Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tool zur Fernüberwachung gesucht

Frage Microsoft

Mitglied: RaSi23

RaSi23 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2009, aktualisiert 18.10.2012, 7326 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo Gemeinde,

ich stehe vor der Herausforderung, viele Rechner mit XP embedded, die im ganzen Bundesgebiet verteilt stehen, zentral zu überwachen und zu managen.
Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Tool, dass mir die Überwachung vereinfacht.
Ich kann zwar via RDP drauf, aber im hinblick auf die Menge der Geräte will ich das nur tun, wenn es auch wirklich nötig ist.
Ausserdem möchte ich ein Reporting / Statistik über Ausfallzeiten führen.

Ich stelle mir so etwas vor, dass mir z. B. per Mail einen Zustandsbericht senden mit Infos wie
- Füllstand der HDD
- letzer Reboot
- Inhalt Ereignisanzeige
- u.s.w

Kennt jemand von euch so eine Lösung?
Herzlichen Dank für eure Ideen

Rasi
Mitglied: Lousek
02.03.2009 um 10:34 Uhr
Hallo

Vieleicht ist logmein (http://logmein.com) eine Lösung für dich. Ich nütze nur die kostenlose Version, mit Remote Zugriff, aber vieleicht ist bei der kommerziellen Version auch benachrichtigung usw. möglich.

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: RaSi23
02.03.2009 um 11:16 Uhr
Danke,

ich glaube, das ist es.
Allerdings wollen die für IT-Reach 25,00 € pro Gerät pro Jahr.
Das ist nicht gerade billig.
Bitte warten ..
Mitglied: carg
02.03.2009 um 13:41 Uhr
Hallo,

zur Überwachung würde ich Nagios empfehlen. Das informiert dann wenn es irgendwo Probleme gibt. www.nagios.org
Mit entsprechenden plugins kann man nahezu alles realisieren. Du willst ja eigentlich erst eingreifen wenn irgendwas passiert ist. Damit hat man auch eine wirklich ausgefeilte Statistik, die wohl kaum noch Wünsche offen lässt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
02.03.2009 um 13:48 Uhr
Jop, Nagios setzten wir auch ein, kann das nur empfehlen. Braucht jedoch einen Linux-Rechner und ein bisschen Konfigurationsarbeit.

Dafür komplett kostenlos ... (Linux & Co ebenfalls) ...

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: RaSi23
02.03.2009 um 13:53 Uhr
Der Linux-Rechner sollte nicht das Problem sein.
kostenlos ist auch nicht schlecht )
Ich habe eben logmein probiert.
Es sieht nicht schlecht aus. Allerdings verbindet sich der Client mit dem logmein-server.
Dafür nehmen die dann Geld (25€/jahr/Client)
Bei 100 Clients und mehr wird's dann teuer.
Da probier ich gerne mal Nagios aus.
Gibt es da irgendwo deutschschprachige HowTos?
Englisch geht zwar, dauert aber länger

Danke euch beiden
Bitte warten ..
Mitglied: carg
02.03.2009 um 14:12 Uhr
Hi,

also zum remote zugriff gäbe es noch Ultra VNC oder halt nur VNC (letzterer ist in der Standart nicht verschlüsselt - dafür kostenfrei und bei HP TC ist es eingebaut)
Für Nagios sei Dir http://www.nagiosql.org/ noch ans Herz gelegt.

Deutsche Anleitung -> goole
ich nehm immer die englischen Anleitungen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: RaSi23
02.03.2009 um 14:24 Uhr
Für reine Remotecontrol und zum Administrieren habe ich eine Dameware-Lizenz
Das habe ich sehr gerne in geschlossenen Netzen eingesetzt.
Das Problem hier ist, dass die Rechner in vielen verschiedenen Firmen stehen und ich den dortigen Administratoren keine zusätzliche Arbeit mit Firewallkofigs wie Portforwarding etc. zumuten will und darf.
Bei logmein und (wie es scheint) bei nagios erfolgt der Aufbau vom Client zum Server über Port 80 und geht somit durch jede Firewall.

Gruß

Rasi
Bitte warten ..
Mitglied: carg
02.03.2009 um 15:08 Uhr
Hi,

na dann vielleicht noch das hier anschauen. Ist ähnlich wie logmein aber free und auch verschlüsselt. Der Client initiiert die Verbindung - port kann frei festgelegt werden.
http://www.uvnc.co.uk/addons/singleclick.html

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: RaSi23
02.03.2009 um 15:17 Uhr
Ja. UltraVNC nutze ich bereits.
Allerdings ist es für diese Anwendung nicht geeignet, weil ein User am Gerät sitzen und die Verbindung aufbauuen muss. Hier handelt es sich um Embedded-PCs auf denen Werbefilmchen ablaufen. Da gibt's keinen User. nicht einmal eine Tastatur. Da alle geräte hinter einer firewall sitzen, sind die Zugriffsmöglichkeiten eingeschränkt.
Bitte warten ..
Mitglied: carg
02.03.2009 um 15:50 Uhr
Hi,

na das wäre eine schöne Info gewesen - wenn man sie gleich gehabt hätte. Dann kommt ja sowas wie logmein auch nicht in frage
Denn so oder so sitzt ja keiner vor dem Gerät.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
02.03.2009 um 16:36 Uhr
Doch, Logmein kommt in Frage. Für Logmein muss keiner vor dem Gerät sitzen. Wenn man die Software installiert, wird ein Dienst angelegt, der automatisch mit dem System mitstartet. Zudem wird der PC auf dem zugehörigen Profil (auf logmein.com) registriert.

Will man sich nun verbinden, geht man auf logmein.com, loggt sich ein und wählt den Rechner aus. Dann muss man sich (wie wenn man vornedran sitzen würde, mit Username, Passwort und Domain (wenn integriert)) anmelden und kann anschliessend Fernbedinung usw. auswählen.

Naja, zumindest ist dies in der kostenlosen Version so ...

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: RaSi23
02.03.2009 um 20:46 Uhr
@carg:
Sorry. Mein Hauptanspruch ist das Reporting, das Lobmein kann. Die Fernwartung ist nett, aber nicht ganz so wichtig gewesen. Zumindest am Anfang der Diskussion. Zwischenzeitlich habe ich gelernt, das es für mich von großem Wert ist, dass die Software die verbindung von inneren heraus über Port 80 aufbaut. so erspart man sich Diskussionen mit anderen Admins.

@Lousek:
Leider muss ich die kostenpflichtige Version nehmen. Aber vielleicht machen sie mir ja ein besseres Angebot als 25€/Jahr/Client. Nagios habe ich mir schon etwas angeschaut. Ich glaube aber, dass Nagios die Verbindung zum Client auch vom Server aus aufbaut.

Auf jeden Fall hat mir die Diskussion hier sehr viel weiter geholfen, die Problemstellung zu überblicken.

Danke
Rasi
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
02.03.2009 um 21:43 Uhr
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Nagios die Verbindung zum Client (NSClient++ heisst der glaubs) wirklich per Port 80 aufbaut ... oder aber bei uns ist der Port 80 in die DMZ auch gesperrt ...

Fragen schadet nie, wenn es um Geld geht ;)

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: kattnerzone
05.03.2009, aktualisiert 18.10.2012
Habe ein neues Thema aufgemacht, bitte dort antworten.

http://www.administrator.de/forum/tool-zur-hardware%c3%bcberwachung-von ...


Ich habe ein ähnliches Anliegen.

Habe hier einen Windows Server 2003 R2 der als Terminalserver genutzt wird. Dieser Server friert zwischendurch, wenn die Mitarbeiter per RDP drauf sind, immer mal für ca 1 bis 20 Sekunden ein (die RDP Verbindung wird nicht unterbrochen). Kann die Maus noch bewegen, nur kann ich in den Anwendungen nichts mehr machen. Danach läuft er so weiter und protokolliert auch keine Fehler. Arbeitsspeicher ist auch immer noch min. 5GB frei und CPU Auslastung ist auch im grünen Bereich. Deshalb vermute ich, das die Festplatten zwischendurch voll ausgelastet sind. Habe auch schon den Leistungsmonitor von Windows benutzt, aber dieser bringt nicht den gewünschen Effekt.

Kennt ihr ein passendes Tool, mit dem ich die Auslastung der Festplatten protokollieren kann. Und das dieses Tool z.B. in einer Log speichert, wann die Platten komplett ausgelastet waren.

Sollte möglichst Freeware sein. Mir würde auch eine z.B. 30 Tage Testversion reichen.

Habe auch schon im Netz rumgesucht und bin dort sehr häufig auf WhatsUp Gold gestoßen, dies ist aber wieder kostenpflichtig und ich habe keine Testversion gefunden.

Nagios wurde hier ja auch schon erwähnt, aber wir haben hier keinen Linux Server. Es wäre zwar Möglich die Sache einzurichten, aber evtl. kennt ihr ja ein Tool wo der Einrichtungsaufwand nicht so hoch ist. Bei den anderen Servern haben wir Software von den Herstellern (z.B. HP, Fujitsu Siemens) im Einsatz, aber dieser ist leider ein sagen wir mal NoName Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
05.03.2009 um 13:13 Uhr
Eventuell machst du für diese Frage besser einen neuen Thread auf, da es wohl nicht allzu viel mit dem aktuellen Thema zu tun hat ;)

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: carg
05.03.2009 um 17:26 Uhr
HI,

wie ist das denn an der Konsole vom Terminal Server. Hängt der da auch?
Der Leistungsmonitor ist eigentlich für sowas wunderbar geeignet.

Das der TS hängt kann sehr viele Ursachen haben - Netzwerk Problem z.b. oder Namensauflösung etc. etc.

Eigener Thread ist aber sicher ne gute Idee!

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Change Management Tool gesucht (4)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Tools ...

Sonstige Systeme
gelöst Kostenfreies Ticketsystem gesucht (4)

Frage von Stefan007 zum Thema Sonstige Systeme ...

Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...