Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tool zum Senden beliebiger Dateien an einen Empfänger mit Relais-Station

Frage Internet Utilities

Mitglied: mfernau

mfernau (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2011 um 14:46 Uhr, 3396 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Leute,

immer wieder kommt es vor dass ich während einer Fernwartungssitzung auf einem Server eine beliebige Datei zum Server oder vom Server übertragen möchte. Des öfteren kommt dann die Frage nach dem Wie in mir auf.

Noch relativ einfach zu lösen ist der Weg von mir zum Kunden da ich einen lokalen Webserver nur zu diesem Zweck betreibe. Also kopiere ich die zu übertragende Datei einfach in den entsprechend public Ordner und lade die Datei beim Kunden via Browser herunter. Schwerer ist der Rückweg.

Toll wäre jetzt ein Tool das ich in meiner Tool-Sammlung mit aufnehmen könnte, welches mir genau diese Möglichkeit bieten würde. Da man nicht davon ausgehen kann das ein Port auf Kundenseite von außen geöffnet werden kann, müsste es also ein Tool sein das über eine Relaistation die Daten austauschen kann.
Der Verbindungsaufbau müsste also so aussehen: [SENDER] -> [RELAIS] <- [EMPFÄNGER]
Die Relaisstation könnte ich dann auf einen unserer Root-Server legen, welche dann direkt von allen Seiten erreichbar wäre. Damit könnte man dann endlich Daten zum und vom Server des Kunden übertragen. Das Ganze soll ein möglichst einfaches Tool sein. Ich möchte keine Permanentlösung als Dienst o.ä. haben - sondern ein Tool welches ich bei Bedarf einfach starte und für diesen einen Vorfall verwende. Sowas wie netcat - nur eben über ein Relais in der Mitte.. Kennt da jemand etwas in dieser Richtung?
Mitglied: brammer
28.09.2011 um 14:52 Uhr
Hallo,

welches Tool nimmst du den für die Fernwartung?

die meisten Tools die ich kenne bringen diese Funktion nämlich von hause aus mit.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
28.09.2011 um 15:14 Uhr
Ja, die Frage ist berechtigt. Aber um meine Frage etwas kürzer zu halten wollte ich jetzt nicht erwähnen das ich mal per VNC auf einem Rechner bin, mal per RDP und ein anderes mal per Teamviewer. Der Teamviewer bietet mit diese Funktionalität. Die restlichen Sitzungen aber nicht.
Erschwerend kommt hinzu das auch mal Mitarbeiter vor Ort an ihrem Laptop arbeiten und mir zur weiteren Arbeit eine Datei zukommen lassen wollen. Auch dort habe ich dann wieder das Problem eine Datei von deren Laptop auf meinen Arbeitsplatz zu bekommen (ohne extra eine Mail schreiben zu müssen).

Um alle Fälle abzudecken suche ich dieses Tool. Ich spiele schon mit dem Gedanken mir bei erreichen einer schon lange nicht mehr da gewesenen Spanne von Freizeit ein solches Tool selbst zu entwickeln. Ist ja jetzt nicht so das riesen Ding - wenn da nicht das Problem mit der fehlenden Zeit wäre
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
28.09.2011 um 15:17 Uhr
Tach auch

http://www.cryptshare.com

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
28.09.2011 um 15:31 Uhr
Danke für den Link,
das Programm scheint mir aber relativ komplex zu sein. Vielleicht etwas zu viel Schnick Schnack. Ich brauch keine Verschlüsselung, ich brauch kein Passwort - am liebsten wäre mit ein Komandozeilenprogramm oder ein Tool mit eine total simplen Oberfläche. Geld wollte ich dafür auch keines mehr ausgeben müssen. Deckt ja kein Geschäftsfeld mehr ab sondern soll mir nur mal eben das Übertragen von Dateien erleichtern.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
28.09.2011 um 15:49 Uhr
Hallo,

VNC bietet das sehr wohl, zumindest mit ultravnc.

Unter RDP kannst du einfach ein Verzeichnis mounten und kannst ganz bequem Daten hin und herschieben.

Ansonsten bietet sich für dich ein FTP Server an oder du suchst dir eine Online Festplatte die du bei einem Provider anmietest oder die Version für Lau nimmst.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
28.09.2011 um 16:17 Uhr
ultravnc ist aber auch nicht mehr das gelbe vom Ei wenn es um Windows 7 oder Windows 2008 geht. Zumindest ich hab da des öfteren Hänger und Artefakte in der Anzeige das ich das eigentlich nicht mehr nutze. Nur noch auf 2003er Server oder XP Maschinen.
Summa summarum ist bisher FTP das Tool der Wahl. Aber das kann man nicht wirklich "Tool" nennen. Eigentlich schon wieder zu schwergewichtig. Ich mag halt gern die kleinen Miniprogramme die flott geladen sind ohne Umwege über irgendwelche Anmeldeverfahren oder Installationsprozesse. Mit Filezilla gibt es zwar eine Portable-Version die nicht installiert werden muss - aber das ganze FTP-Procedere ist schon etwas umständlich um mal flott etwas zu übertragen. Abgesehen davon bietet es nicht das was ich brauche. Die Daten liegen dann auf einem Server und nicht auf meiner lokalen Festplatte. Sicherlich kann man dann wieder ein Verzeichnis mounten usw usf - aber wie man schon sieht ist es nicht das "mal eben"-Tool das ich eigentlich suche.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
28.09.2011 um 16:22 Uhr
Hallo,

das Problem wird halt werden das du vermutlich in verschiedenen Netzen bist und da ist für mich dann die Fraqge was überhaupt freigegeben ist.
So ist FTP in vielen Netzen nach extern gesperrt.
SCP wäre noch eine Option, dafür benötigst du aber wiederrum einen SSH Server der darunter liegt.

Eine Alternatvie wäre tftp, da hast du aber gar keine Sicherheit und das dürfte auch in vielen Netzen nicht erlaubt sein.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
28.09.2011 um 16:39 Uhr
tftp ist mir nicht bekannt. Müsste ich mir mal anschauen.
Denke gerade darüber nach das ich mir auch ein kleines Tool schreiben könnte das Daten mittels SOAP oder REST via Attachment auf einen Server schiebt (über Port 80) und der Server die Daten zur Abholung ablegt. Das wäre simpel und für meine Zwecke ausreichend. Der Server nimmt jede beliebige Datei an und vergibt nach dem erfolgreichen Empfang eine generierte ID als return zurück. Diese ID gebe ich dann beim Abhol-Tool ein und lade mir diese Datei wieder herunter.

Simple, schnell, ohne Schnick-Schnack. Wäre eine einfache EXE-Datei und tut das was ich brauche. Geht über alle Firewalls und sogar mit Proxy-Server... Sollte ich mir echt mal überlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
28.09.2011 um 21:37 Uhr
was spricht denn dagegen, immer Teamviewer zu verwenden? Wahrscheinlich die Lizenzkosten...

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
30.09.2011 um 10:27 Uhr
Nö - wir haben ja eine Lizenz.
Dagegen spricht das eine TV-Fernwartung nicht immer sinnvoll/möglich ist. Warum sollte ich eine Fernwartung über TV machen, wenn ich eine funktionierende VPN-Verbindung zum Kunden habe und mit einer RDP-Sitzung wesentlich komfortabler und schneller arbeiten kann. Und außerdem würde es das Problem mit dem Außendienst nicht lösen. Nur eine TV-Verbindung herzustellen um eine Datei von dessen Laptop zu transportieren wäre umständlich.
Ich suche einen Generalweg, der mir die Datenübermittlung in jeder beliebigen Fernwartungssitzung ermöglicht.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
30.09.2011 um 11:22 Uhr
Hallo,

irgendwie habe ich ein Problem mit deinem Anspruch nach einer Universallösung.

Du nutzt verschiedene Verbindungen, mit unterschiedlichen Sicherheitsmechanismen, und möchtest daran vorbei ein Transfer von Daten über immer dasselbe Tool realisieren.
Die Eierlegendewollmilchsau also.

Du hast nicht in allen Netzen FTP offen.
Im Internet ist FTP zu unsicher .
Du hast bei VPN Tunneln teilweise gesperrte Ports.
...

Ein Tool das diese Sperren, Sicherheitsmechanismen handeln kann, ohne das du dabei Ärger mit Irgendwelchen Admins bekommst wird schwierig.

Nimm eine Onlinefestplatte mit Zugrfifsberechtigung für deine Aussdienstleister und für VPN Verbindungen lässt du im LAN einen FTP Server laufen auf den Zugriff per VPN möglich ist.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
30.09.2011 um 12:31 Uhr
Vermutlich denkst Du in zu großen Dimmensionen. Ich habe Kunden die zum größten Teil nicht einmal wissen wie ein Server aussieht, geschweige denn jemanden an der Hand haben der annähernd Plan von der IT in ihrem eigenen Umfeld besitzt. Ja, ich habe sogar schon einige Kunden von einem Server reden hören und landete dann auf einem Windows XP Home!
Hauptberuflich bin ich Softwarelieferant für kleine Unternehmen. Wir bieten für die Kunden die es wünschen aber auch die IT-Betreuung an. Mit anderen Worten: Unser Kundenumfeld sind kleine Unternehmen in ganz Deutschland mit einem Mitarbeiterstamm von 1-30 Personen die zu 95% eine IT haben wo man das kalte Krausen bekommt. Netzwerke ohne Domänen, ohne Virenkiller, ohne Firewalls, etc.. Ein Großteil dieser Kunden hat nicht mal die finanziellen Mittel sich eine vernünftig eingerichtete IT-Landschaft zu leisten/einrichten zu lassen. Bei denen meisten unserer Kunden sind wir der Ansprechpartner wenn es um Fragen/Probleme mit der IT geht, obwohl das gar nicht mal unser Kerngeschäft ist.

Um es abzukürzen: In den meisten Fällen sind wir selbst die Administratoren. Doch nicht jeder Kunde hat eine VPN-Leitung zu uns liegen (Kosten/Nutzen). Durch dieses bunt gemischte Umfeld ergibt sich nun mal ein heterogenes Netzwerkumfeld das eine mannigfaltige Administration nach sich zieht.
Und nun komme ich wieder da hin wo ich schon war. Zu meiner Eingangsfrage

Ich bin mir schon bewusst das solche Tools in großen Unternehmen mit internen Administrations-Abteilungen mit Argusaugen beobachtet werden würden. Aber selbst in solch einem Umfeld kann ein auf HTTP-Transfer beschränktes System (und wegen mir über TLS abgesichertes Verfahren) nichts anderes bedeuten als der "herkömmliche" Download einer Datei aus einem Online-Datenspeicher. Also sehe ich eigentlich auch dort keine Problem eines solchen Tools. Wie ich aber schon erwähnte haben wir nicht einen solchen Kunden. Vielleicht haben wir gerade mal eine Handvoll Kunden die sich extern Ihre IT betreuen lassen. Aber damit wir unsere Software vernünftig einrichten und supporten können bedarf es nun hin und wieder mal eines Datenaustauschs.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
30.09.2011 um 15:41 Uhr
Hallo,

mit zu großen Dimensionen hat das nichts zutun.

Ich betreue von Großen Unternehmen mit redundanten Serverräumen un 2 Gebäuden bis hin zu kleinen Buden mit einer Maschine und eventuell einem Rechner für den Inhaber.

DIe beiden extreme sind schwierig , zugegeben.

Das einzige was mir jetzt noch einfällt wäre eine Webseite mit Webspace und dafür entsprechende Accounts anlegen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
30.09.2011 um 16:17 Uhr
Hallo,

ich denke auf so etwas wird es dann hinaus laufen. Soetwas werde ich mir vermutlich mal selbst zusammen schrauben.

Danke für die Antworten und Denkanstösse!

Beste Grüße,
Martin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
gelöst Tool um neue Dateien aus Ordner A EINMAL in Ordner B zu kopieren (6)

Frage von Archimedes zum Thema Windows Tools ...

Windows 7
Kopierte Dateien im Hintergrund anzeigen (1)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
Reallocated sectors count: Welche Dateien befinden sich in den beschädigten Sektoren? (5)

Frage von DunkleMaterie zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...