Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Tool zum Scannnen des Gerätemanagers im Netzwerk

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: veltenm

veltenm (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2005, aktualisiert 25.10.2005, 4586 Aufrufe, 12 Kommentare

welche LW sind (de)aktiviert?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Tool, welches die enzelnen Rechner abscannt.
Und zwar geht es darum, dass ich wissen muss, welcher Rechner in der Domäne das CD-LW oder/und das Floppy-LW (de)aktiviert hat.

Kennt ihr solch ein Tool?

thx and greetz
Mitglied: 8644
14.10.2005 um 12:15 Uhr
Mahlzeit,

rausfinden kannst du sowas über die Windows-eigenen Systeminformationen (Vorgang->Eigenschaften->Anderen Computer). Da guckst du dann unter Problemgeräte (Fehlercode 22).Wie man sowas automatisiert, kann ich dir leider nicht sagen. Da sollte man mal einen gewissen Nager aus dem hohen Norden fragen, der dir da evtl. was basteln kann!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Dambi
14.10.2005 um 13:26 Uhr
probier mal dieses tool:


http://www.loginter.net/en/loginventory.php

ist zwar nicht freeware aber ich glaube man kann es in einer trail version haben das würde ja reichen, wenn du nur die infos brauchst!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
14.10.2005 um 15:33 Uhr
Lginventory ist bis 20 Maschinen frei, erst danach kostet es was. Bei nem kleinen Netz kann das reichen, zumal nur winPCs als "Computer" gelten. Printserver, Linux usw. gelten als "Geräte" und werden gesondert gezählt.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
14.10.2005 um 15:47 Uhr
Vielen Dank für eure Antworten.
Nein, leider ist es kein kleines Netz. Es sind mehrere Hundert Clients!

Es soll automatisch eine Liste erstellt werden, in der alle PCs aufgelistet sind und wo angezeigt wird, welche laufwerke (de)aktiviert sind.

Wir nutzen Loginventory. Nun möchte ich ja nicht jeden einzelnen PC anschauen, sondern, wie oben beschrieben, eine Gesammtübersicht haben.
Besteht die Möglichkeit, bei diesem Program eine Abfrage oder Ähnliches zu erstellen, welche mir das Geforderte ausgibt??
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
15.10.2005 um 01:30 Uhr
Hallo,

Wir nutzen Loginventory. Nun möchte
ich ja nicht jeden einzelnen PC anschauen,
sondern, wie oben beschrieben, eine
Gesammtübersicht haben.

bevor wir hier lange rätseln frag die Jungs im Forum von LogInventory. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Antworten schnell und zuverlässig sind. Der Hersteller supported auch im Forum, da bekommst Du sicher schnelle Hilfe.

Ich hoffe, Du kommst trotzdem wieder her

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.10.2005 um 03:23 Uhr
@veltenm
Ich würde Dir auch zu LogInventory raten, es sei denn, Du brauchst wirklich nur dieses oben beschriebene Schlaglicht (nur aktivierte/deaktivierte CD- und Disklaufwerke).

Das ließe sich vermutlich mit ein paar Zeilen Batch und VBSkript zusammenschreddern, aber riecht schon verdächtig nach einer Speziallösung, die einmal im (Adminstrator-)Leben gebraucht und dann nie wieder benötigt oder vermisst wird.

Da wäre mir schon ein Tool lieber, das ein paar mehr Fragen beantworten kann.

Was ist denn der Hintergrund Deiner Anforderung?
Und wieso haben bei Dir Benutzer das Recht, CD- oder gar Floppy-Laufwerke zu aktivieren? *mal dumm frag

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
15.10.2005 um 14:56 Uhr
Standartmäßig sollen bei allen usern die LW deaktiviert sein. Klar, gibt es auch gewisse außnahmen. Auch sind bei den Rechnern, die schon sehr lange im Betrieb sind die LW aktiviert. Ich muss nachprüfen bei wem die aktiviert sind, und er es rechtens ist, wenn nicht wirds deaktiviert!

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.10.2005 um 15:28 Uhr
@veltenm
Entschuldige, wenn ich noch mal dumm frage: Wieso dann nicht einfach über die Policies bei allen Usern die Laufwerke am Montag deaktivieren und dann drauf warten, wer bei Dir anruft und jammert: "Mein Diskettenlaufwerk bringt so ne komische Fehlermeldung.." ???

Biber aka der Pragmatische aus Bremen
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
17.10.2005 um 08:05 Uhr
Klar, wäre das auch eine Lösung, aber keine sehr elegante.
Habe mal ins Forum vom Login gepostet. Melde mich wieder, wenn ich eine Antwort hab.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
17.10.2005 um 08:44 Uhr
ich würde ein kleines vbs schreiben, mit welchem ich auf WMI-Daten zugreife und dort die paar infos auslese.

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
17.10.2005 um 08:49 Uhr
ich würde ein kleines vbs schreiben, mit
welchem ich auf WMI-Daten zugreife und dort
die paar infos auslese.

jürgen

Das wäre dann noch ein Problem. Ich habe keine Ahnung, was vbs ist oder wie ichs schreiben soll. Kannst du mir da aushelfen??
Bitte warten ..
Mitglied: veltenm
25.10.2005 um 14:49 Uhr
Habe es nun mit LogInventory und auch mit ACMP versucht, leider aber weiterhin ohne dem geforderten Ergebnis. Hat von Euch noch jemand ne Idee?

Greetz
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...