Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Time Capsule und WRT54G in einem Netzwerk?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Lairdhawk

Lairdhawk (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2009, aktualisiert 18.10.2012, 9704 Aufrufe, 14 Kommentare

Für Manche mag es ein kleines "Problemchen" sein, für Andere ist es die Herausforderung.

Ich verzweifle gerade ein wenig und hoffe mir kann hier jemand helfen.

Meine derzeitige Herausforderung:

Ich möchte die Time Capsule (TC) in meinem Netzwerk integrieren und sie soll der Hauptzugang ins INet sein. Derzeit versieht ein Linksys WRT54G als Router seinen Dienst. Ein einfaches ersetzen gelingt leider nicht, da es noch zwei Geräte mit älteren WLAN Karten gibt, die keinen Zugang zur TC bekommen. Also die WRT54G wieder als Router eingesetzt und alle Geräte haben wieder Zugang zum INet. Nur möchte ich die TC nutzen, da ich ein separates Netz mit 5GHz einrichten will, um später TV darüber laufen lassen zu können. Auch die Einrichtung mit TC als Router und der WRT54G über Ethernet brachte keinen Erfolg, da der Linksys keinen Zugang zum INet bekam.


Nun zur Verdeutlichung noch eine kleine Beschreibung was ich eigentlich möchte. Die TC soll für mein MacBook und für meinen FestPC das Tor zur Welt sein, ausserdem will ich in kürze noch TV übers Netz realisieren, daher auch die TC mit 5GHz Variante. In einem separaten Netz mit 2,4 GHz sollen die PC`s der Kinder, die Wii und die PS3 Zugang zum INet haben. Beide Netze sollen unabhängig von einander auf unterschiedlicher Frequenz funktionieren und möglichst mit verschiedenen Schlüsseln versehen sein. Abschliessend soll über die TC noch ein Gastnetzwerk realisiert werden, damit die Gäste der WLAN Party auch aufs INet zugreifen können. Dennoch will ich auf jeden Fall vermeiden, das weder meine Kinder, noch irgend welche Gäste auf mein Netz zugreifen können.

Kennt jemand ein vergleichbares Problem oder hat vielleicht sogar eine Lösung dafür?
Mitglied: aqui
29.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
Die Lösung ist denkbar einfach:
Setz die TC als normalen DSL Router ein wie du es schon gemacht hast und integriere den WRT54G als einfachen WLAN Accesspoint für die Altgeräte.

Wie das genau geht erklärt dir dieses Tutorial Schritt für Schritt:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Dein einfaches Netz sähe dann so aus:
5693785a8da017c88a2bd080c310949a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie du problemlos und kostenfrei ein separates Gastnetz darein integrierst sagt dir dann dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...

Damit hast du das im Handumdrehen zum Laufen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
29.12.2009 um 12:17 Uhr
Vielen herzlichen Dank aqui, ich "schlage" mich mal durch...

Bis später
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
29.12.2009 um 12:25 Uhr
Da haben wir ja schon das Problem. Dieses Tutorial hatte ich heute morgen schon einmal gelesen, nur löst es mein Problem nicht. So steht im Tutorial geschrieben:

....1.) In den LAN Settings dieses Routers stellt man die IP Adresse auf dem LAN Interface so ein, wie auf dem des ersten Routers bzw. das beide Adressen INNERHALB eines logischen IP Netzes liegen !
Beide Adressen MÜSSEN sich also folglich in ein- und demselben IP Netzwerk befinden !.....

Genau das will ich aber nicht! Da die TC die Möglichkeit bietet ab 10.0.0.x zu arbeiten, der WRT54G aber zwingend 192.168.x.x verlangt. Gerade der Bereich der WRT54G ist recht "überlaufen" von anderen Routern.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2009 um 12:32 Uhr
Das stimmt nicht wirklich ! Mit einer aktuellen SW kannst du auch problemlos auf dem WRT 172er und auch 10er Netz konfigurieren. Welche genaue Version des WRT54 hast du denn ???

In jedem Fall klappt es aber problemlos wenn du die alternative Firmware dd-wrt auf den WRT54 flashst. Damit funktioniert es ebenfalls problemlos auf Anhieb !!
Oder....was noch geht... Du nimmst das WAN Interface des WRTs. Das kannst du in jedem Falle fest oder per DHCP im 10er netz betreiben und lässt das Kindernetz dann z.B. in einem krummen 192.168er netz wie 192.168.172.0 /24 z.B. laufen.
Die Konstellation hat aber den Nachteil das das kinder WLAN damit über die NAT Firewall des WRTs abgetrennt ist von deinem 10er Hausnetz. Es funktioniert also nur als Einbahnstrasse aus Richtung Wii und PS3 Richtung Internet oder 10er Hausnetz. Du kommst nicht mehr direkt aus dem Hausnetz in das Kinder WLAN denn das verhindert die NAT Firewall am WRT54 DSL/WAN Port !!
Auch das lässt sich mit dd-wrt übergehen, denn dort könnte man die NAT Firewall deaktivieren !
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
29.12.2009 um 12:54 Uhr
Ich habe gerade nachgeschaut. Mein WRT54G ist das Modell WRT54GS v.5.1, bei dd-wrt ginge das, aber ich bin mir nicht sicher hinsichtlich des flashen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2009 um 14:59 Uhr
Da musst du dann mal etwas genauer nachsehen welchen Code der Router hat:

http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Version_5_And_6_Router_Information

Wenn, dann rennt dort nur die Micro Version von DD-WRT.
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Linksys_WRT54G_v5.0_%26_5.1_%26_6. ...

Nebenbei bemerkt ist es oben auch schlicht falsch das du sagst der WRT akzeptiert keine 10er IP Netzwerk Adressen !
Ein schneller Check eben auf einer baugleichen Maschine mit aktueller Firmware zeigt dir, das genau das Gegenteil der Fall ist und deine Behauptung damit unwahr !!
Siehe aktuellen Screenshot :

51b61b08c3a38c39dc8f1f3b3b098bbb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
29.12.2009 um 16:54 Uhr
Nein die Aussage von mir ist nicht falsch. Es ist erst seit dem letzten update möglich. Vorher war diese Variante nicht einstellbar. Aber, das letzte updat der Firmware hat mir den Router "verwirrt". Er lässt sich derzeit nicht mehr ansprechen, obwohl das Firmwareupdate ohne Probleme durchlaufen wurde. Selbst das Anmelden als Admin negiert er und "reset" schlägt schlicht Fehl. Mal sehen wie das so weiter geht.
-))
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2009 um 18:10 Uhr
Ja ist bekannt....einfach mindestens 30 Sekunden den Reset Knopf gedrückt halten und danach das Ding ausschalten und wieder ein zum Neuboot.
Dann sollte er sich wieder fangen...

Wenn nicht, checke 2 Dinge:
  • Blinkt die Power LED permanent ?
  • Zeigt ein per Ethernet Kabel angeschlossener Rechner an er wäre nicht connected ?
  • "ping while booting" Test funktioniert nicht ? Rechner anschliessen, dem eine statische IP geben und den Linksys mit ping -t 192.168.1.1 permanent pingen während man den Router neu bootet am Netz.

Ansonsten steht hier wie man ihn dann wieder erfolgreich auf die Füße bringt:
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Version_5_And_6_Router_Information ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
29.12.2009 um 23:38 Uhr
So den Reset habe ich länger als 30 Sekunden gedrückt, Kabel getrennt und anschließend wieder eingesteckt. Die Power LED blinkt kurz und geht nach wenigen Sekunden in Dauerlicht über. Die WLAN LED leuchtet ebenfalls dauerhaft.
Da ich einen MAC habe gestaltet sich so manches etwas komplizierter. Das Ethernetkabel eingesteckt in die WRT führt zum Hinweis das keine IP zugewiesen wurde. Das Öffnen im Browser klappt nicht, bei Eingabe der Standard IP für die WRT kommt eine Fehlermeldung. Ich glaube schon, ich muss mir irgendwo einen Windows ausleihen. -(((
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2009 um 11:03 Uhr
Nein, normalerweise geht es mit dem mac sogar einfach als mit einem dummen Winblows !! Wenn man denn weiss was man macht oder machen muss ...!!!
Gib dem Mac mal eine feste IP im 192.168.1.0er Netz z.B. die .200 und versuch mal die 192.168.1.1 zu pingen (Das geht über Dienstprogramme -> Terminal )

Wenn die Power LED leuchtet und nicht wild blinkt und auch die LAN Connect LED leuchtet bei eingestecktem Kabel siehts schonmal gut aus das du keinen Ziegelstein fabriziert hast....
Das Problem beim WRT Update ist das wenn er die "Success" Meldung gibt noch ca. 30 Sek. braucht um die Firmware ins Flash zu schreiben. Viele starten ihn dann schon neu durch aus- einschalten und das killt dann den Schreibprozess ins Flash. Leider steht das nirgendwo im Handbuch von Linksys
Oder was auch oft passiert ist das kein Werksreset ausgeführt wird VOR dem Flashen. Hoffe du hast das gemacht ansonsten ist ggf. noch deine alte IP im Setup sofern du die umgestellt haben solltest ?!

Hast du mit dem Mac mal nachgesehen ob das WLAN auch aktiv ist ??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2010 um 10:30 Uhr
Wenns das jetzt war dann bitte auch:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
05.01.2010 um 17:46 Uhr
Kann ich leider noch nicht vermelden, da ich beruflich schon unterwegs bin und das Problem noch nicht gelöst ist.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.01.2010 um 15:30 Uhr
Wo kneift es denn noch ?? Oder hast du die Lösungstipps nur noch nicht umgesetzt ??
Bitte warten ..
Mitglied: Lairdhawk
09.01.2010 um 13:44 Uhr
Ich bin noch nicht dazu gekommen es umzusetzen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
(Apple) Time Capsule - Daten von der Festpallte retten (2)

Frage von AveiroCR7 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Switche und Hubs
Time Sensitive Network (TSN)

Frage von laster zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...