichen Grüßen
Repro-Rone
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
21.11.2010 um 11:59 Uhr
so, und wie sieht es aus, was macht deine powershell installation?
hat alles geklappt?

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
22.11.2010 um 20:25 Uhr
so ist endlich am laufen.... ich sollte nicht so kompliziert denken.

01.
#   ************************************************************** 
02.
#   Tiff2PDF 
03.
#   bitte hier die benoetigte imageversion runterladen 
04.
05.
#   http://www.imagemagick.org/script/binary-releases.php#windows 
06.
#    
07.
#    einmal auf der powershell ausgeführt werden 
08.
#     "Set-ExecutionPolicy Unrestricted" 
09.
#   ************************************************************** 
10.
#     
11.
#   ************************************************************** 
12.
#   * Erstellt M.N. - POWERSHELL / Entwicklung   22.11.2010      * 
13.
#   * Version: 2.0 :) 
14.
#   ************************************************************** 
15.
 
16.
$QUELLE = "C:\Temp" 
17.
$EXTENSION = "*.tif" 
18.
$ZIEL = "C:\Temp" 
19.
$FILE = "INDEX.DAT" 
20.
### laufzeit auswertung start 
21.
#$start = Get-Date 
22.
#$ErrorActionPreference = 'stop' 
23.
$ErrorActionPreference = 'SilentlyContinue' 
24.
$start = Get-Date 
25.
echo "programm gestartet" 
26.
 
27.
function pic_convert() { 
28.
    ### Verzeichnis namen speichern 
29.
    $VERZEICHNIS = Get-ChildItem $QUELLE -recurse  -filter * | ? { $_.PSisContainer -eq $true } | sort 
30.
    $VERZEICHNISZAHL = $VERZEICHNIS.Count 
31.
    echo "es sind $VERZEICHNISZAHL verzeichnisse die bearbeitet werden..." 
32.
    ### verzeichnis namen der reihe nach abarbeiten 
33.
    foreach ($i in $VERZEICHNIS) { 
34.
        $VERZEICHNISZAHL = $VERZEICHNISZAHL-1 
35.
        if ($VERZEICHNISZAHL -eq 0) { 
36.
            "bearbeite verzeichnis: `t$i" }  
37.
        Else { 
38.
            "bearbeite verzeichnis: `t$i, noch $VERZEICHNISZAHL verzeichnisse...." } 
39.
        $i2 = $i.fullname 
40.
        convert "$i2\$EXTENSION" "$i2\$i.pdf" 
41.
42.
     ### laufzeit auswertung stop 
43.
     $stop = Get-Date 
44.
     timepost 
45.
46.
 
47.
function movefile_createdir() { 
48.
    $TEXT = Get-Content $QUELLE\$FILE 
49.
    foreach ( $i in $TEXT ) { 
50.
        $REG1 = $i -match '(\d{4}##)' 
51.
        $TEXT3 = $matches[0] 
52.
        $REG2 = $i -match '(\d{2}#\d{4}#)' 
53.
        $TEXT4 = $matches[0] 
54.
        echo "Ordnername: `t$TEXT3$TEXT4" 
55.
        if (Test-Path $ZIEL\$TEXT3$TEXT4) { 
56.
            echo "Verzeichnis $ZIEL\$TEXT3$TEXT4 ist da" } 
57.
        else { 
58.
            echo "Verzeichnis $ZIEL\$TEXT3$TEXT4 nicht da" 
59.
            md "$ZIEL\$TEXT3$TEXT4" } 
60.
        $rohtext = "$i" 
61.
        $muster = '(\d{8}\.TIF)' 
62.
        $regex = [regex]$muster         
63.
        foreach ($i1 in $regex.Matches($rohtext)) { 
64.
            echo "`tDatei: `t`t`t$i1" 
65.
            Move-Item -path "$QUELLE\$i1" -destination "$ZIEL\$TEXT3$TEXT4\$i1" 
66.
67.
68.
69.
#### laufzeit auswertung 
70.
 
71.
function timepost() { 
72.
    $gelaufenezeit = ($stop - $start).TotalSeconds 
73.
    If ($gelaufenezeit -gt 60) { 
74.
        $gelaufenezeit = ($gelaufenezeit / 60) 
75.
        $MINSEK = "Min."} 
76.
    Else {$MINSEK = "Sek."} 
77.
    'Auftrag nach {0:0.00} {1} erledigt....' -f $gelaufenezeit, $MINSEK 
78.
79.
 
80.
movefile_createdir 
81.
pic_convert
gruß michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mehrere PDF-Dateien per Batch zusammenfügen (1)

Frage von Grimmli zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst 2 Csv -Dateien zum Teil zusammenfügen (6)

Frage von Piotrney zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Dateien aus unterordnern in Hauptverzeichniss zusammenführen (2)

Frage von sedada zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Datei zum verschieben von Dateien aus Unterordnern ? (10)

Frage von Ghostrider1911 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...