Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tool zum Server CPU und RAM loggen

Frage Netzwerke

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

29.03.2006, aktualisiert 21.03.2009, 7390 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi,

gibt es ein "kleines" Tool mit dem man die Server loggen kann und eine Aussage bekommt über RAM, CPU. Ich möchte nicht ein Nagios Serve aufsetzen.
Mitglied: NaCkHaYeD
29.03.2006 um 09:19 Uhr
Hi,

willst du
Online (angemeldet) oder Offline (von einem anderen Computer) mitloggen
Windows Server oder Linux

mfg
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
29.03.2006 um 09:26 Uhr
Hi,

es sind NT4.0, W2k und 2003 Server. Am besten wäre wenn man eine Mail bekommen würde über die evtl Tages.- oder Wochenauslastung. Evtl wäre noch eine Plattenauslatung interessant aber je mehr ich darüber nachdenke geht es in die Richtigung Nagios .... oder gibt es was anderes ... möglichst wenig aufwand ...
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
29.03.2006 um 09:39 Uhr
Für die Windows Umgebung eignet sich WebTemp (damit es immer läuft muß es halt als Dienst eingerichtet werden). Um die CPU Auslastung, etc. zu bekommen braucht man auch nicht die Hardware Monitoring Sachen.

Siehe: http://www.wassergekuehlt.de/?section=webtemp&page=index&langua ...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2006 um 10:06 Uhr
Hast du dir schon mal den Systemmonitor von Windows angeschaut?
Der kann remote auch andere Server überwachen und Warnungen verschicken tut er auch.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
29.03.2006 um 10:13 Uhr
nein, habe ich nicht.... evtl kannst du mir Tipps geben ...
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
29.03.2006 um 10:49 Uhr
Eine sehr schöne, grafische Echtzeit-Darstellung liefert Saurize.

http://www.samurize.com/

Ist zwar etwas Gebastel, bis man 'ne richtig schöne Darstellung (nach persönlichem Geschmack) fertig hat... aber dann...

Greetz, Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
29.03.2006 um 10:53 Uhr
Hi Fugu,

Samurize kenn ich, ist aber nicht ganz das was ich suche, ne Email für Grenzwerte wäre schon ideal ....
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2006 um 12:07 Uhr
nein, habe ich nicht.... evtl kannst du mir
Tipps geben ...

Da ist eigentlich nicht viel dran.
Unter Start - Programme - Verwaltung kann man "Systemmonitor" bzw. "Leistung" aufrufen. Das ist je nach OS verschieden. Mit "+" kann mans ich die Kenndaten zusammenstellen die man will. Spiel einfach mal ein bischen damit rum, es geht da ne Menge.

Im Bereich Warnungen kann man dann festlegen was passieren soll, wenn Grenzwerte überschritten werden.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
09.05.2007 um 15:43 Uhr
Für den Diskspace kann ich dir das Kommandozeilen-Tool FREEDISK.EXE empfehlen, welches sich im Ressourcekit von Windows 2003 Server befindet.

Ein Beispiel für einen Batch mit FREEDISK, so wie ich ihn einsetze:

freedisk /s SERVER01 /D C: 5GB
if errorlevel 0 (
net send DeinUsername Alles ist in Ordnung!
)
if errorlevel 1 (
net send DeinUsername ACHTUNG: Disk C: auf SERVER01 ist am Ueberquellen
)
Hier die Hilfe zu FREEDISK.EXE:
FREEDISK [/S system [/U user [/P [password]]]] [/D drive/volume] [value]

Description:
This tool checks whether the specified amount of free space is
available on the specified drive or not. Returns "0" if space is
available and "1" if not available. When a value is not specified
it displays the available free space. Defaults to current drive or
volume.

Parameter List:
/S system Specifies the remote system to connect to.

/U [domain\]user Specifies the user context under which
the command should execute.

/P [password] Specifies the password for the given
user context. Prompts for input if omitted.

/D drive/volume Specifies the drive/volume on which the
availability of free space is to be known.
This option must be specified for a remote
system.

<value> Specifies the amount of free space in bytes.
It can be specified in the units of KB, MB,
GB, TB, PB, EB, ZB and YB.

/? Displays this help message.

Examples:
FREEDISK /?
FREEDISK
FREEDISK 4MB
FREEDISK /D c: 2048KB
FREEDISK /D d:\home\myvolume
FREEDISK /S system /U user /P password /D c: 4.5GB
_-------------------------------------------------------------------------------------------

Der Batch lässt sich auch schedulen, sodass zum Beispiel jede Stunde die Überprüfung gemacht wird.
Funktioniert zuverlässig!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows 2012 R2 Server CPU 100 Prozent Auslastung (4)

Frage von Sindax zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Lizenzierungsfrage zu Server 2008 R2 DSP OEI DVD 1- 4 CPU (1)

Frage von Leo-le zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Std - Windows Update Dienst - 100 Prozent CPU Auslastung (7)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
AMD Naples: Erste Benchmarks zur 32-Kern-CPU mit Octa-Channel-RAM (4)

Link von Frank zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...