Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TNS Der Service Name konnte nicht aufgelöst werden

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: ganymed

ganymed (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2007, aktualisiert 18.04.2007, 11764 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo

Ich möchte mich per ODBC mit einer Oracle Datenbank verbinden. Das System ist schon recht alt und entsprechend verwirrend gewachsen.
Server: WIN NT, ORACLE 8
Client: WIN2000
Habe auf dem Client eine System DSN mit dem Oracle Treiber eingerichtet. Die Einstellungen sind genau so wie auf einem anderen WIN 2000 Rechner auf dem die Verbindung funktioniert.
Nun habe ich Oracle ODBC Test geöffnet und bei dem Versuch einen Connect aufzubauen Erhalte ich die oben genannte Fehlermeldung.

Schon mal Danke an alle die mir helfen
ganymed
Mitglied: Biber
17.04.2007 um 21:42 Uhr
Moin ganymed,

der Unterschied könnte sein, dass der "neue" W2000-Rechner nicht dieselben Domain-Endung kennt bzw. automatisch ergänt wie sein Vorgänger.

Falls also in den ODBC-Einstellungen ein (Oracle-)Servername OHNE Domain-Endung eingeben ist, dann vergleiche mal auf beiden W2000-Rechnern
[am CMD-Prompt]
01.
nslookup 
02.
... 
03.
>set all
.. und vergleiche mal die letzte Zeile "srchlist".

ODER versuche von beiden W2K-Büchsen, ob die einen "Ping OracleServerName" OHNE Domain-Endung auflösen können.

Das wäre jedenfalls mein erster Test.
HTH Biber
Bitte warten ..
Mitglied: ganymed
18.04.2007 um 09:47 Uhr
Hallo Biber,

erst mal Danke für deine Antwort.

An beiden Rechnern habe ich das gleiche Ergebnis.

--Falls also in den ODBC-Einstellungen ein (Oracle-)Servername OHNE Domain-Endung eingeben ist, dann vergleiche mal auf beiden W2000-Rechnern

nslookup auf Server IP oder auf Domainname
01.
*** Die Standardserver sind nicht verfügbar 
02.
Server: Unknown 
03.
Adress: 127.0.0.1 
04.
*** Server IP wurde von Unknown nicht gefunden: No response from server
01.
nslookup 
02.
>set all 
03.
… 
04.
Optionen: 
05.
  nodebug 
06.
  defname 
07.
  search 
08.
  recurse 
09.
  nod2 
10.
  novc 
11.
  noignoretc 
12.
  port=53 
13.
  type=A 
14.
  class=IN 
15.
  timeout=2 
16.
  retry=1 
17.
  root=A.ROOT-SERVERS.NET. 
18.
  domain= 
19.
  MSxfr 
20.
  IXFRversion=1 
21.
  srchlist=
--ODER versuche von beiden W2K-Büchsen, ob die einen "Ping OracleServerName" OHNE Domain-Endung auflösen können.
01.
ping PROD5 
02.
Unbekannter Host PROD5
Gruß
ganymed
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
Pirate-Bay-Gründer startet anonymen Domain-Service Njalla

Link von sabines zum Thema Internet Domänen ...

Firewall
gelöst VPN Cisco ASA5505 ohne Service Contract (2)

Frage von Yannosch zum Thema Firewall ...

DNS
Interne DNS-Auflösung wird extern aufgelöst (5)

Frage von sdidi zum Thema DNS ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...