Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Tool für xppro gesucht zum Auslesen einer Gesamtdarstellung eines PC mit Angabe von Domäne-n Arbeitsgruppe-n Gruppenrichtlinien Gäste User Admins Netzwerkverbindungen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: halbeshirn

halbeshirn (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2011 um 12:37 Uhr, 3083 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo in die Runde, bin neu und freue mich hier als Greenhorn lernen zu dürfen. Gruß

Ich habe von meiner Schwester einen bei ihrer Firma ausgemusterten PC (xppro sp3) bekommen, den ich für meine Mutter in unserem Heimnetzwerk einrichten möchte. Blöderweise werden die ausgemusterten PCs dieser Firma vor dem Weggeschenkt werden nie in irgendeiner sinnigen Weise bereinigt. So stecken zB jetzt diverse Netzwerkverbindungen mit nicht mehr existierenden Verbindungen zu diversen Pfaden des Firmenservers drin. Ich suche jetzt erstmal ein Tool, das mir dies alles möglichst in einer hierarchischen Abhängigkeit zeigt:

Domäne-n
Arbeitsgruppe-n
Gruppenrichtlinien
Gäste
User
Admins
Netzwerkverbindungen
sonstiges, was wichtig wäre mal rudimentär zu begreifen, wie alles drauf strukturiert ist.

Ich konnte inzwischen zwar über einen Account (den der schenkenden Schwester), die eine oder andere von uns üblicherweise benutzte Software zusätzlich installieren, auch gelingt es jetzt ins Internet zu gehen und Mails abzuholen, aber ich kriege zB per WLAN keinen Zugriff auf unseren Netzwerkdrucker. Außerdem möchte ich einfach begreifen, wie der geschenkt bekommene PC organisiert ist und möglichst nach und nach alles runterwerfen, was fremdfirmenspezifisch war, weil das nur Platz wegnimmt und die Übersichtlichkeit stört.

Gleichzeitig soll aber die mit dem PC verbundelte Firmensoftware nicht angetastet werden.

Es existieren offenbar auch diverse Administratoren. Die würde ich auch gerne rauswerfen - mit Ausnahme der schenkenden Schwester - ohne dabei die Funktionsfähigkeit der verbundelten noch teilweise nützlichen Firmenprogramme zu gefährden.

Nochmal zusammenfassend, welches ist das beste Free- oder Shareware-Tool, um sich eine auch optisch gut ausgelegte Übersicht über die oben angeführten Strukturen in xppro verschaffen zu können.

Ich danke euch schon jetzt. Gruß
Mitglied: kristov
22.04.2011 um 12:53 Uhr
Hallo,

du hast zwei Möglichkeiten, die Feiertage zu verbringen:

Du frickelst tagelang an der Kiste herum, ohne jemals ein sauberes System zu haben oder
Du bügelst die Kiste nieder und setzt sie neu auf, dauert keine zwei Stunden...

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.04.2011 um 12:54 Uhr
Moin,

Gleichzeitig soll aber die mit dem PC verbundelte Firmensoftware nicht angetastet werden.

  • ganz ehrlich einen ausgemusterten PC geben wir nur ohne Software raus - denn die nutzen wir in der Firma weiter.
  • das machen ganz viele andere Admins genauso.
  • Wenn es in dem Fall nicht so war, dann frage den Admin der Firma.


Das ist die beste Freeware für den Zweck.

Gruß & frohe Ostern
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
22.04.2011 um 12:54 Uhr
Hallo und willkommen im Forum.

Du kannst dazu BGINFO von Sysinternals nutzen, über den Linktipp kommst du auf die Seite, von der du das direkt aufrufen kannst. Aber nicht alle Optionen auf einmal ausführen, sonst ist der Bildschirm, auf den BGINFO die Ergebnise schreibt, gleich voll.

Die eingerichteten User kannst du dir als ein Administrator in der Eingabeaufforderung mit
net user
anzeigen lassen und die überflüssigen löschen mit
net user Username /delete

Wenn du dann alles kaputt gemacht hast, installierst du halt neu.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: halbeshirn
22.04.2011 um 13:30 Uhr
okay, okay, das ist die standardantwort, die im netz kursiert, seit es das netz gibt. schade, dass dir nichts neues dazu eingefallen ist. offenbar fällt es auch schwer fragen ganzheitlich zu begreifen. aber okay, nicht jeder hat offenbar ein anrecht darauf, ein wirklich frisches osterei zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: halbeshirn
22.04.2011 um 13:33 Uhr
merci - probier ich aus. gleichfalls schöne ostern allerseits.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
22.04.2011 um 13:57 Uhr
Ist bei mir auch so. Sobald eine Festplatte nur die Anstalten macht, das Unternehmen irgendwie zu verlassen, werden die nach DoD keine Ahnung was, Richtlinie dies und das, blitzeblank gemacht. Dabei ist es egal, obs nur die Platte alleine oder mit Rechner drumherum ist.

Was du da momentan versuchst, ist meiner Meinung nach schon etwas Spionage. Was interessiert dich, wie die Domäne heißt, welche Rechner verfügbar sind, ...? Die wenigsten Infos, die du haben willst, wirst du bekommen, da die im Netz liegen und nicht auf dem Rechner.

Gleichzeitig soll aber die mit dem PC verbundelte Firmensoftware nicht angetastet werden.
Das würde ich schon als Straftat verbuchen. Du bist nicht im Besitz der gültigen Lizenzen, also Urheberrechtsvergehen.

Nimm einfach ne XP-CD in die Hand und mach die Kiste sauber.

Zum Glück warst du so schlau, nicht zu erwähnen, von welcher Firma der Computer stammt, sonst hätte ich dich jetzt gemeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
22.04.2011 um 14:00 Uhr
Zitat von halbeshirn:
okay, okay, das ist die standardantwort, die im netz kursiert, seit es das netz gibt. schade, dass dir nichts neues dazu
eingefallen ist. offenbar fällt es auch schwer fragen ganzheitlich zu begreifen. aber okay, nicht jeder hat offenbar ein
anrecht darauf, ein wirklich frisches osterei zu bekommen.

Nein, das war keine Standardantwort, sondern die Summe meiner Überlegungen, die da (unvollständig) wären:

  1. Welche Firma ist so "ungeschickt" und gibt einen Rechner mit samt der darauf installierten Software her?
  2. Wie sieht das jetzt mit der Lizenzierung der auf diesem Rechner installierten Software (der sogenannten "Firmen"programme), die Du unbedingt erhalten willst, aus? Ich denke mal, das Nutzungsrecht der Software liegt bei demjenigen, der die Lizenzen besitzt. Das ist entweder die Firma, von dem Du den Rechner hast (dann kannst Du die Software zwar benutzen, das ist aber dann rechtlich nicht abgedeckt - in diesem Falle wird Dir hier lt. Forumsregeln nicht weitergeholfen werden), oder Du hast das Nutzungsrecht an der Software, dann kannst Du immer noch das System neu aufsetzen und diese Software neu installieren.
  3. Selbst wenn ein wie von Dir gewünschtes Tool existieren würde, könntest Du nie alle überflüssigen Registryeinträge ausfindig machen, die "fremdfirmenspezifisch waren, nur Platz wegnehmen und die Übersichtlichkeit stören" bzw. aus irgendwelchen Gründen manuell verändert wurden. Die Folge sind möglicherweise immer wieder Probleme mit dem Rechner, die durch solche Dinge ausgelöst werden. Willst Du das wirklich?
  4. Der Zeitaufwand steht in keiner Relation zum (fragwürdigen) Ergebnis. Da ich positiv denke und davon ausgehe, daß Du sämtliche Lizenzen jener "Firmen"programme besitzt, die Du unbedingt beibehalten möchtest, kann ich Dir nur raten, alles neu aufzusetzen.

Ich hoffe, ich konnte Dir mit der extended version nun besser dienen.

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
22.04.2011 um 15:04 Uhr
Zitat von tikayevent:
Ist bei mir auch so.

Das interessiert doch niemand, was bei dir alles so ist. Jedenfalls erzählst du ziemlichen Blödsinn von wegen Spionage und Straftat..
Der Rechner ist nach seinen Angaben legal in den Besitz des Fragestellers gelangt und was er damit macht, ist allein seine Sache.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
22.04.2011 um 15:25 Uhr
Eben nicht. Er darf nur soweit gehen, wie seine aktuellen Berechtigungen gehen. Er darf z.B. keine der anderen Accounts bearbeiten, so das er drankommt. http://dejure.org/gesetze/StGB/202a.html
Dabei bezieht sich "besonders gesichert" bereits auf ein simples Passwort wie 1234 oder Gott oder sowas.
Was er in seinem Account bzw. dem Account seiner Schwester macht ist abgedeckt. Aber die Schwester wird ja auch nur administrative Befugnisse auf dem Computer und nicht innerhalb der Domäne gehabt haben, also sobald er an tieferliegende Informationen der Domäne will, greift §202a.
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
22.04.2011 um 15:27 Uhr
Wenn der Rechner in sein Eigentum übergegangen ist, handelt er nicht unbefugt. Und wenn du gar des Lesens mächtig wäre, würdest du feststellen, dass er alle Accounts bis auf den seiner Schwester löschen möchte. Also troll dich und spiel wonders.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
22.04.2011 um 15:34 Uhr
Och, gehen dir die Argumente aus, wenn du so antwortest?
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
22.04.2011 um 15:37 Uhr
Bist ein schlaues Kerlchen, und schon mit soooo einer Verantwortung betraut, klopf dir mal auf die Schulter. Auf mehr zu dem Thema verzichte ich bei dir.

Wer sagt dir eigentlich, das seine Schwester nicht Inhaberin der ewähnten Firma ist?

EOD
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
PC-Konfigurator gesucht (9)

Frage von rudeboy zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Netzwerk
gelöst PC scheint in Domäne zu sein, ist es aber laut Eventlog nicht wirklich (5)

Frage von psch1991 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Servergespeichertes Profil auf PC einer anderen Domäne laden (7)

Frage von Moros4223 zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
Change Management Tool gesucht (4)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...